Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Boxensysteme / Installation → Allgemeine Hilfe und Fragen zu Boxen

Braun Lautsprecher

Gestartet: 28 Mai 2011 11:23 - 83 Antworten

Geschrieben: 30 Mai 2011 21:08

Blutobi

Avatar Blutobi


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Der satte und präzise Bass war ja schon vorher der Hammer :cool:.
Jetzt noch +20% :thumb:. Ich war schon immer ein Freund der Standlautspreche.Freue mich dass dich meine Vector bekehren konnten ;). Da ich deine Filmlautstärke kenne ,muß da bei euch der Putz schon von der Wand bröckeln :rofl:.
Mit freundlichen Grüßen

Tobi
Redlounge Betreiber
Geschrieben: 30 Mai 2011 22:38

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Essen
Forenposts: 12.916
Clubposts: 764
seit 26.10.2008
Planar PD8150
OPPO BDP-105EU
Bedankte sich 2067 mal.
Erhielt 2561 Danke für 1929 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Zitat:
Zitat von Patrick_Star
Es gibt tatsächlich nichts besseres als Volumen - außer noch mehr Volumen. :D:thumb::pray:

Doch gibt es: z.B. Membranfläche....und dann stimmt immer noch "viel hilft nicht unbedingt viel". Aber die Realität möchtest du in deiner Euphorie nicht hören....Ergo: viel Spass und lets rock!
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
Geschrieben: 31 Mai 2011 03:36

hififan

Avatar hififan


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 4
seit 31.05.2011


Ich galube du bist dir garnicht so recht berwusst, was du da für Lautsprecher hast? Die Braun M15 hatten anno 1989-91 einen damaligen Neupreis von 6000DM (Paar). Das würde gemessen an der heutigen Kaufkraft etwa 7000€ entsprechen. Die Braun M15 waren die größten und wohl besten Lautsprecher die je von Braun gefertigt wurden (Made in Germany) Laut dem damaligen Stereoplayvergleichstest wurden diese der Spitzenklasse 1 zugeordnet und zählten zu den sechst besten Lautsprecher Paar der Welt. Das Preisleistungsverhältnis war trotz des ernormen Preises durchweg sehr gut und suchte in der Preisklasse seines gleichen.

Das Design enstammt der deutschen Designer Legende Dieter Rams/ Peter Hartwein und ist nachwievor zeitlos modern. Die Braum M15 ließen sich wunderbar mit den dazugehörigen Braun Ateliergeräten kombinieren (R4, PA4, CC4, CD5 usw...)

Heute erzielen die Braun M15 bei Ebay etwa Gebrauchtmarktpreise von bis zu 1000€. Die Sicken sind aus langlebigen Gummi und die Membranen aus hochmodernen Polypropylen gefertigt. Ein Quasi unverwüstlicher Lautsprecher. Diese Klangqualität ist sebst nach heutigen Maßstäben nur schwer zu überbieten.

Das kleinere Model Braun M12 siehe hier:

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Braun_M_12
Geschrieben: 31 Mai 2011 08:08

Patrick_Star

Avatar Patrick_Star


Blu-ray Papst
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Hier muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich gar nicht wusste, dass Braun einmal Boxen herstellte. Aber gut...da war ich nichtmal 10 Jahre alt.^^

Aber schön zu wissen, dass ich hier tatsächlich ein Megaschnäppchen gemacht habe. :pray::pray:

Zitat:
Doch gibt es: z.B. Membranfläche....und dann stimmt immer noch "viel hilft nicht unbedingt viel". Aber die Realität möchtest du in deiner Euphorie nicht hören....Ergo: viel Spass und lets rock!

Selbstverständlich Markus. Der Satz von mir erhielt auch ein wenig Sarkasmus - ich bin dir im Gegenteil sehr dankbar für deine geäußerte Meinung hier. Sonst hätte ich die Dinger ja nicht geholt. :):thumb:
Geschrieben: 31 Mai 2011 13:03

hififan

Avatar hififan


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 4
seit 31.05.2011


Du solltest dir passend zu deinen Boxen noch die passende Vorverstärker+ Enstufenkombi von Braun zulegen (Braun PA4 2x200 Watt an 4 Ohm + Braun CC4 mit Fernbedienung RC1) oder alternativ einen Braun R4 Receiver (2x130 Watt an 4 Ohm mit RC1)

Schau mal bei Ebay rein, haben aber natürlich Sammlerwert: http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopic.php?t=736

Natürlich gibt es von Braun auch noch einen passenden CD Player dazu (CD5)

http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopic.php?t=692

und Plattenspieler und Cassettenrecorder (P4/C4)

http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopic.php?t=941

Naja die Liste ließe sich unendlich fortsetzten, denn von Braun gab es auch noch den passenden Ferseher, Videorecorder, Schränke, usw...

