Pioneer entwickelt günstige Blu-ray Disc

 
5 Bewertung(en) mit ø 4,80 Punkte
24.09.2007
Pioneer.gif
In Zusammenarbeit mit Mitsubishi Chemical Media entwickelte Pioneer ein Medium, das in der Herstellung deutlich günstiger ist. Die Herstellungsmethode nennt sich Low to High. Ebenso wie die CDs und DVDs können Blu-ray Discs mit genau denselben Machinen produziert werden. Lediglich die Hardware muss ein wenig geändert werden. Das soll die Anschaffung neuer Machinen verhindern und folglich bares Geld sparen. Zurzeit können allerdings bereits auf dem Markt befindliche Blu-ray Player die Low to High Blurays noch nicht auslesen. Die Intention ist es, die neuen Player so auszustatten, dass sie genau dieses in Zukunft ermöglichen. Wahrscheinlich sollen die LTH BD-Rs im ersten Quartal 2008 auf den Markt kommen.
24.09.2007 - Kategorie: Rohlinge

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 4,80 Punkte
0 Kommentare
Serpico 4K Steelbook