Blu-ray Player: Qual der Wahl

 
5 Bewertung(en) mit ø 4,40 Punkte
03.09.2008
IFA-2008.gif
Das vierte Quartal des Jahres der Entscheidung im High Definition Marktsegment für Home Entertainment oder Heimkino ist angebrochen. Wer vor Jahresfrist einen adäquaten Zuspieler für sein hochauflösendes Display oder gar den Beamer gesucht hat, der musste sich noch zwischen HD DVD und Blu-ray entscheiden. Neben der marktbeherrschenden Sony PlayStation3 gab es gerade mal eine Handvoll Blu-ray Player, die eigenständig als Zuspieler für die heimische Sound-Anlage und Betrachtungsgeräte wie HDready TV oder gar FullHD Display agieren konnten. Mit der Verabschiedung des BD Final Standard Profile (BonusView) wurden zwar im letzten Quartal 2007 die Anforderungen an neue Marktteilnehmer harmonisiert und angehoben. Aber erst die Entscheidung der Warner Corp. für die Blu-ray Disc, als das optische Standard Medium für High Defintion Tele Vision, brachte den Druchbruch im Käufervertrauen. Jetzt, ein gutes halbes Jahr später haben auch die letzten Major Studios den Wechsel vollzogen und beginnen mit der Auslieferung von lang erwartetem Content, neuen und alten Filmen in High Resolution auf Blu-ray Disc. Momentan warten 10 herkömmliche Player, 2 Komplettsysteme und ein Blu-ray Disc "Transporter" auf den geneigten Kunden im Handel, so dass man eine zufriedenstellende Auswahl konstatieren kann. Aber die Internationale Funkaustellung 2008 (IFA) hat mit einem wahren Feuerwerk an Ankündigungen alle Erwartungen übertroffen. Alleine für die kommenden 12 Wochen bis zum Weihnachtsfest sind 22 (zweiundzwanzig!) Hersteller und Lieferantenankündigungen in unserer Datenbank eingegangen .. Noch im September erwarten wir den Nachfolger des allseits geachteten Pioneer, den neuen BDP-LX71 und von Samsung den ersten Player mit einer "Hollywood Quality Video"-Engine, dem ebenfalls beachteten Silicon Optix Reon Bildprozessor, im Modell BD-P2500. Für den Oktober erscheinen Funai und JVC mit ihren ersten blau-gelaserten Produkten im Markt, erstere mit einem preiswerten Einstiegsplayer B1-M110 und letztere gleich mit einem kompletten System NX-BD3. LG Electronics erneuert die Modellpalette mit einem BD300, der in den USA mit einem NetFlix Angebot zum "Video Streamen" einlädt. Panasonic bringt die dritte Generation ihrer erfolgreichen Player (DMP-BD35/DMP-BD55) und Pioneer rundet sein Angebot gleich nach oben (BDP-LX08) und nach unten (BDP-51FD) ab. Dazu gesellt sich dann noch ein Komplettsystem LX03BD aus gleichem Hause, Sharp erneuert sein Angebot mit dem BD-HP21H und Sony beschleunigt sein Geschäft und das Abspielen der Blu-ray Disc mit dem Einstiegsmodell BDP-S350. Im November geht es munter weiter, da trumpft Denon mit dem Flaggschiff DVD-3800BD und rundet nach unten mit dem DVD-1800BD ab; da will Onkyo den DV-BD606 bringen und Philips den zweiten Streich namens BDP7200. Pioneer setzt noch eine Kombination Namens LX08BD in den Markt und Sony den BDP-S550 hinterher. Der lang erwartete Yamaha BD-S2900 mag da nicht länger zurückstehen und vervollständigt die Liste neuer Erscheinungen. Noch am Ende des Vormonats oder aber doch spätestens im Dezember erwarten wir einen Grundig GDP 8800BD, den Marantz BD8002, der wie der Pioneer BDP-LX91 um die Gunst der Gutbetuchten buhlt, komplettiert vom "Elevated Standard" - also herausragenden - Sony BDP-S5000ES. Während sich allgemein sowohl die Unterstützung für BD Profile 2.0 mit BD-Live verbreitet, stellen wir erfreut ein Bekenntnis zur hochauflösenden Kost in Form von High Definition Audio und hochwertigen 7.1 Surround fest. Neben den hier zugesagten munkelt man manchmal noch von Arcam, Grundig und den Herfordern T+A, die eventuell auch noch in diesem Jahr einen Happen vom boomenden Markt abhaben wollen. Wie immer halten wir sie auf dem Laufenden, konferieren mit den Herstellern und fragen in ihrem Auftrag Löcher in Technikerbäuche. Neben den magischen 500 Film Veröffentlichungen auf Blu-ray Disc in unserer Filmdatenbank erwartet sie dann ihr persönlicher Favorit in der Technik-Datenbank. Wählen sie aus dann weit über 20 Playern oder einem der neuen PS3 Bundles, die die hochaufgelöste Kost zum Leben erwecken. Bis Ende des Jahres können sie sich auch immer aktuell in dieser Übersicht informieren. (tb)
03.09.2008 - Kategorie: Player

