Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Sony: 4k-Fernseher der X9-Reihe ab 4.499,- EUR im Juni erhältlich

 
15 Bewertung(en) mit ø 4,13 Punkte
15.05.2013
Sony.gif
Sony-Bravia-X9-News-01.jpg
Der japanische Elektronikkonzern Sony hat soeben bekannt gegeben, dass die Modelle Bravia 55X9 und 65X9 ab sofort online vorbestellt werden können. Bei den TVs der X9-Serie handelt es sich um 4k-Fernseher, die ab Mitte Juni erhältlich sind. Das 55“ große Modell kostet dabei 4.499,- EUR, während das größte Modell 65“ groß ist und zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 6.999,- EUR angeboten wird. Die neuen Geräte von Sony können Fotos, Videos und Filme auf Blu-ray Disc in 4k hoch skalieren, um diese damit noch klarer und detaillierter darzustellen. Dafür ist der 4K X-Reality PRO Prozessors verantwortlich, mit dem sich auch Web-Videos und weitere Inhalte in Ultra High Definition (3.840 x 2.160 Pixel) beziehungsweise 4k upscalen lassen. 4K steht bei TVs, die mit dieser Funktion werben, für Ultra HD.
Sony-Bravia-X9-News-02.jpg
Die neuen Blu-ray Disc Player des Unternehmens - wie beispielsweise der BDP-S5100 und BDP-S4100 - verfügen bereits über die Triluminos Technologie, die mehr Farben und Schattierungen darstellen soll. Diese Technologie soll jedoch nur mit entsprechenden Fernsehern, die ebenfalls über Triluminos verfügen, funktionieren. Wie Sony mitteilt, werden beide TV-Modelle mit der Triluminos Display Technologie ausgestattet, um mit den Playern des Unternehmens das Heimkino zu komplettieren.
Sony-X9-Serie-Speaker-Angle-News-01.jpg
Neben einem optisch ansprechenden Gesamtbild und einer guten Bildqualität soll dank der modernen Magnetic Fluid Technologie auch den Lautsprechern neues Leben eingehaucht werden. Diese Technologie soll dafür sorgen, dass Dialoge und Musik kristallklar in die Richtung des Zuschauers wiedergeben werden. Für die Vernetzung sorgt ein integrierter NFC-Chip, der mit Mobiltelefonen und Tablets, die ebenfalls über einen solch Chip verfügen, interagieren. Es gibt eine Funktion namens „One-Touch Mirroring“, mit der sich Videos, Spiele, Fotos und Apps auf dem großen Bildschirm darstellen lassen. Mit der seit Android 4.2 integrierten Mirroring-Funktion „Miracast“ kann dies ebenfalls bewerkstelligt werden. Darüber hinaus gibt es die kostenlose „TV SideView App“ für Android- und iOS-Geräte, mit sich Programme durchsuchen und aufnehmen lassen. Zudem kann man mit dieser App nach ähnlichen Inhalten suchen. (mw)
15.05.2013 - Kategorie: Fernseher

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
jackoniell71: wir brauchen auch keine flugzeuge denn wir reisen mit kutsche, wir brauchen auch keine autos denn wir reiten auf dem pferd, wir brauchen auch keine farb filme schwarz weis reicht auch, wir brauchen auch keine LCD oder plasma die röhre tut es auch. junge wo lebst du denn, im wald. :-)
kirk
04.06.2013 um 16:05
von kirk
#72
In den nächsten Jahren wird der Preis noch deutlich fallen. Ich würde nicht so viel Geld für einen Fernseher bezahlen.
Aber das sieht ja jeder anders.
CL46
17.05.2013 um 18:38
von CL46
#71
Jetzt kommen wir mal zu einem "TV-Angebot" nach dem ich suche! :) Ein 4k TV von Sony für nen akzeptablen Preis im Moment. Aber das wird sich bald ändern und somit werd ich wohl in ein paar Jahren schön umrüsten! :)
comromeoz
17.05.2013 um 07:17
#70
4k kann kommen und ich freu mich auch, wenn mein neuer TV ansteht, die 4k sind der erste bedeutende Fortschritt seit 5 Jahren im Heimkinomarkt, auch wenn so mancher den Bedarf nicht so sieht.

