Sun Microsystems stellt Entwicklernetzwerk BDLive.com vor

 
4 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
08.05.2008
BDA-Logo.jpg
Sun Microsystems hat auf der JavaOne Konferenz zusammen mit Partner Related Content Database Inc. (RCDb) BDLive.com vorgestellt und dabei das ein oder andere Feature der Entwicklerplattform etwas näher beleuchtet. BDLive.com besteht aus der Online-Plattform, sowie aus einer Entwickler-Disc, die auf der Homepage kostenlos bestellt werden kann. Zusammen bietet dies den Entwicklern ein möglichst komfortables und umfangreiches Netzwerk, zur Entwicklung von sinnvollen und innovativen BD Live-Features, die Einfachheit und Zugänglichkeit von bereits gewohntem DVD-Content bieten sollen. Neben den umfangreichen Möglichkeiten, die sich dem Programmierer durch die Entwickler-Disc bieten, soll nach Registrierung neben einer Hotline, auch eine Datenbank zum Austausch der eigenen Entwicklungen mit denen anderer User zur Verfügung stehen. Auch der Download bei einem vernetzten Blu-ray Player wird von der Plattform unterstützt. Als Beispiel gab es unter anderem einen Blu-ray Player zu sehen, welcher in der Lage war Flickr-Accounts zu durchsuchen und den Inhalt direkt auf dem heimischen Fernseher anzeigen zu lassen. Sun Microsystems bereitet durch das Bereitstellen der BD-Java Tools dem breiten Feld an Java-Programmierern das Feld, um die experimentelle und innovative Arbeit im Bereich von BD Live-Anwendungen zu forcieren. (ma)
08.05.2008 - Kategorie: Software

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
@Schlumpfmaster: Ich möchte aber auch nicht 2 Bluray bezahlen wenn ich nur ein Film sehen will. Die Bluray kann sehr schnell die 50Gb überschreiten, wenn erst mal die super langen Filme da sind ( dabei denke ich an Herr der Ringe ).
Sirvolkmar
08.05.2008 um 22:45
#9
die BD-Live Features nehmen nicht so viel Platz auf der Disk in Anspruch, dass dadurch das Bild leiden würde. Es geht vielmehr darum, dass die Studios schnellere und effizientere Methoden finden, ein "gutes" Menü aufzubauen. Das war in der Vergangenheit zu umständlich und auch zu teuer (in der Entwicklung), was beides die Produktion behindert/verzögert!
matadoerle
08.05.2008 um 14:29
#8
Die Höhe der Datenrate ist ja aber zum einen vor allem vom Codec abhängig und zum anderen, werden selbst bei den Referenztiteln, die 50 GB bisher nicht ausgereizt, hier ist also zu Topqualität kein Ausschluß von gutem Bonusmaterial zwingend. Darüber hinaus wird bei künftigen Doppeldisc Set der Film selbst über deutlich weniger Features verfügen, als die 2 Bonusdisc, womit das Thema nicht allzu relevant sein dürfte.
Schlumpfmaster
08.05.2008 um 11:36
#7
Man kann aber "nie" genügend Platz haben für hohe Datenraten... je höher die Datenrate desto besser ist die Bildqualität (egal, ob man vielleicht von Auge nicht mehr viel unterschieden kann) Das ist ähnlich wie bei den mp3, bei denen es einfach an Dynamik fehlt.
gelöscht
08.05.2008 um 10:53
von gelöscht
#6
@Sirvolkmar: Bislang nutz keine BD den vollständigen Platz von 50GB aus. Zudem wird auch hier mit weiterer Verbreitung sicherlich das 2Disc Set als SE-Edition kommen, wie bei der DVD und die Extras und damit dieser Schnickschnak zu großen Teilen auf die Bonusdisc beziehen. Die teilweise mangelnde Bildqualität bei DVDs hat was mit Geldsparen zu tun und liegt eher nicht an den Extras einer DVD!
Schlumpfmaster
08.05.2008 um 10:14
#5
@auch eine Datenbank zum Austausch der eigenen Entwicklungen mit denen anderer User zur Verfügung stehen....

Das ist ja mal interessant?!
08.05.2008 um 10:02
von gelöscht
#4
Was soll denn das ? Das braucht kein Mensch - ich will Filme in HD Qualität sehen.Wenn die Blurays wieder so voll gepackt werden wird wieder eines Tages die Film Qualität leiden weil sie wieder viel Schnik-Schnak Präsentieren wollen.
Sirvolkmar
08.05.2008 um 09:16
#3
ja, das wurde wirklich Zeit.
Vantika
08.05.2008 um 08:51
#2
das wurde aber auch Zeit!
matadoerle
08.05.2008 um 07:55
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
9 Kommentare
Condor 4K Steelbook