Umfangreiche FAQs zur PlayStation 5 veröffentlicht

 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
10.11.2020
Playstation-5-Newslogo.jpg
Kurz vor Release der neuen Konsole "PlayStation 5" veröffentlichte Sony im offiziellen PlayStation Blog ein umfangreiches FAQs, in dem sehr viele Fragen rund um die neue Konsole, deren Zubehör und Games beantwortet werden. Da die PlayStation 5 in der Standardvariante erstmalig mit einem UHD Blu-ray Laufwerk ausgestattet sein wird, wurde auch dieser Bereich näher betrachtet. Das wichtigste aus dem Bereich Audio und Video haben wir für Sie nachfolgend zusammengefasst:
Video:
  • Die PS5-Konsole verfügt über ein Ultra HD Blu-ray Disc-Laufwerk, mit dem du PS5 Blu-ray Disc-Spiele und PS4 Blu-ray Disc-Spiele spielen sowie Videos von 4K Ultra HD Blu-ray Discs, Standard Blu-ray Discs und DVDs wiedergeben kannst.

  • Zu den unterstützten Auflösungen gehören 720p, 1080i, 1080p und 2160p. Die PS5 kann Auflösungen von bis zu 2160p (4K UHD) ausgeben, wenn sie mit einem 4K-Display verbunden ist

  • Die PS5 kann zum Zeitpunkt der Veröffentlichung mit 8K-Displays verbunden werden und wird nach einem zukünftigen Systemsoftware-Update in der Lage sein, Auflösungen bis zu 8K auszugeben wenn Kontent verfügbar ist, sofern die Software dies unterstützt

  • Die PS5-Konsole unterstützt die HDR10-Spezifikation

  • Die PS5-Konsole unterstützt die HDMI 2.1-Spezifikation. HDMI 2.1 unterstützt 4K mit 120 Hz, aber HDMI 2.1-kompatible 4K-Fernseher sind noch nicht sehr weit verbreitet

  • Die stereoskopische 3D-Ausgabe wird auf der PS5-Konsole nicht unterstützt
Audio:
  • Spieler können den HDMI-Ausgang der PS5-Konsole verwenden, um eine Verbindung mit einem Fernseher oder Soundsystem herzustellen

  • Tempest 3D AudioTech ist die benutzerdefinierte Engine für 3D-Audio auf der PS5. Sie bietet eine hohe Audioqualität und verleiht Spielen eine mitreißendere Erfahrung durch die benutzerdefinierte 3D-Audio-Implementierung mit einem PS5-kompatiblen Headset

  • Virtual Surround-Sound über TV-Lautsprecher wird bei der Veröffentlichung der PS5-Konsole nicht verfügbar sein, ist aber für ein zukünftiges Update geplant
Die PS5-Konsole unterstützt die folgenden Audioformate:
  • Dolby Digital (max. 5.1-Kanal)
  • Dolby Digital Plus (max. 7.1-Kanal)
  • Dolby TrueHD (max. 7.1-Kanal)
  • DTS (max. 5.1-Kanal)
  • DTS-HD High Resolution Audio (max. 7.1-Kanal)
  • DTS-HD Master Audio (max. 7.1-Kanal)
  • AAC (max. 5.1-Kanal)
  • Lineares PCM (max. 7.1-Kanal)
Medienfernbedienung
  • Die Medienfernbedienung ist eine praktische Option zum Ansehen von Filmen und Sendungen auf der PS5. Sie verfügt über spezielle Tasten für beliebte Streaming-Apps, Wiedergabesteuerungen und eine Navigationstaste

  • Das Mikrofon auf der Medienfernbedienung kann zur Spracheingabe verwendet werden, entweder durch Drücken auf das Mikrofon-Symbol auf der Bildschirmtastatur, wenn es angezeigt wird, oder in ausgewählten Medienanwendungen, die Spracheingabemodi unterstützen. Die physische Mikrofontaste auf der Medienfernbedienung ist für zukünftige Funktionen reserviert

  • Beliebte Entertainment-Apps wie Netflix, Apple TV +, YouTube, Disney+, und Spotify sind direkt zum PS5-Release verfügbar. Die Verfügbarkeit kann allerdings je nach Region unterschiedlich sein
(ds)