Braun war vor 20 Jahren einer der renommiertesten Hersteller von HiFi geräten, neben Canton, Heco und co. Bevor die Sparte aus Kostengründen eingestampft werden musste.
Geschrieben: 31 Mai 2011 13:08

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Essen
Forenposts: 12.916
Clubposts: 764
seit 26.10.2008
Planar PD8150
OPPO BDP-105EU
Bedankte sich 2067 mal.
Erhielt 2561 Danke für 1929 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Wobei es ja ein bisschen woanders weiterlief....damals ging ein Teil nach Proton Taiwan (die heute auch kein Hifi mehr unter eigenen Namen verkaufen, leider) und ein Teil ging nach T+A Herford. Und die Tonbandsparte ging doch irgendwie nach a/d/s, wenn ich mich nicht irre.

http://de.wikipedia.org/wiki/Braun_%28Elektroger%C3%A4te%29
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
Geschrieben: 31 Mai 2011 19:00

Patrick_Star

Avatar Patrick_Star


Blu-ray Papst
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Zitat:
Naja die Liste ließe sich unendlich fortsetzten, denn von Braun gab es auch noch den passenden Ferseher, Videorecorder, Schränke, usw...

Gibt es eventuell auch einen Speaker aus der Reihe, denn ich als Centerlautsprecher verwenden könnte?
Bzgl Receiver/Verstärker werde ich mich nach meinem Urlaub umsehen. :):thumb: Da die Boxen ja auch in einem 5.1 System verwendet werden, brauche ich in jedem Fall einen dementsprechenden Receiver. Für einen Vorverstärker habe ich leider keinen Platz in meinem TV-Rack - ich brauche wenn alles in einem Gerät - zB der Cambridge 751 gefällt mir vom Datenblatt her sehr gut - ebenso vom Aussehen. Jetzt muss er nur noch gut klingen. :)

Danke für eure Hilfestellung. :pray:
Geschrieben: 31 Mai 2011 20:47

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Essen
Forenposts: 12.916
Clubposts: 764
seit 26.10.2008
Planar PD8150
OPPO BDP-105EU
Bedankte sich 2067 mal.
Erhielt 2561 Danke für 1929 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Damals gab es noch keinen Center. Vergiss es, denn hier nach der passenden Homogenität Aushör zu halten ist nahezu "0" Eventuell mal in der Bucht oder in dem Braun-Forum nach einem einzelnen Kompaktlautsprecher aus der Zeit Ausschau halten.

Hier mal die gesammelten Werke von Braun-Prospekten
http://wegavision.pytalhost.com/braun.html
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
Geschrieben: 31 Mai 2011 22:03

hififan

Avatar hififan


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 4
seit 31.05.2011


Die passenden Kompaktboxen aus der Zeit, heißen Braun RM7. Der dazugehörige Subwoofer (Aktiv 31cm) Braun SW2.

Die Braun RM7 waren zur damaligen Zeit und auch heute noch, Kompaktboxen der absoluten Spitzenklasse. Der Neupreis betrug damals 1800DM (Paar). Bestückung 1x220mm Polypropylen Langhubtieftöner mit Gummisicke, Polystyrol gefertigte und Ferrofluidgekühlte Kalottensystem (1x38mm MT, 1x25mm HT) Extrem aufwendig bestückte Frequennzweiche mit interner Verkabelung von 2,5 qmm Durchschnitt.

Die Braun RM7 kann auch als potenter Ersatz für mittlere bis kleinen Standboxen dienen und hat die identische Bestückung der Braun M12. In dem Stereoplayvergleichstest 1989 wurde diese zur Referenzklasse gekührt.

Die Preise bei Ebay schwanken zwischen 100-250€. Aber die Preise lohnen sich. Solche guten Kompaktboxen gibt es heute nicht mehr zu kaufen.

Schau dich einfach mal im Braun Forum um oder registrier dich dort.: http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopic.php?t=1841 Die Boxen haben ebenfalls noch Lochgitter, sind aber nicht auf dem Foto

Du kannst dir daher aus 2x Braun M15 + 2x RM7 ein extrem potentes Heimkinoset bauen + ggf. SW2 (wär aber meiner Meinung nach zuviel des guten)

Als Verstärker dient die Braun PA4+CC4 Kombi mit RC1

Edit: Wenn du noch mehr über die Braungeräte wissen willst und Einsicht im sämtliche Testberichte haben willst (http://prospekte.dyndns.org/) Geheimtipp !!!
Geschrieben: 31 Mai 2011 22:31

Patrick_Star

Avatar Patrick_Star


Blu-ray Papst
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Ahh...na das sieht prima aus. Damit hätte ich die Front von einem Hersteller und in einem Design. :) :pray:

Als Surrounds würde ich meine Dipole von Teufel belassen - ebenso die zwei 5500er Subs wollte ich behalten. Klar sind die Subs kein High End, im Filmbetrieb machen sie sich aber ganz gut.

Danke für die Links ins Braunforum. :thumb:


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Boxensysteme / Installation → Allgemeine Hilfe und Fragen zu Boxen

Es sind 21 Benutzer und 537 Gäste online.