Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikFernseher, Beamer / PeripherieReview: Präsentation der Userheimkinos

Neues Wohnkino mit Dolby Atmos / DTS:X + 151" Tensionsleinwand

Gestartet: 13 März 2015 01:15 - 813 Antworten

Geschrieben: 15 Okt 2015 16:08

gelöscht

Avatar gelöscht

Wir sind weiterhin gespannt.
Geschrieben: 19 Okt 2015 19:18

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.441
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele: 58
PS 4 Spiele: 19
X1 Spiele: 0
Bedankte sich 565 mal.
Erhielt 1108 Danke für 450 Beiträge
JokerofDarkness baut immer noch an seinem Wohnkino!

Zitat:
Zitat von EightySix
Na dann wünsche ich dir viel Glück bei deiner Suche, aber ich bin mir sicher du findest eine Lösung :thumb:
Nöö, leider nicht. Leider deshalb, weil ich den Beamer nicht als TV-Ersatz einsetzen kann.

Zitat:
Zitat von EightySix
Dann benötigst du ja auch eine zweite Leinwand - wird das dann eine Rahmenleinwand und möglicherweise mit Kontrastoptimiertem Tuch? Ich denke mal der zweite Beamer soll bei Tageslicht ran, dann könnte das Bild mit einer normalen Leinwand etwas flau werden... :cool:
Eine zweite Leinwand in der Abkofferung mit 1,80m Bildbreite wäre kein Problem gewesen. Hatte beim Kauf aber nicht dran gedacht, dass man ja unabhängig von der Aufstellung auch Licht beim Essen braucht. Dein angesprochenes kontrastoptimierte Tuch wäre eine machbare Möglichkeit, aber ist es mir schlichtweg vom Preis nicht wert. Hinzu kommt, dass beide Beamer auf das gleiche Signal der Fernbedienung reagieren würden. Also ist die Idee vom Tisch.
Da muss ich mir noch etwas Anderes einfallen lassen. Zur Not baue ich das Highboard um und pflanze da irgendwas zwischen 55-60" rein, so wie es ursprünglich auch ähnlich mal angedacht war.
Geschrieben: 21 Okt 2015 00:36

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.441
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele: 58
PS 4 Spiele: 19
X1 Spiele: 0
Bedankte sich 565 mal.
Erhielt 1108 Danke für 450 Beiträge
JokerofDarkness baut immer noch an seinem Wohnkino!

In den letzten Wochen gab es viel Neues zu den aktuellen Marantz Geräten. So verriet unter anderem ein Händler im HiFi-Forum, dass die deutlich teurere Vorstufe AV7702MKII keinen wirklichen Mehrwert zum baugleichen AVR bietet. Das Gegenteil ist sogar der Fall, denn der deutlich günstigere SR7010 muß zwar auf XLR Buchsen verzichten, bringt aber ganze 9 potente Endstufen dafür mit. Übrigens soll der Marantz SR7010 auch noch der Bruder des Denon X6200 sein.

Ich hatte mir damals aufgrund eines unschlagbar guten Angebotes von SG-Akustik aus Karlsruhe und dem persönlichen Verlangen nach Mehr meine Marantz AV7005 und MM8003 gekauft. Das Verlangen nach Mehr war aus dem Bedürfnis heraus geboren, das klanglich Beste aus meiner Anlage zu holen. Die Ernüchterung trat schnell ein, denn der erhoffte klangliche Mehrwert blieb zumindest im Stereo aus.
Im Surround schreibe ich dem Mehrwert schlicht der besseren Decoderimplementierung und dem mehr an Rechenleistung durch bessere Chips zu.
Stereo war allerdings wie früher und das war eigentlich gut, aber ich wollte durch ein Upgrade ja eine Verbesserung herbeiführen. Die blieb aber aus. Da es ja die Marantz Kombi nicht sein konnte, wurden die Boxen getauscht, denn es konnte demnach ja nur noch daran liegen. Also zog durch einen glücklichen Zufall mein jetziges Canton Ergo Set mit einer UVP von immerhin 5000€ mit dem Ergebnis ein, dass es anders klang und ja zum Teil auch besser. Lag das aber an der Marantz Kombi? Nein, definitiv nicht!

Wieso erzähle ich euch das jetzt? Ganz einfach, ich möchte schlicht Leute mit Zweifeln, die sich die Frage stellen: Geht da noch mehr? - auch ein wenig die Augen öffnen und bestimmte Sachen quasi entmystifizieren. Eine Kombination aus Vor- und Endstufe löst bei vielen Leuten immer noch so etwas wie Ehrfurcht aus. Das hat es auch bei mir und sein wir ehrlich, so ein Trumm, wie die zwei Marantz Dickschiffe mit knapp je 20cm Höhe strotzen schon im Leerlauf satt vor Kraft und Potenz. Da wird das persönliche Ego schon beim Hinschauen sanft gestreichelt und das funktioniert auch bei mir bis zu einem gewissen Punkt extrem gut.
Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe meine Marantz Kombi und seit Jahren erfreut sie mich nahezu täglich mit Freude, aber ganz rational betrachtet, hätte das Gleiche auch ein potenter AVR für weniger Geld getan. Zudem hätte ich auch noch Platz gespart. Denn ich habe es nicht einmal bei 55qm zu beschallendem Raum geschafft, die Kombi auch nur annähernd an ihre Leistungsgrenze zu bringen.

