Streamingdienst Disney+ bekommt mit "Star" einen "Erwachsenen-Bereich"

 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
11.12.2020
Disney-Investor-Day-2020- Newslogo.jpg
Star-Wars-Asoka-Newsbild.jpg
Disney kündigte auf dem gestrigen "Investor Day" Neuigkeiten zum Streamingdienst "Disney+" an. So wird man ab dem 23. Februar 2021 mit "Star" einen neuen Bereich mit Serien und Filmen für Erwachsene (FSK 16-18) vorfinden. In diesem wird man unter anderem alte und neue Inhalte sämtlicher Tochterfirmen sowie den Backkatalog von 20th Century Films (ehemals Fox), Hulu, FX, die Lizenzen der Partnerschaft mit Netflix und weitere vorfinden. "Star" soll in der Disney+ App als eine gesonderte, durch ein weiteres Loginpasswort geschützte Kachel vorzufinden sein. Im Gegenzug kündigt man allerdings auch eine Preiserhöhung für Disney+ von derzeit mtl. 6,99 € auf 8,99 € bzw. von jährlich 69,99 € auf 89,99 € an. Diese soll zeitgleich mit der Einführung von "Star" erfolgen. Darüber hinaus kündigte man für die nächsten Jahre auch diverse neue Produktionen an. Zu diesen zählen unter anderem 10 neue "Marvel" Serien, 10 neue "Star Wars" Serien, genannt wurden hier beispielsweise "Star Wars - Rangers of the New Republic", "Star Wars Ahsoka", "Star Wars - Obi-Wan Kenobi" und "Star Wars Andor", sowie 15 neue Disney Live-Action und Pixar und Disney Animationsserien. Zusätzlich kündigte man an, dass alle kommenden neuen Disney-Live-Action Produktionen (Arielle, Cruella etc.) sowie Pixar und Disney Animations-Kinofilme zeitgleich zum Kinostart und gegen einen Aufpreis von ca. 20,- € bis 30,- € pro Film auch auf Disney+ erhältlich sein werden. Nach dem Ende der Kinoauswertung folge dann der Heimkino-Release auf Blu-ray und DVD und kurz darauf werden die Titel ohne Aufpreis regulär bei Disney+ zu finden sein. Andere Kino-Produktionen, z.B. Marvel-Titel, werden aber Kino-exklusiv bleiben und nicht zeitgleich bei Disney+ starten. (ds)


zum Forum
11.12.2020 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
So langsam zeigt Disney sein wahres Gesicht - Abzoge wo es nur geht! Ich habe ein Abo für Disney+ und muß mir überlegen, ob ich es zu dem Preis noch behalten werden. Schließlich will ich Disney und nicht Netflix,Hulu oder sonst was. Wer das haben will kann das ja gerne seperat abschließen. Ich finde diese Zwangseinführung unverschämt.
drwotson
18.12.2020 um 17:49
#11
Das bei so vielen, teuren, Neuproduktionen der Preis steigt war voraussehbar, aber alleine schon wegen den Serien zahlt sich meiner Meinung nach der Mehrpreis aus, ich freue mich nicht nur auf die neuen Star Wars Serien sondern auch auf She Hulk.
Matrix1968
12.12.2020 um 06:21
#10
Freut mich sehr da Disney und Fox ihre Serien hierzulande nie auf Blu Ray und somit nicht in HD veröffentlichen. Freue mich auf Sleepy Hollow, Dark Angel und Alias :3
jones110
12.12.2020 um 05:42
#9
auch wenn mich viele der Star Wars Sachen durchaus interessieren, bisher habe ich kein Abo abgeschlossen, weil eben auch zu wenig Content dabei ist der mich interessiert. Vielleicht ändert sich das ja noch, wenn jetzt auch ein Erwachsenenbereich kommt, wobei der denke ich in erster Linie für die ganzen Fox Katalogtitel bestimmt ist, aber ob man auch selber R-Rated Content produzieren wird?
Die Preissteigerung war ja auch zu erwarten... jetzt nach den ersten Jahr mit Lockpreis, wird gleich mal saftig angezogen. Wenn das mal gut geht... in meinen Augen sehr gewagt, da noch zu wenig eigener Content vorhanden ist.
movieguide
11.12.2020 um 22:02
#8
Disney und Erwachsenen-Bereich. Oawr ist das schlecht. Da steht dann Deadpool drinnen.
Der Weichei - Konzern lässt doch den Produktionsteams keine Freiheiten zur Entfaltung. Unter Disneys Fuchtel wird es keine FSK 16 oder FSK 18 Thriller, Action-Filme oder Dramen geben.

Stattdessen Masse statt Klasse. Echtes Fließband-Feeling. Na sowas möchte ich bei Film und Fernsehen haben.
Und ne Kachel mit nochmals nen Passwort eingeben? - Würde mich auch nur anöden.
von Klinke am 11.12.2020 20:33 Uhr bearbeitet
Klinke
11.12.2020 um 20:29
von Klinke
#7
Schön für Disney... Mein Geld bekommen die nicht.
Daydream Believer
11.12.2020 um 19:53
#6
Wenn die Marvelserien erscheinen, denke ich darüber vielleicht mal nach.

Solange kann Disney mich mal.
N1ghtM4r3
11.12.2020 um 12:53
#5
Oh man sind das Preise. Und dann "kündigen sie an " das .... kommen soll. Und ob das überhaupt kommt ist fraglich !
CATGIRL
11.12.2020 um 11:46
#4
Nix für mich! Habe das Abo aber nicht mehr lange, ich bin so etwas von enttäuscht wir werden immer wieder im Tonformat hinter gestellt und zahlen trotzdem mehr,
für Familien mit Kindern ist dieser sicherlich super,
Sven_040
11.12.2020 um 10:44
#3
Dann können die The King's Man als Einstieg dort zeigen.
Immortan Joe
11.12.2020 um 10:11
#2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
11 Kommentare
Pacific Rim 4K Steelbook