Toshiba dementiert Ausstieg bei HD DVD

 
2 Bewertung(en) mit ø 2,00 Punkte
18.02.2008
toshiba-ende.jpg
In einer kurzen Meldung des Elektronikkonzerns wurde der gemeldete Ausstieg aus dem Formatkrieg zwischen den High-Definition-Formaten Blu-ray und HD DVD vorerst dementiert. So teilte ein Sprecher Toshibas mit, dass man zur Zeit das zukünftige Vorgehen und die Ausrichtung der Firmenstrategie bespreche, jedoch bisher keine Entscheidung bezüglich der weiteren HD DVD-Unterstützung getroffen habe. Nachdem in den letzten Wochen sich immer mehr Industriepartner von der HD DVD abwandten, reagierte die Börse positiv auf die unbestätigten Gerüchte, das sich Toshiba aus dem Wettstreit um die DVD-Nachfolge zurückziehen würde. Sollte die Aufgabe der HD DVD in näherer Zukunft eintreten, würde Toshiba das unterstützte HD-Medium nur 2 Jahre nach Einführung der ersten Abspielgeräte einstellen.
18.02.2008 - Kategorie: Formatkrieg

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
schade, hatte schon einen hd dvd player, hab ich wieder abgegeben
blaupaul
07.12.2008 um 17:41
#5
hick hack, gibts endgültig auf toshiba es hat doch keinen sinn
LIJTR
18.02.2008 um 17:21
von LIJTR
#4
Mal sehen ob das bald noch einer kauft! Wenn keiner mehr HD-DVD's kauft, schadet das Toshiba, Universal und Paramount. Müssen die ja Wissen ob die Filme geguckt werden sollen oder in der roten Hülle im Regal verstauben sollen.
Nicklink82
18.02.2008 um 16:39
#3
Gut, dann lebt die HD-DVD halt eine Woche länger. Macht auch nichts. :P
dsr159
18.02.2008 um 15:57
von dsr159
#2
Na dann ist das nicht gerecht, die Aktien sollten sofort wieder fallen :-)
chief-justice
18.02.2008 um 15:22
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 2,00 Punkte
5 Kommentare
Serpico 4K Steelbook