Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → DVB−Receiver

Dreambox

Gestartet: 12 Juni 2010 11:18 - 1671 Antworten

Geschrieben: 01 Sep 2015 07:50

happy devil

Avatar happy devil


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
xanten
Forenposts: 39
seit 16.02.2011
Philips 47PFL3605H
Epson EH-TW3600
Sony BDP-S370
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
57
Bedankte sich 3 mal.
Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge


Amazon fliegt ab dem 15.09 aus dem Media Portal raus, weil dann keine Google TV geräte mehr unterstüzt werden von Amazon. Und so eine Geräte ID ist im Media Portal eingetragen.
Amazon ist dann drm geschützt. Das bedeutet für Linux receiver ist erstmal schicht im Schacht.
Ob irgendwann mal was mit html5 realisierbar ist, wird sich noch zeigen.
Geschrieben: 24 März 2016 10:27

docsnyder

Avatar docsnyder


Schwarzseher
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Nach langer Zeit mal wieder ne Frage an die Profis. NAchdem ich von einem kleinen NAS auf eine WIN Server gewechselt bin, dachte ich, dass meine teilweise auftretenden Streaming Probleme damit ad acta wären, aber Pustekuchen. Nun stellt sich mir die Frage ob hier die Dreambox der Knackpunkt ist? zB Ruckelt ausnahmslos TF4, welcher als mkv auf dem Server liegt. Andere Streifen laufen dafür tadellos, selbst größere Dateien. Alle beteiligten Geräte hängen am Cat7 Netzwerk, welches über einen Linksys gigabit Switch versorgt werden. Da es aber immer dieselben Dateiien betrifft, könnte es ja auch die verwendete Kodierung sein, oder nicht? Das die Dream damit schlechter klarkommt?
Grüße vom DOC


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → DVB−Receiver

Es sind 72 Benutzer und 707 Gäste online.