Blu-ray Forum → Gaming → PlayStation 3 → PS3 Hardware / Zubehör / Online

Anleitung zum Einbau einer neuen Festplatte in die PS3

Gestartet: 26 Nov 2008 13:22 - 49 Antworten

#1
Geschrieben: 26 Nov 2008 13:22

lustigewg

Avatar lustigewg


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 9
seit 15.10.2008
LG 42LG6000
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
zuletzt kommentiert:
Gran Turismo 5
zuletzt bewertet:
From Hell


Dies ist eine kurze Anleitung zum Einbau einer neuen Festplatte in die Playstation 3 der neueren Generation (40/80/160 GByte).
à Bei der 60 GByte Version läuft das ganze noch einen Tick einfacher, da sich die Firmware nicht auf der Festplatte selbst befindet. Tipps zum Umbau der älteren Version gibt es massenweise im Netz.
Da ich mich zuerst an diese weit verbreitete Anleitung gehalten habe, bekam ich nach dem Einbau der neuen HDD erstmal einen Schreck, da eine automatische Formatierung bei der neuen Generation nicht funktioniert. Es sind aber nur wenige Arbeitsschritte mehr. Diese habe ich nun noch mal kurz zusammengefasst:


Was Ihr braucht:
  • Kreuz-Schraubenzieher (möglichst einen der wirklich zu den Schrauben passt, da diese zum teil sehr fest sitzen und sich die Schraubköpfe leicht verformen)

  • Eine 2,5“ SATA Festplatte mit 8 MByte Cache, maximal 5400 U/min und einer max. Bauhöhe von 9,5 mm; Kapazität im Grunde egal (ich habe eine mit 320 GByte genommen)

  • Einen externen USB-Speicher mit ca. 20-30 Gbyte Platz (falls Ihr Euer altes System inkl. Benutzer, Freundesliste, (W)LAN-Einstellungen, usw. behalten wollt)

  • Die aktuelle Firmware auf CD, DVD, USB-Stick oder externer Festplatte

  • Und ein paar Stündchen Zeit, in der Ihr auf Eure laufende PS3 verzichten könnt


So geht Ihr vor:

1.)Als erstes sollte man alle seine Daten - also Savegames, Demos und Trailer sichern, bzw Unnötiges gleich mal löschen.
Zum Sichern bietet die PS3 ein einfaches Tool an, das “Datensicherungsprogramm“.
Man schließt z.B. seine USB-Festplatte an die PS3 an und blättert durch das PS3-Menü zum Punkt “Einstellungen” -> “System-Einstellung” -> “Datensicherungsprogramm“.
Dann “Sichern” wählen und mit “Ja” bestätigen und danach bei “Ziel wählen” sein USB-Medium auswählen. Das Medium muss nicht formatiert werden oder leer sein, aber man sollte sich vergewissern, dass ausreichend Platz für`s Backup vorhanden ist (bei mir waren es um die 20 GByte). Je nach Menge der Daten, die gesichert werden, dauert dies zwischen einer dreiviertel und eineinhalb Stunden.

2.)Während Euer System gesichert wird, könnt Ihr Euch schon mal daran machen, die neue Firmware runter zu laden und auf ein weiteres Medium zu bannen. Ich habe der Einfachheit halber einfach eine CD gebrannt. Es geht aber auch von einem USB-Stick, einer externen Festplatte oder DVD.
Wichtig: egal welches Medium Ihr nutzen wollt; Ihr müsst darauf achten, dass sich darauf die PS3 Ordnerstruktur befindet: z.B: CD:\PS3\UPDATE\PS3UPDAT.PUP
Achtet darauf alles groß zu schreiben!
Die aktuelle Firmware gibt`s beispielsweise unter
http://www.chip.de/downloads/PlayStation-3-Firmware_22861108.html
zum Download. Einfach runterladen, entpacken und ab damit auf den Stick oder CD.