Jeder der auf seiner Glotze nur die Tagesschau oder RTL2 guckt, ist auch gar nicht die Zielgruppe für diese Fernseher, sondern es sind die Leute, die Filme oder Dokumentationen in der bestmöglichsten Qualität zu schauen.

Das Endergebnis wird auf einem 70Zoll 4k-TV immer besser aussehen (auch hochskaliert!) als auf einem 70Zoll 2K-TV, weil die die Auflösung von 2k letztendlich nur bis zu einer gewissen Größe Scharf ist. Wenn man diese Überschreitet war es dann mit dem Filmvergnügen.

Vor allem die PC-Spieler werden dankbar sein, dass es endlich bezahlbare Panels geben wird, die sich jenseits von 1080p bewegen, übrigens etwas, was es schon vor ein paar Jahren gab, bis die Monitore wieder auf etwa 2k zurechtgestutzt wurden.
Mellon
16.05.2013 um 15:29
von Mellon
#69
Wer hier einen kleinen Fernseher < 55" besitzt der hat sicherlich keinen Bedarf, aber wer einen 55er hat und den nächsten Fernseher noch eine Nummer größer plant, der schaut schon gespannt auf 4K.
jumon42
16.05.2013 um 15:09
#68
Muss ich nicht haben, 4K und 3D Technik brauch ich so wenig wie ein Kropf im Hals. Das jetzige reicht doch vollkommen aus, aber es wird immer welche geben, die meinen das Gras wachsen zu hören die brauchen dann auch HD++++ Ton, genauso wie die, die meinen sie müssten auch ein Staubkorn durch ein Bild fallen sehen um 4K, 8K, 16K rechtfertigen zu können... Aber wer's braucht darf natürlich gerne sein Geld dahin tragen, ob sich das im Endeffekt rentiert wage ich allerdings zu bezweifeln.
gelöscht
16.05.2013 um 10:17
von gelöscht
#67
Moin Moin,
es geht voran und in ein bis zwei Jahren wird es eine
bezahlbare Technik sein.
Fuer die jetzige Einfuehrung sind die Preise ziemlich ok.
Wer jetzt aber glaubt das es ein 65 Zoll TV der 4K kann unter 2000- 2500 Euro geben wird (Sony, Pana, Samsung) der glaubt noch an den Weihnachtsmann. (zu LG sage ich mal nichts)
Qualitaet wird immer seinen Preis haben gerade die grossen TV sind relativ Preisstabil.
Nun stellt sich nur noch die Frage ob man es braucht und seine gesamte Technik umruesten moechte.
Ich werde nicht dabei sein aber wer es sich leisten kann und moechte, dem wird es freuen.
Viel Spass
ick_glotz_tv
16.05.2013 um 08:20
#66
Sehe ich ähnlich, in mein Wohnzimmer passt nix über 50" und in diesem "unteren" Größenbereich hat 4k höchsten für 3D eine Bedeutung, aber 3D mag ich nichtmal wirklich.

Man darf gespannt, wie sich die Technik durchsetzt, aber die ersten 2 bis 3 Gerätegenerationen muss man sich wohl keine Gedanken machen, irgendetwas zu verpassen.
ulyssesOne
16.05.2013 um 07:42
#65
4k für einen 55" ist meiner Meinung nach überflüssig... Bin mal gespannt wie lange es noch dauern wird, bis auch 4k Medien im vernünftigen Maßen verfügbar sein werden.
In einigen Jahren ziehe ich dann bestimmt mit. Zur Zeit bleibt das Thema noch Zukunkftsmusik für mich.
MaxMassive
16.05.2013 um 07:03
#64
Ne danke aber irgendwo hört es dann doch auf. Mir langt normales HD voll und ganz. Außerdem kann man die ersten 2 Jahre auf grund der ganze Kinderkrankheiten sowieso vergessen. Da sind die Geräte mehr in Reperatur als Daheim. Und ganz ehrlich was will ich den bei nem Film wie Battleship z.B. noch upscalen. Das Bild ist jetzt schon spitze. Nur damit ich vielleicht noch die Mitesser auf Liam´s NAse sehen kann.
terencehill1981
16.05.2013 um 06:37
#63
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
15 Bewertung(en) mit ø 4,13 Punkte
72 Kommentare