Die Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres liegen vor

 
5 Bewertung(en) mit ø 4,20 Punkte
15.05.2008
Sony.gif
Der Elektronikriese Sony gab sein Geschäftsergebnis für das am 31. März abgelaufene Geschäftsjahr bekannt und präsentiert nach wie vor einen Verlust im Playstation-Segment des Unternehmens. Demnach erwirtschaftete Sony einen Gewinn von 3,5 Milliarden US-Dollar, während die Playstation-Sparte einen Verlust von 1,19 Milliarden verursachte. Jedoch zeigt der Trend nach oben, denn in den letzten Monaten konnte Sony Computer Entertainment erstmals seit Einführung der Playstation 3 wieder schwarze Zahlen schreiben. Auch lag der Verlust im Geschäftsjahr 2006/2007 höher als im frisch abgeschlossenen Jahr 2007/2008. Demnach erwartet der Konzern zum Ende des laufenden Jahres den ersten Gewinn der Sparte seit 2006. Die vormals angestrebten Ziele von 11 Millionen ausgelieferten Multimedia-Konsolen bzw. jüngst 9,5 Millionen Einheiten wurde dennoch verfehlt. So wurden laut Geschäftsbericht bis zum 31. März diesen Jahres 9,24 Mio. PS3-Konsolen, sowie 57,9 Mio. Spiele ausgeliefert. Stabilisiert wird die Playstation-Sparte durch die nach wie vor beeindruckenden Verkaufszahlen der Playstation 2, so brachte es die Last-Gen-Konsole auf mehr als respektable 154 Mio. ausgelieferte Spiele. (ma)
15.05.2008 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Hast Recht.
chinmoku
15.05.2008 um 10:26
#10
Nicht zu verkaufen, sondern auszuliefern, also die Anzahl der Konsolen, die an den Handel geliefert wurden. Dass diese zahlen verfehlt wurden, wenn auch nur relativ knapp, kann zwei Ursachen haben: erstens zu wenig verkaufte Konsolen und daher weniger Nachbestellungen durch den Einzelhandel oder wie mir warscheinlicher scheint - Sony konnte die Fertigungskapazität nicht wie gewünscht steigern. Und schaffte es daher nicht alle geplanten Geräte auszuliefern. Ist ja schließlich von Anfang an ein Problem bei der PS3 gewesen...ebenfalls wichtig finde ich den Umstand, dass auch die PS-Sparte ansich in den letzten Monaten wieder Gewinn gemacht hat, daher dürften die Zahlen des laufenden Geschäftsjahres endlich wieder zufriedenstellender sein!
Schlumpfmaster
15.05.2008 um 10:17
#9
Hmm, wer spricht denn von verfehlt? Ist es nicht vielmehr so, dass Sony gesagt hat, bis zum Ende des Geschäftsjahres 11 Millionen Konsolen an den Mann zu bringen? Und das haben sie geschafft, sogar mit einem leicht höheren Anstieg www.vgchartz.com Ich denke nicht, dass Sony vorhatte allein 11 Millionen Konsolen im Geschäftsjahr 07 zu verkaufen.
chinmoku
15.05.2008 um 09:59
#8
Wenn ich ehrlich bin finde ich den Preis der Konsole "OK"! Mit der PS3 kann man enorm viel machen. Sie ist ja nicht nur eine Spielekonsole sondern ein fast vollwertiger PC. Wenn ich mir vorstellen das die PS3 um längen stärker ist als mein Heim-PC...
MajorDutch
15.05.2008 um 09:48
#7
Hi, man sieht also dass Sony ohne die PS3 Subvention so an die 8-9% Umsatzrendite fahren könnte .. wichtiger als das abgelaufene Geschäftsjahr ist aber der Ausblick; und ich glaube dass allgemein der Bereich PS3 wenn auch noch nicht JETZT so doch absehbar wieder in den Ertrag hineinfährt - das ist eine gute Nachricht für alle PS3 Besitzer!
matadoerle
15.05.2008 um 09:34
#6
Habe es korrigiert, es handelt sich um gesamt Sony, aber um den Gewinn und nicht den Umsatz, bitte um Entschuldigung!
Schlumpfmaster
15.05.2008 um 09:28
#5
@Matadoerle: Richtig, hätte ich vielleicht etwas genauer formulieren sollen...
Schlumpfmaster
15.05.2008 um 09:23
#4
können wir annehmen, dass es sich bei diesen Zahlen allgemein nur um die "Sony Computer Entertainment" handelt? Sony (Konzern) hat einen Jahresumsatz von größer 50 Milliarden $ ..
matadoerle
15.05.2008 um 08:24
#3
So schnell kann's gehen, war man mit PS1 und PS2 noch Leader hat man sich bei der PS3 zu lange Zeit gelassen. Jetzt ist es fraglich ob sie nochmals Leader werden können weil die Spieleindustrie hat sich jetzt hauptsächlich auf die XBOX 360 fixiert!
moviefanCH
15.05.2008 um 07:52
#2
Exklusiv Titel und eine günstigere Konsole, (welche wohl Heuer noch kommen wird...Gerücht) wird mit dem Weihnachtsgeschäft, die Verkaufszahlen der PS3 in die Höhe schnellen lassen! Jedoch ist meiner Meinung nach, eine GUTE Werbekampagne für Blu-Ray und PS3 auch von Nöten!
SCHURL86
15.05.2008 um 01:13
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 4,20 Punkte
10 Kommentare
Serpico 4K Steelbook