Panasonic präsentiert mit TX-65CZW954 ersten OLED-TV - Ab November 2015 erhältlich

Panasonic.gif
02.09.2015 Auf der IFA präsentiert Panasonic mit dem TX-65CZW954 seinen ersten OLED-TV, der ab November 2015 erhältlich ist. Einen Preis nannte Panasonic noch nicht. Der OLED-Fernseher von Panasonic wartet mit einer speziell auf diesen OLED angepassten Version des 4K Studio Master Panel Prozessors auf, mit dem die Visionen des Regisseurs besonders gut umgesetzt werden sollen. Das 4k Studio Master Processing gibt es bereits seit der CR800- und CX800-Reihe (wir berichteten). Anstatt den TV lediglich mit irgendwelchen sonderbaren Werkseinstellungen auszuliefern, hat sich der japanische Konzern Hilfe bei Mike Sowa, führender Colourist in Hollywood und vierfacher Finalist der Hollywood Post Alliance Awards, geholt. Dieser hat an der Feinjustierung der Farbwiedergabe mitgewirkt. Zu der Zusammenarbeit sagt Sowa Folgendes: „Mit dem neuesten 4K Pro TV belegt Panasonic den eigenen Anspruch auf Exzellenz. Aus professioneller Sicht dulde ich keine Kompromisse. Meine Welt des visuellen Storytelling erfordert absolut genaue Farbwiedergabe und einen Bildschirm, der die kreative Vision unterstützt. Panasonic setzt mit dem neuen 4K Pro OLED TV Standards, die ich nur von einem professionellen Display erwarten würde.“ Um diese Profi-Einstellungen zu nutzen, stellt Ihnen Panasonic den sogenannten „True Cinema“-Modus zur Verfügung. Darüber hinaus ist der 4k Ultra HD-OLED TX-65CZW954 von Panasonic der erste OLED-TV mit THX-Zertifizierung. „OLED ist eine vielversprechende Bildschirmtechnologie, aber Bilder mit OLED exakt wiederzugeben, ist eine gewaltige Herausforderung. THX hat gemeinsam mit Panasonic Ingenieuren in mehr als 400 Labortests sichergestellt, dass jeder einzelne Pixel des TX-65CZW954 das Ausgangsmaterial absolut akkurat wiedergibt. Das Ergebnis dieser Arbeit ist ein Fernseher, der helle Objekte mit einem exzellenten Weißabgleich darstellt und sowohl nativen 4K Content als auch hochskaliertes HD Material mit einem Kontrast und einer Schärfe abbildet, die bislang professionellen Monitoren vorbehalten war“, so Eric Gemmer, THX Director für Bildtechnologien. Auch HDR (High Dynamic Range) darf bei dem OLED-TV von Panasonic nicht fehlen, um die unterschiedlichen Schwarz- und Weißtöne (Graustufen) noch differenzierter darzustellen.
OLED-Technik für Hollywood-Feeling
Darüber hinaus realisiert Panasonic mit dem neuen TX-65CZW954 ein Twin-Konzept mit dem Quattro Tuner, der nicht nur DVB-S2, sondern auch DVB-T2 (H.265) und DVB-C gleich doppelt anbietet. Des Weiteren bietet der OLED auch Sat > IP (Sat over IP) und kann seine Senderliste mithilfe eines Routers weitergeben beziehungsweise eine andere empfangen.
Panasonic OLED CZ950
Durch die OLED-Technologie lassen sich auch außergewöhnliche und moderne Designs verwirklichen. So ist der TX-65CZW954 leicht gewölbt und bietet ein 360-Grad Design. Zudem verfügt der TV über einen Standfuß aus Aluminium und eine aus Alcantara bespannte Rückseite. Highlights vom TX-65CZW954:
  • Speziell auf den OLED angepasste Version des 4K Studio Master Panel Prozessors
  • Integrierte HDR (High Dynamic Range) Technologie
  • True Cinema Modus (Profi-Einstellungen von Mike Sowa)
  • Quattro Tuner mit Twin-Konzept (CI-Slots) (2x DVB-S2, DVB-T2 (H.265) und DVB-C)
  • TV over IP/Sat over IP
(mw)
02.09.2015 - Kategorie: Fernseher
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 08.09.2015 um 15:33
#28
Anscheinend haben die Oled Fernseher das Problem das die Einzelansteuerung die Geschwindikeit bei schnellen Bewegeungen ausbremst. Das Problem ist bei allen bisher getesteten Geräten vorhanden. Somit ist man momentan immer noch mit einen LED 4k Gerät besser dran. Allerdings ein sehr tiefes Schwarz und viel mehr Schwarztöne schafft Oled was die Ausleuchtung angeht ist das Bild wunderschöne klar und scharf. Aber solange die Bewegungsabläufe bei schnellen Bildern noch zu langsam aufbauen und es dabei ruckelt macht es dann auch keinen Sinn das Gerät zu kaufen. Bin nach wie vor mit meinem Sony UHD bestens zufrieden wenn ich auch das extrem tiefe Schwarz eines Oled nicht ganz erreiche, dafür hab ich keine Bewegungsruckler bei schnellen Bildern....
geschrieben am 05.09.2015 um 19:11
#27
wird wohl noch eine weile dauern, bis solche geräte in preisregionen gelandet sind, dass ich meinen aktuellen tv ersetzen werde. ein schönes gerät anyway!
geschrieben am 04.09.2015 um 16:13
#26
Wow, habe selten so viel Marketing-Geblubber auf einmal gelesen :)

OLED ist jedoch die Zukunft. Es wird richtig spannend, wenn die Produktionsschwierigkeiten soweit beseitigt sind, dass auch der Massenmarkt bedient werden kann.
geschrieben am 04.09.2015 um 00:28
#25
Leider Curved :-( Somit nichts für mich ...
geschrieben am 03.09.2015 um 12:42
#24
Ist doch egal wie in Fernseher wiedergibt. Für mich bleibt Kinofeeling nur auf der Großbildwand.
geschrieben am 03.09.2015 um 08:58
#23
Schön das Panasonic auch auf die OLED Technik in ihren TVs setzt. War ja auch schon lange von Panasonic angekündigt worden. Aber ich bin mit meinem jetzigen Panasonic TV zufrieden.
geschrieben am 03.09.2015 um 07:09
#22
Für mich bleibt Panasocnic im Bereich TV die allererste Wahl. OLED ist für mich überhaupt noch kein Thema , ich habe mir vor 1,5 Jahren mir einen Plasma noch gekuaft von der Firma wo ich vollkommenend zufrieden bin.
geschrieben am 03.09.2015 um 06:31
#21
Also das ist eine Meldung die mich mehr als freut, endlich setzt ein weiterer Hersteller auf die OLED Technologie, die Features hören sich auch schon sehr gut an, ich befürchte nur das der Preis relativ hoch sein wird bei dem Aufwand den Panasonic hier treibt.
geschrieben am 03.09.2015 um 05:58
#20
Das ist schon ne Hausnummer. Auf die Alcantara Bespannung könnte ich verzichten. Der Est hört sich erstklassig an. Bin mal auf den Preis gespannt.
geschrieben am 03.09.2015 um 03:22
#19
Des ist schon ein verdammt schöner TV. Den hätte ich schon sehr gerne bei mir stehen.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
28 Kommentare