Bruce Willis im Doppelpack demnächst bei EuroVideo auf Blu-ray Disc?

 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
16.09.2020
eurovideo_news.jpg
Die EuroVideo Medien GmbH hat von der FSK zwei Spielfilme mit Bruce Willis in der Hauptrolle prüfen lassen und jeweils Freigaben ab 16 Jahren erhalten. Offenbar bereitet der Independent den Release der beiden Filme auf Blu-ray und DVD vor, denn grundlos wird die Prüfung mit Sicherheit nicht erfolgt sein und Kinostarttermine gibt es für die beiden Filme auch nicht, weshalb wir von einer Direktvermarktung im Home Entertainment-Segment ausgehen. Bei den beiden Spielfilmen handelt es sich um die Action-Thriller „Survive the Night“ (USA 2020) und „Trauma Center“ (USA 2019), die beide von Regisseur Matt Eskandari in Szene gesetzt wurden und jeweils mit Bruce Willis in der Rolle eines Cops bzw. ehemaligen Sheriffs besetzt sind. Details zum Blu-ray Release gibt es noch nicht. Vor allem ist noch offen, wann die beiden Filme im Heimkino erscheinen. Technisch rechnen wir aber bei einer Blu-ray Auswertung mit den für EuroVideo üblichen Eigenschaften wie einem in 1080p, AVC kodierten Bildmaterial und deutschem DTS-HD Master Audio 5.1-Sound.
Survive-the-Night-Newsbild-01.jpg
Inhalt „Survive the Night“: Nachdem ein Raubüberfall schiefgegangen ist, wird der Räuber Mathias (T.J. Olson) schwer verwundet. Sein Bruder Jamie (S. Buckner) nimmt deshalb die Familie des Arztes Rich (C.M. Murray) als Geisel, damit dieser Mathias behandelt. Doch die Räuber haben nicht mit Frank (B. Willis), dem Vater von Rich gerechnet, welcher als erfahrener Ex-Sheriff einst als knallhart galt und nun wieder zur Tat schreiten muss...
Trauma-Center-2019-Newsbild-01.jpg
Inhalt „Trauma Center“: Als wäre eine Kugel im Bein nicht schon schlimm genug, hat es diese Nacht für die junge Frau (N. Whelan) noch so richtig in sich, denn zwei grausame Killer sind mit ihr im Krankenhaus. Sie schließen sich zusammen mit ihr und ihrem Beschützer (B. Willis) von der Polizei ein. Verschwinden der Cop sowie die Patientin und mit ihr die Kugel, dann verschwinden auch alle Beweise ihres mörderischen Treibens... (pf)


zum Forum
16.09.2020 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Das sind beides Filme, die man genauso schon mit einem deutlich jüngerem Bruce Willis in besserer Verfassung gesehen hat.
Dann schaue ich mir lieber nochmal die "Stirb langsam" - Filme an.
mjk89
17.09.2020 um 21:17
von mjk89
#10
Was ist nur aus Bruce Willis geworden den geht es ähnlich wie Nicolas Cage.Jeden Mist drehen Hauptsache es bringt etwas Kohle.So kann man sich seinen Ruf auch ruinieren.Nach Expendables ging es nur noch bergab.Ich werde die Filme auslassen.
Graf
17.09.2020 um 09:01
von Graf
#9
Auf Grund falscher Rollen und unpassenden Charakteren hat Bruce Willis leider seinen Schauspiel-Himmel verlassen.
Mein Präzedenz-Paradebeispiel dafür wie man es richtig macht ist Clint Eastwood.
Er erkannte das er im Alter nicht bei seinen Rächer-Charakteren bleiben kann ohne lächerlich zu wirken, nahm sich anderen Charakteren an.

Aber Bruce Willis selbst oder sein Management erkennen das scheinbar nicht. Seine Filme interessieren mich seit "Surrogates" nur noch mäßig bis überhaupt nicht. Seine letzte passende Rolle empfinde ich als die des David Dunn in "Glass".
Klinke
17.09.2020 um 06:22
von Klinke
#8
Leider waren sämtliche Filme der letzten Jahre von Bruce Willis nur noch B-Movie Schrott, werde zwar auch in die beiden reinsehen, befürchte aber das ich nach dem ansehen eher zur Überzeugung kommen werde das ich mir auch die ersparen hätte können, lasse mich aber gerne positiv überraschen.
Matrix1968
17.09.2020 um 05:08
#7
Werden beide mal gesichtet
Wenn diese mir gefallen dann werden diese auch erworben werden.
fauli99
17.09.2020 um 02:39
#6
Willis´s "alte" Werke sehe ich immernoch sehr gern aber die letzten halbwegs brauchbaren Filme mit einem Auge zudrücken waren 2013 mit Stirb Langsam 5, G.I. Joe 2 und Red 2. Etwas kritischer betrachtet war eigentlich ab Anfang der 2000der schon weitgehend die Luft raus bis auf vielleicht noch ne handvoll Filme für Genreliebhaber oder Fortsetzungen aber nicht wegen Willis.

Zur Not 2014 noch Sin City 2 aber da lief es schon ne Weile mit diesen Minirollen aber riesengroß auf den Covers / Plakaten sein Name und Bild - am Ende 5 Minuten Screentime.

Früher nannte man sowas Gastrollen und in meinen Augen ist das Kundenverarsche weil auch die Trailer entsprechend geschnitten sind als wäre er der Hauptdarsteller.

Leider ein ähnlicher Abstieg wie bei Nicolas Cage...und mittlerweile Kassengift wo man mit recht hoher Wahrscheinlichkeit von ausgehen kann, wenn sein Name draufsteht, ist der Film ein Rohrkrepierer.
diehard84
16.09.2020 um 20:53
#5
Ich bin mir nicht sicher was ich davon halten soll aber ich lasse mich gerne überraschen. Wird bestimmt irgendwann mal gesichtet.
minio69
16.09.2020 um 20:04
#4
Ob das wirklich Hauptrolle bei Bruce Willis ist, bezweifle ich. Er gibt sich doch nur noch für Minirollen her, die er sehr lustlos spielt
Sawasdee1983
16.09.2020 um 18:47
#3
B-C Movie Filme mit Willis, von einen B-C Movie Label. Die Konstellation passt.
N1ghtM4r3
16.09.2020 um 17:47
#2
EUROVIDEO ist wahrlich nicht eines der von mir favorisierten Labels, aber gerne gebe ich den beiden Bruce Willis-Actionern eine Chance.
CineasticDriver
16.09.2020 um 16:49
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
10 Kommentare
Der Unsichtbare 4K Steelbook