Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikBoxensysteme / InstallationHeco Boxen

Kabelschuh oder Bananenstecker ?

Gestartet: 27 Sep 2011 19:29 - 8 Antworten

Antworten
#1
Geschrieben: 27 Sep 2011 19:29

S_Bora

Avatar S_Bora


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Halloalle zusammen,

welche Stecker sind besser, die "bananenstecker" oder "Kabelschuhe" ?
es gibt ja viele verschiedene arten von denen,habe gesehen das es auch "Flexible Pins" gibt. ich habe derzeit an meinen LS - System (Heco Victa) Bananenstecker von "Hirschmann", die aber nicht sehr tief in die Buchse reingeht, nur ca 2-4mm schätz ich mal, also nicht gerade nen festen halt. Was ist den nun besser?

mfg Steffen
#2
Geschrieben: 27 Sep 2011 19:44

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Essen
Forenposts: 13.671
Clubposts: 763
seit 26.10.2008
Planar PD8150
OPPO BDP-105EU
Bedankte sich 2065 mal.
Erhielt 2557 Danke für 750 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Kabelschuhe, da die grössere Kontaktfläche.
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
#3
Geschrieben: 27 Sep 2011 20:08

ENCOM

Avatar ENCOM


Gesperrt
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von Markus P.
Kabelschuhe, da die grössere Kontaktfläche.

Jein.
Wenn ich da ein Wörtchen mitzureden hätte :D :Jodasmileydensnichtgibt:

Wenn es " gescheite " Kabelschuhe sind stimmt das, da bei billigen sich die
vergoldete Schicht sehr schnell lösst und dann das Problem des darunter
liegenden, oxidierenden Kupfers wieder am Start ist. Aber wie oft baut man
schon seine LS ab, bzw lösst die Kabelvrbindungen ? Bananensteckr bieten
einfach den höchsten Komfort. Vorallem AMPseitig würde ich nie was anderes
empfehlen. Oft kommt man von hinten an den AMP schlecht ran wegen Rackeinbau
etc.pp. An den LS würde ich auch immer Banans nehmen. Man
bekommt für relativ günstiges Geld schon echt gute. Dann einfach noch den
Übergang Kabel - Banan mit nem Schrumpfschlauch abdichten und fertig ist
ein langlebiges Kabel.

Was auch noch wichtig ist.
Wie Markus gesagt hat, ist die Kontaktfläche nicht unerheblich wichtig, jedoch
bringt die beste Verbindung zu einem Anschluss nichts, wenn man zu den
BiWiring Anschlüssen die billigen Gammeltestbrücken drin lässt. Diese sollten auch
ersetzt werden. Antweder sich ein Bi Ampingkabel kaufen oder bauen, oder aber
einfach ein Kabel anfertigen, welches beide Ansclüsse verbindet. Kann man auch
mit Kabelschuhen basteln.

ENCOM
#4
Geschrieben: 27 Sep 2011 20:48

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Essen
Forenposts: 13.671
Clubposts: 763
seit 26.10.2008
Planar PD8150
OPPO BDP-105EU
Bedankte sich 2065 mal.
Erhielt 2557 Danke für 750 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

OK...hast gewonnen..und wegen deiner Korinthenkackerei beantworte ich deine Mail erst zu einem späteren Zeitpunkt :D ;)
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
#5
Geschrieben: 27 Sep 2011 20:52

ENCOM

Avatar ENCOM


Gesperrt
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von Markus P.
OK...hast gewonnen..und wegen deiner Korinthenkackerei beantworte ich deine Mail erst zu einem späteren Zeitpunkt :D ;)

Ach wie man gleich Pippi in den Augen hat.:sad:
Wer kontert denn sonst wegen jeder Silbe ?
Sind nur Ratschläge und sollte kein Diss oder so sein......
Ausserdem schreibe ich immer mehr als einen Satz
:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p

AUSSERDEM HAB ICH DICH IM TEXT ERWÄHNT.
Die üblichen 10 Euro und so :D

ENCOM
#6
Geschrieben: 27 Sep 2011 20:57

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Essen
Forenposts: 13.671
Clubposts: 763
seit 26.10.2008
Planar PD8150
OPPO BDP-105EU
Bedankte sich 2065 mal.
Erhielt 2557 Danke für 750 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Nein, passt doch. Du hast doch mit deinem Einwand absolut recht! Und dieser war gut und sinnvoll. (bin nur irgendwie platt, deshalb die verschobene Mail...es kam mir gut gelegen als Ausflüchtung :))
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
#7
Geschrieben: 27 Sep 2011 20:59

ENCOM

Avatar ENCOM


Gesperrt
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von Markus P.
Nein, passt doch. Du hast doch mit deinem Einwand absolut recht! Und dieser war gut und sinnvoll. (bin nur irgendwie platt, deshalb die verschobene Mail...es kam mir gut gelegen als Ausflüchtung :))

JO passt doch alles :thumb:
Kein Stress und so ....

ENCOM
#8
Geschrieben: 29 Sep 2011 10:14

S_Bora

Avatar S_Bora


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Könnt ihr mir welche empfehlen? Gute Bananen Stecker oder Hohlbananen Stecker was ist davon besser?
#9
Geschrieben: 06 Okt 2011 12:44

EightySix

Avatar EightySix


Klangkünstler
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Bielefeld
Forenposts: 1.404
Clubposts: 37
seit 18.01.2008
Sony KDL-46HX725
Sony VPL-VW500ES
Sony
Blu-ray Filme: 532
PS 3 Spiele: 42
PS 4 Spiele: 24
Steelbooks: 43
Bedankte sich 819 mal.
Erhielt 348 Danke für 130 Beiträge
EightySix neuer AVR und 3D Sound :-D

Ich werfe mal noch was anderes in den Raum: Hollow Pins

Maximale Kontaktfläche bei minimalem Preis (mein Händler nimmt inkl. Konfektion (mit Schrumpfschlauch) 3€ pro Pin)

Nach Rücksprache mit dem Händler meines Vertrauens, habe ich mich damals für diese Variante entschieden.

Hier mal ein Bild wie die Dinger aussehen: LINK

und in meinem Heimkino ist ein Bild wie das ganze hinten am Lautpsrecher dann aussieht: http://eightysix.heimkino.info/

Der Vorteil gegenüber Bananensteckern ist aber nicht nur der Preis, sondern auch die Haltbarkeit. Gerade die günstigen Bananas haben oft Lamellen die schnell "ausleiern" bzw. von vorn herein nur wenig Kontaktfläche bieten.

Kabelschuhe sind sehr gut, aber nicht so praktisch, da sie auch geschraubt werden müssen und wie bereits geschriben wurde, sind gute auch nicht billig.

Frag einfach mal bei einem Hifi-Händler in deiner Nähe nach was es dich kosten würde dein Kabel damit zu konfektionieren.
Noch ein Tipp: Manchmal werden sie auch als Hollow Tibs oder einfach als Tubes bezeichnet.
Gruß Sven
Sony VW500ES / Stewart Cima - 21:9 - 115"
Sony UBD-X800 / PlayStation 4 pro
Marantz SR7011
Bowers & Wilkins ASW 610
Sonus Faber Toy Tower + Center
Surrounds 2x Sonus Faber Toy Speaker + 4x Heights Canton Plus S


Top Sound auf gut 12m²
Meine Erfahrungen beim Kauf der ersten Surround-Anlage


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikBoxensysteme / InstallationHeco Boxen