Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino → Blu−ray 3D Filme

Man nennt mich Hondo (1953) - In 3D auf Blu-ray Disc?

Gestartet: 04 Juli 2011 09:41 - 2 Antworten

#1
Geschrieben: 04 Juli 2011 09:41

BluJay23

Avatar BluJay23

user-rank
Blu-ray Starter
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Hallo Westernfreunde,

im Forum findet sich zwar schon so mancher Eintrag zu dem Film "Man nennt mich Hondo", ein John Wayne Streifen der jedem Western-Fan ein Begriff sein sollte. Aus aktuellem Anlass wollte ich den Klassiker wieder ins Rennen bringen, vor allem nachdem ich im Netz über das hier gestoplert bin.

In dem Artikel (von 2007) geht es um die Restaurierung des Wayn'schen Klassikers "Hondo" (im Original) durch Gretchen Deibel, die ehemalige Gattin des Wayne-Sohnes Michael. Die Restaurierung soll sehr aufwendig gewesen sein, doch bei den Filmfestspielen in Cannes wurde wohl eine restaurierte 3D-Fassung des Films gezeigt. Gerade die letzten zwei Absätze des Artikels lassen vermuten, dass Paramount einer BluRay bzw. BluRay 3D-Veröffentlichung anvisiert. Jetzt ist der Artikel aber schon 4 Jahre alt und bisher habe ich keine Infos mehr zu dem Thema gefunden... Offenbar lief eine anaglyphe 3D-Version auch mal im US-Fernsehen, doch wie in der bekannten Al Bundy-Folge habe ich den Streifen zwar nicht verpasst, allerdings auch hierzu nichts gefunden.

Nachdem ich dem 3D-Fieber bisher nur bedingt verfallen bin und mein (nicht 3D-fähiger), 2 Jahre alter Sony-Fernseher noch 8 Jahre zur Rentabilität braucht werde ich so schnell auch nicht in den Genuss stereoskopischer Filme kommen. Mir persönlich würde ein Release der anaglyphen Version quasi reichen, wobei die Restauration natürlich das moderne Medium umsetzt und somit ggf. beides seinen Weg auf die blaue Scheibe schafft.

Ein klassischer John Wayne-Western in 3D -übrigens der einzige Wayne-Film in 3D und einer der wenigen in dem Genre- würde mir echt mal gefallen. Sollte euch also irgendwas zu diesem Thema bekannt sein, immer her damit! Und falls jemand von euch weiß wie man an die anaglyphe TV-Version rankommen könnte, ich würde mich freuen.

Bis denn!
#2
Geschrieben: 04 Juli 2011 11:12

BluJay23

Avatar BluJay23

user-rank
Blu-ray Starter
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Bringt zwar nicht wirklich Licht ins Dunkel, aber ein interessanter Auszug aus der (frühen) Welt der Filme und Filmemacher ...

http://www.3dfilmpf.org/info-hondo-original-restoration.html

Ob wir Wayne also jemals in Hondo 3D sehen werden bleibt wohl vorerst abzuwartem. Tja, da habe ich mich wieder in was verbissen ...
#3
Geschrieben: 02 Feb 2023 14:43

Tilo

Avatar Tilo

user-rank
Blu-ray Starter
aktivitaet.png Aktivität:
 
Ich wärme diesen alten Thread mal wieder auf.
Es gibt nur wenige 3D- Filme der 50er Jahre, die mich abseits ihrer Technik interessieren. Im besten Fall sind sie einfach nur alt und die eigenen Sehgewohnheiten haben sich geändert oder ich finde sie thematisch nicht spannend. Die bisher veröffentlichten Western Taza und Wings of Hawk finde ich aber ganz gut und auf Hondo wäre ich besonders neugierig.
Es gibt mittlerweile einige Informationen zum 3D- Hondo im Netz, aber keine Pläne zu einer konkreten Veröffentlichung. Das ist sehr schade und wird wohl auch in absehbarer Zeit nichts werden, weil die letzte 3D- Welle so abgeflaut ist? Aber vielleicht habe ich da etwas überlesen?
MIt einer anaglyphen Version könnte man mich allerdings jagen, das ist das schlimmste und schlechteste Bildformat, was ich kenne.
 


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino → Blu−ray 3D Filme

Es sind 91 Benutzer und 291 Gäste online.