zum Forum
10.11.2020 - Kategorie: PlayStation 5

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Nächste Woche ist es endlich soweit und ich habe meine vorbestellte PS5 Konsole, bin schon mal gespannt ob das nun wirklich klappt oder ich, wie sicherlich einige Vorbesteller, in die Röhre gucken werde, ich bin auch schon gespannt auf den Sony eigenen Tempest 3D AudioTech Sound, was da wohl mein AV Receiver anschreibt und ob da auch meine Deckenlautsprecher richtig angesprochen werden, nächste Woche weiß ich da auf alle Fälle mehr.
Matrix1968
11.11.2020 um 04:23
#18
Die PS5 wird früher oder später bei mir stehen.
In welcher Ausführung es dann sein wird lasse ich mir noch offen.
fauli99
11.11.2020 um 03:33
#17
Kein Atmos, was für eine Gurke. Damit im Endeffekt als Blu-ray Player Ersatz/Alternative nicht zu gebrauchen.
Wichtigste Frage bleibt unbeantwortet.
Wie heißt die Personalie, die das ugly Design zu verantworten hat?
MiHawk
10.11.2020 um 21:56
von MiHawk
#16
Wem interessiert hier eine 3D Unterstützung? Völliger Blödsinn. Braucht man nicht mehr, bei einer aussterbenden Technik.
Zudem interessiert es SONY auch nicht, was ich gut finde.
@Klinke bringt es auf den Punkt.
N1ghtM4r3
10.11.2020 um 21:03
#15
@Klinke Dann hätten die sich auch die Funktion vom Abspielen von Filmen auf UHD Scheiben sparen können. Da gibt es auch spezielle Player, sogar aus dem eigenen Hause.
Das Medium wird ja auch schon recht stark durchs Streaming verdrängt. Aber Nein, das will man jetzt plötzlich gezielt pushen nachdem man es mit der PS4 Pro komplett ignoriert hat...

Und es soll auch noch Firmen geben, die als "Fanservice" Funktionen einbauen, die für eine kleinere Zielgruppe von Relevanz sind ... Also wenn man ne 3D Filmsammlung hat wäre das schon gut. Und kein Aufwand oder Lizenzkosten...

Scheint mir Sony hat bei der PS5 nur die absolut Nötigsten Anstrengungen unternommen.

Wenn ich an die Schulzeit zurückdenke nimmt das kein gutes Ende...
von moviejones am 10.11.2020 20:51 Uhr bearbeitet
moviejones
10.11.2020 um 20:26
#14
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin wirklich froh, wenn ich am 19.11.20 meine PS5 im Wohnzimmer stehen habe und SELBER die Kiste ausprobieren kann. Diese ganzen "News" (wobei dies hier die Ausnahme ist, da offiziell von Sony) im Netz sind nur noch nervig .. Die Konsole kann das nicht, die Xbox kann es aber, die PS5 kann das, aber die Xbox kann das nicht, Die Konsole ist x schneller bei dem Spiel als die Konsole Y, ... puh ... nervig ... ich will doch nur zocken!! ^^
yellowblack1972
10.11.2020 um 20:23
#13
Ist halt in erster Linie eine Spielekonsole. Was soll da ne 3D Unterstützung Sinn machen wo es 3D fähige Blu-ray Player für 60€ gibt? Aussterbende Technik für ein neues Gerät ist doch unzeitgemäß.
Klinke
10.11.2020 um 19:52
von Klinke
#12
WTF. Keine 3D Blu-ray Unterstützung!!!! Das ist doch softwareseitig Null Aufwand...

Das fühlt sich gerade an wie ein Schlag mitten in die Fresse.

Hoffe Sony sitzt nach und ergänzt die Funktion mit einem Update. Genau wie die anderen Dinge die (noch?) fehlen.

Bin vorerst schwer enttäuscht.
von moviejones am 10.11.2020 19:03 Uhr bearbeitet
moviejones
10.11.2020 um 19:02
#11
Für Filme nutze ich einen Stand alone 4K UHD Blu-ray Player. Da möchte ich auch gern ausreizen was geht. Bei den Spielen bin ich noch nicht so weit. Die wirken eh alle noch künstlich. Beste Info zur PS5 ist für mich seit deren Veröffentlichung, dass sie abwärtskompatibel mit PS4 Spielen ist. Ganz coole Nummer hin zur Kundenbindung und -anhörung.
von Klinke am 10.11.2020 18:30 Uhr bearbeitet
Klinke
10.11.2020 um 18:29
von Klinke
#10
Ich könnte mir vorstellen, dass Sony bei DolbyVision & HDR10+ die Lizenzkosten (von denen ich mal gehört habe, dass die gerade bei Dolby sehrsaftig sein sollen) sparen wollte.

Nutzen Spiele eigentlich auch DolbyVision und HDR10+?

Falls nicht (weiß ich wirklich nicht), wäre das sogar ein gar nicht so dummer "Tradeoff". Immerhin ist das ja nicht in erster Linie eine "Filmmaschine". ;-)

Aber das Fehlen von 3D-Sound finde ich schon sehr viel einschränkender ... das macht doch eine Menge mehr Spaß beim Zocken.

Andererseits ist ein live gerechneter 3D-Sound vielleicht auch nochmal technisch herausfordernder und wiederum nur für's Filmschauen auch wiederum zu "teuer".
von Simon2 am 10.11.2020 18:08 Uhr bearbeitet
Simon2
10.11.2020 um 18:04
von Simon2
#9
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
18 Kommentare
Tenet Steelbooks