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Meine Wahl ist vorbei. Die Entscheidung: Panasonic DMP-BD 55. Einfach ein super Teil.
franky221
29.11.2008 um 19:12
#9
Meine Wahl ist vorbei. Die Entscheidung: Panasonic DMP-BD 55. Einfach ein super Teil.
franky221
29.11.2008 um 19:12
#8
Ich habe zwar den Panasonic DMP DB30, aber der versteht sich nicht so recht mir meinem Philips LCD TV und beide Hersteller sind auch nicht gerade kooperativ in Sachen Behebung des Problems. Deshalb werde ich mir wohl den Philips 7200 holen sobald verfügbar.
bedunet
04.09.2008 um 15:58
#7
Mit einem Stand-Alone Player warte ich noch bis die Preise in meiner Meinung nach moderaten Regionen liegen.
Aber diese Konkurrenzsituation lässt mich hoffen das 2009 auch langsam Billiggeräte beim Discounter erscheinen. Sicher nicht für die Technikbegeisterten hier aber jeder weis das das dann den Endgültigen Durchbruch der neuen Technik bringt ;-)
04.09.2008 um 14:32
von gelöscht
#6
Meine Wunschtraum Combo:

Phillips LCD Flat-TV 42 Zoll mit Ambilight und die PlayStation 3 mit 160 GB Festplatte + 70 Euro PS Network Download Gutschein, die es ab Mitte November gibt.

Zumindest den zweiten Teil des Wunschtraums musste ich mir leider zwangsweise per Vorbestellung erfüllen, da die 160 GB Variante wohl heiß begehrt ist. Zwangsweise, weil eigentlich nich die Kohle (449,-Euro) dafür da is ;-(
Ronma
04.09.2008 um 09:09
von Ronma
#5
richtig gelungener Artikel :-)
Es ist wirklich ein wahnsinniges Feuerwerk, das die Hersteller dieses Jahr in Form von neuen Playern auf der IFA abgebrannt haben ...
iceblue
03.09.2008 um 21:23
#4
Ich möchte mir mal einen Denon kaufen , doch warte ich noch eine Generation ab , da ich mir sicher bin die Nächste Generation von Denon wird auch dann BD Live haben, und dann noch schneller und verbessert sein als die ersten 3 Denon´s.

Ich bin ein echter Denon Fan , ist zwar immer eine Teure angelegenheit , aber man bekommt sehr gute Quali für sein Geld.
Blu-rayDisc
03.09.2008 um 21:19
#3
Suuuper !!!
Ich bleib bei meiner PS3 !
TheHidden
03.09.2008 um 20:21
#2
Ausgezeichnete, mit Direktzugriff versehene Übersicht, die auch Einsteigern einen schnellen und komfortablen Zugriff auch detaillierte Technikbeschreibungen liefert! Klasse!
Legolas6669
03.09.2008 um 20:02
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 4,40 Punkte
9 Kommentare
Das Ding SB Japan