Was ist nun also das Ergebnis? Da der Marantz SR7010 baugleich mit der Vorstufe AV7702 MKII ist und ich für das Atmos / Auro und DTS:X Setup eh eine Endstufe zu wenig hätte, da die vorhandene Marantz MM8003 nur 8 Kanäle aufweist, habe ich am WE an diverse Händler eine persönliche Preisanfrage per eMail versandt.
Meine Preisanfrage wurde nett und umgehend beantwortet von SG-Akustik aus Karlsruhe, der HiFi Fabrik in St. Leon, CSMusiksysteme aus Erlangen, Elektrowelt24 aus Köln, Matinee AV aus Quickborn und der Firma Cyberport aus Dresden. Erfreulicherweise hat davon auch jeder Händler einen persönlichen Rabatt eingeräumt. Ich möchte jetzt der Fairness halber keine genauen Rabatte auflisten, aber sämtliche Nachlässe waren immer dreistellig. Das heißt, das aktuell wirklich niemand hier die aufgerufene UVP von 1699€ für den Marantz SR7010 zahlen muss. Im Weihnachtsgeschäft kann das natürlich wieder anders aussehen. Daher mein Tipp: Fragt immer nach einem persönlichen Preisangebot. Und bitte bleibt fair und höflich, denn leben und leben lassen, lautet die Devise.

Letztendlich musste ich mich entscheiden und das viel mir wirklich nicht leicht. Denn Zuschlag bekam aufgrund bisheriger Erfahrungen aber wieder einmal SG-Akustik in Karlsruhe. Auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank an die anderen Firmen.

So habe ich Montagabend die Bestellung für den Marantz SR7010 ausgelöst, Dienstag früh die Bestellbestätigung erhalten und umgehend per Vorkasse bezahlt.



Besonderer Dank geht an dieser Stelle auch schon einmal an Herrn Schlott von SG-Akustik in Karlsruhe, der mir bisher wirklich jede Frage beantwortete und das ist mittlerweile keine Selbstverständlichkeit mehr, wie ich leider schon oftmals erfahren musste.

Zurück zum bisherigen Bestand, denn das die AV7005 dem SR7010 weichen muss, ist ja nun mal klar, aber was passiert mit der MM8003? Die potente 8-Kanal Endstufe bleibt an ihrem angestammten Platz, denn sie hat ganz klar eine Daseinsberechtigung neben dem SR7010. Dank Multiroom in beide Badezimmer, Essbereich und Terasse werden fast alle der 17 Endstufen (alleine der Gedanke an 17 Endstufen lässt bei mir jegliche Objektivität verfliegen) gebraucht. So jedenfalls der Plan, der mal wieder Wasser, viel Wasser auf die Mühlen meines Egos schüttet.

Bis dahin heißt es aber Warten, bis der Marantz AVR hier eintrifft.

Also bis demnächst, euer Joker! ;)
Geschrieben: 21 Okt 2015 13:22

EightySix

Avatar EightySix


Klangkünstler
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Bielefeld
Forenposts: 1.050
Clubposts: 37
seit 18.01.2008
Sony KDL-46HX725
Sony VPL-VW500ES
Sony
Blu-ray Filme: 535
PS 3 Spiele: 42
PS 4 Spiele: 24
Steelbooks: 44
zuletzt kommentiert:
Was Männer wollen
Bedankte sich 819 mal.
Erhielt 348 Danke für 240 Beiträge
EightySix neuer AVR und 3D Sound :-D

Vielen Dank für den Tipp :thumb:

Bei mir steht aktuell kein Kauf an, aber 1-2 Jahren wenn die UHD-BD in Fahrt kommt, wollte ich meinen Yamaha in Rente schicken und da es dort keine Ambitionen Richtung Auro Support gibt, wird es wohl einen Markenwechsel geben. Und da kommt dann vllt. der Marantz genau richtig :cool:
Gruß Sven
Sony VW500ES / Stewart Cima - 21:9 - 115"
Sony UBD-X800 / PlayStation 4 pro
Marantz SR7011
Bowers & Wilkins ASW 610
Sonus Faber Toy Tower + Center
Surrounds 2x Sonus Faber Toy Speaker + 4x Heights Canton Plus S


Top Sound auf gut 12m²
Meine Erfahrungen beim Kauf der ersten Surround-Anlage

Geschrieben: 21 Okt 2015 14:53

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.441
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele: 58
PS 4 Spiele: 19
X1 Spiele: 0
Bedankte sich 565 mal.
Erhielt 1108 Danke für 450 Beiträge
JokerofDarkness baut immer noch an seinem Wohnkino!