3.)Wenn das Backup Eures PS3-Systems fertig durchgelaufen ist könnt Ihr weiter machen.
Schnappt Euch Eure Playstation und steckt erstmal alles ab. Auf der Unterseite befindet sich eine Kunststoffabdeckung hinter der sich die Festplatte verbirgt. Diese kann auch mit kurzen Fingernägeln problemlos geöffnet werden. Meiner einer hatte schon Angst um den Klavierlack J
Dann geht`s easy weiter. Einfach die blaue Schraube lösen und Ihr könnt die HDD-Halterung an der Metallhalterung herausziehen. Die „alte“ Platte wird nun nur noch mit vier kleinen Schräubchen am Rahmen festgehalten. Diese lösen und die Platte rausnehmen. Dann die neue Platte mit den 4 Schrauben wieder befestigen und zurück in die PS3 schieben.
Wenn Ihr zwar die blaue Schraube wieder rein bekommt, aber dann die Abdeckung bei der Montage nicht mehr drauf will: Einfach noch mal blaue Schraube lösen und probieren ob sich der HDD-Rahmen nicht noch ein Stück weiter einschieben lässt. Mit etwas Druck klickt der Rahmen richtig ein und das Anbringen der Abdeckung ist kein Problem mehr.

4.)So dann die Playstation wieder anschließen und einschalten.
Nach dem Einschalten meckert die PS3, dass Sie ein Medium mit neuer Firmware braucht. Einfach die gebrannte CD mit der Firmware einlegen (das Backup nutzt Euch jetzt noch nichts) und Start und Select gleichzeitig drücken. Dann heißt es erstmal prüfe… Hat die Playsie die Firmware erkannt will Sie die neue HDD erstmal formatieren und das bestätigt ihr auch mit langem, gleichzeitigem Start und Select-Drücken. Dann dauert`s erstmal wieder.
Ist das System fertig formatiert, startet die PS3 als wäre Sie das erste Mal angeschaltet worden. Also kurz einen Benutzernamen eingeben und fertig.

5.)Alles was nun noch zu tun ist, wäre sein vorheriges Backup wieder einzuspielen.
Also USB-Stick oder externe Festplatte mit dem Backup dranhängen und dann wieder durch die Menüpunkte wählen: “Einstellungen” -> “System-Einstellung” -> “Datensicherungsprogramm” und klickt jetzt auf “Wiederherstellen”. (da natürlich den externen Datenträger mit dem Backup wählen) Mit “Ja” bestätigen.
Die “Wiederherstellung” dauert relativ lange. Auch wenn mir mein System versucht hatte weiß zu machen, dass es in 60 Minuten fertig wäre… naja, es dauerte etwa 2-3 Stunden, aber ok. Dann nur noch mal „X“ zum Neustarten drücken und fertig! Das System startet nun mit allen Einstellungen, Spielständen, ec, die Ihr von Euerer „alten“ Platte kennt.

Ist alles fertig, könnt Ihr noch einen Blick die “Systeminformationen” (Einstellungen” -> “System-Einstellung” -> “Systeminformationen) werfen, ob die Platte auch wirklich korrekt erkannt wurde.

Sollte die PS3 einmal einen Defekt haben und ihr sie deswegen einschicken oder zum Händler schicken müsst, wäre es geschickt, die „neue“ Festplatte vorher auszubauen und wieder gegen die Originalfestplatte auszutauschen.
#2
Geschrieben: 02 Dez 2008 08:55

Becks

Avatar Becks


Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Deutschland
Hückeswagen
Forenposts: 9.393
seit 22.07.2008
Samsung
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
9
Bedankte sich 2342 mal.
Erhielt 2475 Danke für 1555 Beiträge
Becks kann auch saufen, ohne Spaß zu haben!

Eine Frage hätte ich: ist die Datenmenge, die man sichern muss, wirklich so groß? Wenn ich jetzt nicht die ganzen Klamotten sichern möchte, die ich irgendwo runtergeladen habe, sondern nur meine Speicherstände, angelegte Benutzer inkl. Einstellungen und Freundeliste, alle möglichen anderen Einstellungen, passt das dann nicht auf eine 8GB-USB-Stick?
-GAME OVER-
#3
Geschrieben: 02 Dez 2008 09:10

Peter von Frosta

Avatar Peter von Frosta


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Wuppertal
Forenposts: 941
Clubposts: 12
seit 04.10.2008
Samsung LE-37M86BD
Sony PlayStation 3
zuletzt kommentiert:
Blade (NL Import ohne dt. Ton)
zuletzt bewertet:
Borderlands 2
Bedankte sich 26 mal.
Erhielt 128 Danke für 98 Beiträge


Der sichert ja alle Demos und Videos und Musik und Bilder und Spieleupdates usw auch auf der Platte.
#4
Geschrieben: 02 Dez 2008 09:14

Becks

Avatar Becks


Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Deutschland
Hückeswagen
Forenposts: 9.393
seit 22.07.2008
Samsung
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
9
Bedankte sich 2342 mal.
Erhielt 2475 Danke für 1555 Beiträge
Becks kann auch saufen, ohne Spaß zu haben!

