Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen → PC Systeme / Hardware

WLAN errichten

Gestartet: 11 Juli 2011 19:17 - 18 Antworten

Geschrieben: 25 Feb 2015 15:37

elDiantre

Avatar elDiantre


Serientäter
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Oldenburg
Forenposts: 1.107
Clubposts: 70
seit 17.05.2010
Sony KDL-50W685A
Sony BDP-S5200
Blu-ray Filme:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Steelbooks:
165
Bedankte sich 594 mal.
Erhielt 354 Danke für 221 Beiträge
elDiantre gönnt sich mal wieder GoT Season 1 :)

Mal ganz doof gefragt, wieso muss es unbedingt via USB sein? Einfacher wäre es, wenn du die Kabelverbindung erst zum Router leitest, von da aus dann ein weiteres LAN-Kabel zu deinem PC. Beim Router aktivierst du dann einfach W-LAN - somit kannst du immer mit deinem PC per LAN surfen und mobile Endgeräte haben Zugriff auf das W-LAN.
Geschrieben: 25 Feb 2015 15:50

hollar

Avatar hollar


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von Dash_HB
Sofern möglich möchte ich bei Bedarf einen USB-Stick an- und wieder abstöpseln können. Daher die Frage, ob es so eine Lösung überhaupt gibt.

Geht auch über ein Router, die meisten haben mittlerweile ein Wlan On/Off Button. Vom Stromverbrauch her ganz zu schweigen...

Aber zu deiner ursprünglichen Frage:
[url]http://www.com-magazin.de/praxis/netzwerk/virtuelles-wlan-in-windows-7-einrichten-52867.html [/URL]
Geschrieben: 26 Feb 2015 09:53

Dash_HB

Avatar Dash_HB


Blu-ray Freak
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Also zu Euren Fragen, warum ich keinen Router nehme: Es geht nicht um meinen heimischen PC zu Hause, sondern um den an meinem Arbeitsplatz. Ich habe die Erlaubnis, die Bandbreite der Internetverbindung anzuzapfen, um meine privaten Mobilgeräte dranzuhängen. Aber das dauerhafte Aufstellen und Betreiben von privater Hardware (Router) ist nicht drin. Wenn ich aber einfach den USB-WLAN-Adapter abziehe, sobald ich nach Hause gehe wäre das kein Problem.

Das mit dem Virtual WiFi klingt interessant. Muss mich jetzt nur noch schlaumachen, ob das auch mit USB-Adaptern geht, aber müsste ja eigentlich. Danke :).
Geschrieben: 26 Feb 2015 11:19

>Vampire<

Avatar >Vampire<


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Du darfst Netzwerk- zugreifende Software auf dem Firmen Rechner installieren aber darfst keinen Router als Access Point, der NICHT auf deinen PC (und damit die Firmen soft) zugreift anschließen?
Merkwürdig...
ICH würde das Netzwerk Kabel aus dem Rechner ziehen, in einen AP stecken und von diesem dann via Kabel indem firmen Rechner. - und wenn chefchen wegen dem Stromverbrauch jammert, leg ihm 5€ für die nächsten 6 Monate auf den Tisch.
(Das WLAN kann man bei Abwesenheit ausschalten, dann reduziert sich der Stromverbrauch auf ein paar Cent)
Der AP erstellt dann zum einen dein WLAN und -je nach Modell- bietet er noch weitere LAN Zugänge für weitere Geräte.
Das ganze könntest du als sub Netz konfigurieren, das via WLAN kein zugriff auf die angeschlossenen Firmen pc's möglich ist
..,
T.


Club der Steeljunkies


 
Geschrieben: 26 Feb 2015 11:29

Dash_HB

Avatar Dash_HB


Blu-ray Freak
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
[QUOTE=>Vampire
Geschrieben: 26 Feb 2015 12:14

>Vampire<

Avatar >Vampire<


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Ok, wird ja öfter so praktiziert... Gut das mein Chef da kulanter ist ;
Ich hab meinen alten Router als AP hier stehen, Teil mir mit meiner Arbeitskollegin die 5€ für die 5gb online flat und hab ruhe
Aber Chef hat auch nix gegen den TV, den sat Receiver und stereo anlage oder unsere private Kaffeemaschine oder Mikrowelle
Die Klima Anlage hat er gesponsered, kann mich dahingehend nicht beschweren... Dafür ziehen sich meine aktuellen gehaltsverhandlungen seit Ende letzten Jahres hin... *grummel*
...
T.


Club der Steeljunkies


 
Geschrieben: 26 Feb 2015 22:17

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Wenn bei uns ein User mit so einem Stick ankommen würde, ich glaube ich würde :eek:

Es gibt Wlan, das wird über feste APs ausgestrahlt, für Firmen Geräte, fertig.

Alles andere hat in so einem Netzwerk auch nur nach Absprache mit der IT etwas zu suchen und dann bekommt es Zugang zum Gast Wlan...

Richtige Wlan Netze sind Controller basiert und gute Controller habe einen Rouge AP Funktion, die melden also alle Clients von potentiellen anderen Wlan APs ab, das ist echt geil was diese Dinger können.
In dem Fall betreibst du deinen AP auch nur 1 mal, bzw. versuchst es und gibts dann auf, oder einer von der IT besucht dich, da der AP auch gleich meldet das da jemand einen fremd AP aufgestellt hat...
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!
Geschrieben: 27 Feb 2015 10:05

Dash_HB

Avatar Dash_HB


Blu-ray Freak
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von Crazy-Horse
In dem Fall betreibst du deinen AP auch nur 1 mal, bzw. versuchst es und gibts dann auf, oder einer von der IT besucht dich, da der AP auch gleich meldet das da jemand einen fremd AP aufgestellt hat...

Hast Du meine Beiträge eigentlich gelesen? Aus denen geht nämlich hervor, dass es
1. hier noch gar kein dienstliches WLAN gibt und ich
2. die Erlaubnis habe mich dranzuhängen, solange ich keine private Hardware dauerhaft betreibe.
Insofern weiß ich nicht, was Du mir mit Deinem oberlehrerhaften Beitrag sagen möchtest.
Geschrieben: 27 Feb 2015 10:22

hollar

Avatar hollar


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Ich glaub das Problem ist eher, das man wert auf Brandschutz legt, anstatt auf IT Sicherheit (und fremde Soft- und Hardware ist m.E. ein sehr hohes Risiko). Ändert aber nichts an deiner Ausgangslage.

Andere Möglichkeit wäre ein mobiler Router, welcher per USB geladen werden kann.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen → PC Systeme / Hardware

Es sind 90 Benutzer und 673 Gäste online.