Halbjahresdaten 2008 zum deutschen Videomarkt

 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
12.08.2008
BVV-Logo.jpg
Der Umsatz der deutschen Videobranche befindet sich - wie im Vorjahr - auf konstant hohem Niveau. Im ersten Halbjahr 2008 wurden 669 Millionen € Umsatz am Gesamtmarkt mit dem Verkauf und Verleih von Bildtonträgern erzielt. Damit hält sich trotz aller Rezessionsängste das Niveau des Vorjahres. Digitale Tonträger sind in ihrer Beliebtheit dabei weiterhin ungebrochen. 43,8 Millionen DVDs wurden im ersten Halbjahr 2008 verkauft, knapp 200.000 mehr als der bisherige Rekord von 43,6 Millionen aus 2005. Der konstante Gesamtumsatz mit leichter Steigerung ist vor allem den überdurchschnittlich steigenden Verkäufen von High Definition Medien - hauptsächlich des optischen Datenträgers Blu-ray Disc - zu verdanken. Im ersten Halbjahr des laufenden Jahres konnten 800.000 Blu-ray Discs abgesetzt werden mit einem Gesamtumsatz von 17 Millionen Euro. Oliver Trettin, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes BVV (Bundesverband Audiovisuelle Medien e.V.), sagte, dass man sehr zuversichtlich sei, die Umsatzprognosen für die Blu-ray für 2008 in Höhe von 50-60 Millionen € bis zum Ende des Jahres erreichen zu können. Die Anzahl an Blu-ray Veröffentlichungen steige täglich an und sorge vor allem im Weihnachtsgeschäft für den größten Umsatz in der Home Entertainment Branche. Des Weiteren erhoffe man sich weitere Impulse für das Next Generation Format durch die bevorstehende Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin. Der Animationsfilm "Ratatouille" verkaufte sich nicht nur auf DVD, sondern auch auf Blu-ray mit Abstand am erfolgreichsten. Die Verleihbranche hat einen leichten Umsatzrückgang um 3% zu verkraften. Bedingt durch die mittlerweile weite Verbreitung illegaler DVD-Kopien wurden 200.000 Transaktionen im Verleih weniger registriert. 48,8 Millionen Verleihvorgänge stehen 49 Millionen aus 2007 gegenüber. Meist vermieteter Titel war auch hier "Ratatouille", gefolgt von "Das Bourne Ultimatum" und "Chuck und Larry - Wie Feuer und Flamme". (mk)
12.08.2008 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Es gibt noch DVD-Verleiher die haben noch nicht einmal Blu-Rays oder dann emens Teuer!
Hitman
13.08.2008 um 09:11
von Hitman
#2
Das hört sich ja gut an :-) !!!
TheHidden
12.08.2008 um 18:14
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
2 Kommentare
Werewolf UE Box