"Iron Man" Filme ab April 2017 als 4K UHD Blu-ray und "Iron Man Trilogie" als 4K UHD Steelbook Edition gelistet

Iron-Man-1+2- Steelbook-News.jpg
10.02.2017
Iron-Man-3-News-01_5.jpg
Wenn man den Angaben des Händlers 4U2Play.de Glauben schenken darf, wird Concorde Home Entertainment voraussichtlich am 06. April 207 die Comicverfilmungen "Iron Man 1-3" jeweils in Form einer hochauflösenden 4K Ultra HD Blu-ray veröffentlichen. Als zusätzliches Highlight, und besonders für Steelbook-Sammler interessant, wird man gleichzeitig auch eine "Iron Man Trilogie 4K" als Limited Edition Steelbook anbieten, die, wie bei Ultra HD Blu-rays üblich, neben den 4K Ultra HD Blu-rays zusätzlich auch die Blu-rays beinhaltet. Informationen zu zusätzlichen Disc-Inhalten, als auch finale Produktabbildungen liegen zum jetzigen Stand noch nicht vor. Selbstverständlich reichen wir diese Daten umgehend nach Bekanntgabe nach. Wir möchten darauf verweisen, dass uns bislang noch keine offizielle Bestätigung seitens Concorde Home Entertainment vorliegt und diese Angaben nur auf einen Händlereintrag basieren. Wir haben aber bereits Kontakt aufgenommen und hoffen, wir können Ihnen in den nächsten Stunden diese Angaben offiziell bestätigen. (ds)
***UPDATE***
Wie uns Concorde Home Entertainment in diesen Minuten offiziell mitteilte, sind diese 4K Ultra HD Titel tatsächlich in Planung. Genauere Informationen in Richtung Ausstattung und den finalen Veröffentlichungstermin wird man allerdings erst in den kommenden Tagen bekannt geben. Wir werden Sie diesbezüglich weiterhin auf dem Laufenden halten.
Ab dem 06. April 2017 erhältlich
10.02.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 23.02.2017 um 15:38
#35
Also bei einem solchen Preis, juckt es sogar mir in den Fingern. Kleiner Scherz meinerseits. Noch nicht einmal in einer Million Jahren, würde das auch nur im Ansatz bei einem annähernd hohen Preis passieren. Man kann ja für alles Mögliche sein Geld verballern, aber für so etwas würde ich es dann doch ein wenig schade finden. Den Trick mit dem Geld aus den Taschen ziehen, hat man bei mir bereits mehrfach in der Vergangenheit angewendet und sogar damit Erfolg gehabt, aber irgendwann ist dann auch mal gut. Die einzigen Filme die ich mir auf UHD kaufen würde, wären zum einen Filme, die gar nicht erst auf einem anderen Medium erschienen sind oder die man total versaut hat. Da könnte ich es mir eventuell schon vorstellen zuzuschlagen. Bringt man aber eine Mastered in 4K davon raus, dann reicht mir wohl auch diese (sofern keine anderen Beanstandungen vorliegen). Sollte der Film in der Vergangenheit auch schon gut auf Blu vorgelgen haben, reicht mir diese wohl ebenso. Neuere Filme auf Blu zeigen eh schon, was so alles noch in ihr zu stecken scheint. Warum sollte ich auch in diesem Fall den bis zu 3fachen Preis dafür bezahlen? So lange ich zudem keine größere Diagonale mein Eigen nennen kann, wird das Ganze noch nicht einmal bei den genannten Ausnahmen Einzug halten.
geschrieben am 13.02.2017 um 06:21
#34
4k kommt anscheinend immer besser in Schwung. Nur zu. Ich habe nix dagegen.
geschrieben am 12.02.2017 um 18:41
#33
Soso, Concorde skaliert seine Iron-Man's also auf 4K.
Hoffentlich machen die das besser als mein Player oder TV. :)

Das Steel wäre zum halben Preis interessant. Für über 100€ ehr weniger!
geschrieben am 12.02.2017 um 16:46
#32
wenn die bewertungen passen und das steelbook noch deutlich günstiger zu haben ist, dann kommt vlt. ein kauf zustande.
geschrieben am 12.02.2017 um 10:25
#31
Wenn die Qualität stimmt werde ich das Steelbook kaufen, auch wenn ich schon das Blu-ray
Stellbook besitz.
geschrieben am 11.02.2017 um 19:57
#30
Das finde ich aus einem ganz anderen Grund sehr interessant! Iron Man ist Marvel und Marvel ist DISNEY. Auch wenn bei uns Concorde den Vertrieb übernimmt bedeutet das weltweit Disneys erste 4K-BD und die haben sich bisher nicht näher geäußert. Das wird noch interessant wegen der Frage Dolby Vision Ja/Nein?
geschrieben am 11.02.2017 um 12:33
#29
habe die BD Steel-Trilogie in meiner Sammlung, mal abwarten wie die UHD ausfallen werden.
geschrieben am 11.02.2017 um 12:19
#28
Also da ich das Vergnügen/Luxus habe 4k bei mir zu hause in 3,40m diagonale mit einem 4k beamer usw zu genießen, werde ich mal einen blick darauf werten wie die Scheiben ausgestattet sein werden.
geschrieben am 11.02.2017 um 11:11
#27
Da der Sound bei den BDs bereits ausgezeichnet war, muss das Bild schon deutlich besser sein, um einen Neukauf rechtzufertigen. Denn das Bild der Bds sieht hochscalliert auch schon gut aus!
geschrieben am 10.02.2017 um 22:27
#26
...und das "Geld dem Kunden" aus der Tasche ziehen Karussell dreht sich munter weiter.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
7 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
35 Kommentare