Premiere auf Blu-ray: Romanverfilmung "Schuld und Sühne" mit Jean Gabin ab 20. November im Kaufhandel

 
2 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
13.07.2020
schuld_und_suehne_news.jpg
schuld_und_suehne_01.jpg
Filmjuwelen wird zum ersten Mal Georges Lampins Romanverfilmung "Schuld und Sühne" (Frankreich 1956) nach Fjodor Dostojewski mit Jean Gabin auf Blu-ray veröffentlichen. Das Drama erscheint ab 20. November 2020 im Vertrieb der Al!ve AG in einer Amaray-Verpackung im Schuber mit Booklet und Wendecover. Auf der Disc findet man als Bonus die Dokumentation "Georges Lampin - Der geheimnisvolle Filmemacher" und den Original-Trailer. (sw)
Ab 20. November 2020 auf Blu-ray Disc:


zum Forum
13.07.2020 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Nichts für mich
fauli99
17.07.2020 um 10:04
#6
Das sind so Filme wo ich im TV mal dran bleibe wenn ich sie gerade vor die Augen bekomme.
Abenteuer68
15.07.2020 um 10:27
#5
Ui, eine schöne Literatur-Verfilmung aus Frankreich mit dem unvergesslichen Jean Gabin. Da würde ich schon mal gerne einen Blick riskieren.
cheesy
14.07.2020 um 06:09
von cheesy
#4
Ich freue mich zwar für alle die solche Filme lieben, ich persönlich muss das weder sehen geschweige den kaufen.
Matrix1968
13.07.2020 um 20:43
#3
Ich liebe so alte schwarz - weiß Filme, bei denen häufig einfach viel mehr wert auf die Story und die Performance der Darsteller gelegt wurde.
Die Story von "Schuld und Sühne" klingt für mich allerdings nicht so überzeugend.
Vielleicht werde ich irgendwann einmal einen Blick riskieren.
mjk89
13.07.2020 um 18:43
von mjk89
#2
Hört sich für mich nicht so gut an, als das ich ihn kaufen müsste.
CATGIRL
13.07.2020 um 17:26
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
6 Kommentare
Der Unsichtbare 4K Steelbook