Kann man also nicht auswählen, was man gesichert haben will? Also sollte ich den Weg gehen, dass ich im Vorfeld alles von der PS3 lösche, was ich nicht sichern will? Dann sollte ja wohl eigentlich ein 8GB-Stick ausreichen.
-GAME OVER-
#5
Geschrieben: 02 Dez 2008 09:24

chinmoku

Avatar chinmoku


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Deutschland
Münster
Forenposts: 3.147
seit 09.01.2008
Panasonic TX-P65VT50E
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Steelbooks:
64
Mediabooks:
2
zuletzt kommentiert:
Tonqualität auf Referenz-Niveau - Blu-ray Review zu "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere"
Bedankte sich 740 mal.
Erhielt 588 Danke für 417 Beiträge
chinmoku hat ein Date mit dem Mars

Hmm. Es ist möglich auszuwählen ,was du speichern möchtest. Wenn nicht im Datensicherungsprogramm, dann aber direkt bei den Speicherständen. Dann könntest du alle Savegames einzeln speichern. Die Freundesliste brauchst du nciht speichern, die wird mit deiner PSN ID auf den Sony Servern gespeichert.
#6
Geschrieben: 02 Dez 2008 09:28

lustigewg

Avatar lustigewg


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 9
seit 15.10.2008
LG 42LG6000
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
zuletzt kommentiert:
Gran Turismo 5
zuletzt bewertet:
From Hell


Wie Du Dir selber beantwortet hast: Runter mit dem unnötigen Kram. Wenn Du "nur" 8 GB zur Verfügung hast, sorge einfach dafür dass dies reicht. Alles ausser deinen Profilen runter, dann sollte es schon langen. Bei mir waren zig Demos, Videos und MP3s drauf...

P.S: Ich habe eben festgestellt, dass meine Shared-Games Probleme machen. Musste mich neu einloggen und dann gings wieder
#7
Geschrieben: 24 März 2009 01:00

Mr. Delicious

Avatar Mr. Delicious


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Duisburg
Forenposts: 548
Clubposts: 1
seit 13.07.2008
Toshiba 32CV500P
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Bedankte sich 46 mal.
Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge


Ich habe heute einen Festplattenwechsel durchzogen:

Erst mal die 80GB aus meinem Macbook gegen eine 320GB getauscht und dann die 80er in die PS3 eingebaut. :)
Die 40GB aus der PS3 hat mein Vater für Backups seiner Musik-Dateien bekommen.
Hat alles sauber geklappt. :thumb:

Musste nur einiges von der Festplatte löschen, da ich für das Backup nur einen 4GB USB-Stick hatte. Das wichtigste wie Savegames, Einstellung und Wallpaper konnte ich aber sichern. Installationsdaten kann man ja ruhig löschen.

Noch mal danke für die Anleitung.
Greetings, Mr. Delicious

"be yourself, be different and be elite - und dies alles mit einer guten Portion Verrücktheit und einem breiten Lächeln im Gesicht."
#8
Geschrieben: 24 März 2009 08:15

lustigewg

Avatar lustigewg


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 9
seit 15.10.2008
LG 42LG6000
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
zuletzt kommentiert:
Gran Turismo 5
zuletzt bewertet:
From Hell


Danke für die Blumen
#9
Geschrieben: 23 Mai 2009 09:02

mclane1

Avatar mclane1


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 37
Clubposts: 1
seit 19.04.2008
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Steelbooks:
3
zuletzt kommentiert:
Amazon: Neue "2 Blu-rays für 22,-€" Aktion zum Wochenstart
Bedankte sich 16 mal.
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge


Ja wollte nur kurz sagen,dass sich die genaueste Anleitung (+ Bilder) vom Aus- und Einbau der Festplatte im Handbuch der Sicherheit befindet.:thumb:
Geschrieben: 23 Mai 2009 12:37

ghostrecon75

Avatar ghostrecon75


Movieprops Collector
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Bin nur skeptisch wie das mit den Daten ist-hab eine der alten PS3 mit 80gig und will jetzt aufrüsten...brauch dazu aber erst mal ne Externe um die Daten zu sichern und dann überzuspielen:p
Gruß Stephan... MeinHeimkino / MeinBlog


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Gaming → PlayStation 3 → PS3 Hardware / Zubehör / Online

Es sind 21 Benutzer und 525 Gäste online.