Naja ob in 1-2 Jahren die UHD wirklich schon in Fahrt gekommen ist, wage ich mittlerweile aufgrund der aktuellen Entwicklung echt zu bezweifeln. Eines steht aber definitiv fest und das ist die Tasache, dass sich das Karussell bei den Herstellern immer weiter dreht und so wird auch der SR7010 bis dahin eine Neuauflage erfahren haben.

Bzgl. Auro kann ich stolz vermelden, dass ich gerade eben die Demo BD von unseren belgischen Nachbarn erhalten habe.

Geschrieben: 22 Okt 2015 00:26

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.441
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele: 58
PS 4 Spiele: 19
X1 Spiele: 0
Bedankte sich 565 mal.
Erhielt 1108 Danke für 450 Beiträge
JokerofDarkness baut immer noch an seinem Wohnkino!

Zum Jubiläum gab es auch in meinem Wohnkino eine persönliche Zeitreise, denn ich habe damals alle drei Teile im Kino gesehen. Passend zum 30ten habe ich die Erinnerungen an diese Zeit noch einmal aufleben lassen:









Geschrieben: 25 Okt 2015 09:58

gelöscht

Avatar gelöscht

Sehr schön.
Wenn es so einen gratis service mal von Dolby und DTS geben würde.

Wenn ich bei mir fertig bin, wird definitiv auch mal wieder die Trilogie eingelegt :thumb:

Ich wünsche viel Spaß mit dem Marantz.
Geschrieben: 26 Okt 2015 07:01

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.441
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele: 58
PS 4 Spiele: 19
X1 Spiele: 0
Bedankte sich 565 mal.
Erhielt 1108 Danke für 450 Beiträge
JokerofDarkness baut immer noch an seinem Wohnkino!

Danke für 20000 Zugriffe auf diesen Thread!

Im Rahmen dessen, möchte ich euch bitten, sämtliche Anfragen rund um den Ausbau des Wohnkinos ruhig in diesem Thread zu stellen. Ich habe zwar nichts gegen PNs, aber gleich lautende Anfragen sollten sich dadurch vermeiden lassen. Zudem hat die abgefragte Information dann auch gleich jeder Leser.

Ich freue mich schon auf die nächsten 20000 Zugriffe, denn es gibt noch viel zu tun und aktuell leisten die Zusteller echt Höchstarbeit. Aktuell werden diese Woche noch Lautsprecherkabel, Marantz AVR und das erste Paar Deckeneinbaulautsprecher erwartet.

Also bis demnächst, euer Joker! ;)
Geschrieben: 27 Okt 2015 20:00

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.441
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele: 58
PS 4 Spiele: 19
X1 Spiele: 0
Bedankte sich 565 mal.
Erhielt 1108 Danke für 450 Beiträge
JokerofDarkness baut immer noch an seinem Wohnkino!

Moin!

Heute ist eindeutig Weihnachten für mich, denn er ist da und ich hab noch nicht mit ihm gerechnet. Denn SG-Akustik hatte mir 5-10 Tage Lieferdauer nach Bezahlung angegeben und erst heute Mittag bekam ich endlich die herbeigesehnte Sendungsankündigung. Umso überraschter war ich, als ich nach der Arbeit nach Hause kam und mitten im Flur ein paar Kartons standen. Auf dem zweitgrößten stand dann für mich schon gut sichtbar Marantz SR7010. Da war die Freude natürlich groß. Also nur kurz die Gadrobe abgelegt und schon ging es ans auspacken, aber seht selbst:



Das Erste was mir auffiel, war das wesentlich höhere Gewicht zur Vorstufe. Auch logisch, denn der fehlt ja die komplette Endstufensektion. Nach dem Öffnen des Kartons bekommt man erst einmal einen Blick auf den Lieferumfang. Im Gegensatz zur Vorstufe gibt es keine vollwertige BDA in Papierform, aber das kenne ich ja schon von meinem Denon X4000, der im Schlafzimmer seinen Dienst verrichtet. Dafür fallen die WLAN Antennen sofort ins Auge.

Nachdem ich nun das Gerät von seinem unnötigen Ballast befreit hatte, stand er quasi jungfräulich vor mir:



Wunderschön, wenn ihr mich fragt. Ich kann mich auch noch nach Jahren, einfach nicht am schlichten Bullaugendesign mit den typisch gerundeten Wangen der Marantzgeräte satt sehen. Es gab aber noch ein wenig mehr auszupacken, denn ich erhielt noch ein Paar Canton Inceiling 480 für die Decke im Essbereich und entsprechendes Kupferkabel in Rollenware.

Die Canton Einbaulautsprecher sind mit ihrem 20er Teller echt riesig. Habe diese dann auch gleich mal angeschlossen und war erstaunt über den wirklich guten Klang.



Der SR7010 darf jetzt noch ein wenig akklimatisieren und daher war es das auch für heute.

Also bis demnächst, euer Joker! ;)
Geschrieben: 05 Nov 2015 07:24

gelöscht

Avatar gelöscht

Schön schön :thumb:


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikFernseher, Beamer / PeripherieReview: Präsentation der Userheimkinos

Es sind 12 Benutzer und 506 Gäste online.