Microsoft kauft Bethesda-Gamestudios und deren Spielemarken

 
4 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
22.09.2020
Xbox-Series-X-Newslogo.jpg
Am Vorabend des heute beginnenden Vorbestell-Starts der neuen Microsoft Konsolen "Xbox Series X und S" ließ das Redmonder Unternehmen eine sprichwörtliche Bombe platzen. Grund dafür ist die Bekanntgabe des Kaufs des Unternehmens "Bethesda" und dessen Entwicklerstudios. Laut offiziellen Angaben beträgt der Kaufpreis 7,5 Milliarden US-Dollar. Zu den Entwicklerstudios mit rund 2.300 Mitarbeitern zählen Bethesda Softworks, Bethesda Game Studios, id Software, ZeniMax Online Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog, und die Roundhouse Studios. Spielemarken wie beispielsweise "The Elder Scrolls", "Fallout", "DOOM", "Quake", "Wolfenstein", und "Dishonored" sind also ab sofort im Hause Microsoft beheimatet und werden somit auch im Rahmen des "Xbox Gamepass" verfügbar sein. Der Kauf von Bethesda hat allerdings auch Auswirkungen auf eventuelle neue Ableger dieser Spielemarken. Während Bethesda in der Vergangenheit Spiele überwiegend als Multiplattform-Titel entwickelte, dürften neue Ableger in der Zukunft exklusiv nur für Microsoft-Konsolen und PC erscheinen. Einige der wenigen Ausnahmen dürften dabei die kommenden Titel "Deathloop" und "Ghost Wire: Tokyo" sein. Diese wurden bereits für PlayStation 5 bestätigt und sollen auch weiterhin für diese Konsole veröffentlicht werden. (ds)


zum Forum
22.09.2020 - Kategorie: Xbox Series X

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Der Xbox Game Pass ist eine echt coole Sache zum fairen Preis.
MiHawk
22.09.2020 um 21:21
von MiHawk
#5
Ein neues "DOOM" wäre ganz klar ein Kaufargument für die neue X-Box!
Ziemlich schlau von Microsoft!
Porno-Pete
22.09.2020 um 13:29
#4
Mir egal. Sind sowieso keine Spiele, die mich interessieren.
N1ghtM4r3
22.09.2020 um 11:06
#3
Dürfte den Gamepass nochmal ordentlich pushen, sowie die Verkäufe der Series X / S.
Saske
22.09.2020 um 10:47
von Saske
#2
Warum soll es in der Spielebranche anders laufen als in der Filmbranche? Solche Zukäufe von Firmen sind ja in den letzten Jahren schon Gang und Gäbe und wird sicherlich immer schlimmer werden, der Nutzen für uns Käufer ist dann leider meist eher nicht gegeben, eher im Gegenteil.
Matrix1968
22.09.2020 um 07:56
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
5 Kommentare
Der Herr der Ringe 4K Collection