Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → bluray−disc.de News

MediaMarkt: Samsung Galaxy Neuheiten Z Fold 6, Z Flip 6, Watch7, Watch7 Ultra, Buds3 und Buds3 Pro sowie Galaxy Ring vorbestellbar

Gestartet: 10 Juli 2024 16:22 - 2 Antworten

#1
Geschrieben: 10 Juli 2024 16:22

buuhhmann

Avatar buuhhmann

user-rank
Projektleitung
Blu-ray Papst
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
kommentar.png
Forenposts: 14.950
Clubposts: 4
seit 01.02.2008
display.png
Samsung
player.png
Sony PlayStation 5
anzahl.png
Blu-ray Filme:
ps3.png
PS 3 Spiele:
ps5.png
PS 5 Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
12
anzahl.png
Mediabooks:
1
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 1483 mal.
Erhielt 10414 Danke für 5800 Beiträge


Samsung-Galaxy-Z-Flip-6-Galerie.jpg
In Paris findet am heutigen Mittwoch, den 10. Juli 2024 ein großes Sommer-Event statt. Auf der sogenannten „Galaxy Unpacked 2024“-Veranstaltung stellt Samsung Electronics seine neuesten Produkte vor. Hierzu zählen auch die neuen faltbaren Smartphone-Modelle Samsung Galaxy Z Flip 6 und Samsung Galaxy Z Fold 6. Die beiden 5G-fähigen Geräte können passend zum Start des Vorstellungsevents bereits im Onlineshop der Elektrohandelskette MediaMarkt vorbestellt werden. Es gibt sie jeweils in den Ausführungen mit 256 GB und mit 512 GB Speicher – das Galaxy Z Flip 6 in den vier Farben Silver Shadow, Yellow, Mint sowie Blue und das Galaxy Z Fold 6 in den drei Farben Silver Shadow, Navi sowie Pink. Das Galaxy Z Flip 6 mit 256 GB Speicher kostet 1.199,-€, und mit 512 GB liegt der Preis bei 1.319,-€. Das Galaxy Z Fold 6 kann in der Variante mit 256 GB Speicher für 1.999,-€ vorbestellt werden, während das Modell mit 512 GB für 2.119,-€ zum Kauf bereitsteht. Die Vorverkaufsphase läuft bis zum 18. Juli 2024 – ab dem 19.07. sind die Geräte dann bereits im Handel erhältlich.
Samsung-Galaxy-Z-Fold-6-Galerie.jpg
Beide Modelle punkten wieder einmal mit brandneuen und verbesserten Funktionen. Außerdem sind die Geräte mit Galaxy AI ausgestattet und machen die Nutzung der Smartphones so einfach und bequem wie noch nie. Zu den Highlights des Galaxy Z Flip 6 gehört die FlexCam mit ihrem Auto Zoom, der Vorschau auf dem Front-Display und der Möglichkeit einer freihändigen Aufnahme von Selfies. Das Android-Phone ist mit einem Snapdragon8 Gen3 Octa-Core Prozessor, 12 GB RAM, Android 14, One UI 6.1.1, KNOW 3.1, einem 6.7 Zoll großen Dynamic AMOLED FHD+ Display, einem Zweitbildschirm mit 3.4 Zoll, einem 4.000 mAh großen Akku, zahlreichen Anschlussoptionen uvm. ausgestattet. Zu den AI-Features zählen das Dolmetscher-Tool auf dem Front-Display, der Chat-Assistent und Circle to Search mit Google.
Samsung-Galaxy-Watch-7-Ultra-Galerie.jpg
Zu den weiteren AI-Funktionen, die auch auf dem neuen Galaxy Z Fold 6 zum Einsatz kommen und die Faltbarkeit des Smartphones optimieren, zählen der Notiz-Assistent inklusive Multitasking samt effizienter Nutzung mit dem S Pen und auch der Browsing-Assistent, der Webseiteninhalte im Handumdrehen zusammenfasst. Auch das Galaxy Z Fold 6 hat einen Snapdragon8 Gen3 Octa-Core Prozessor, 12 GB RAM Arbeitsspeicher, Android 14, One UI 6.1.1 und KNOW 3.1 spendiert bekommen. Das Dynamic AMOLED QXGA+ Display kommt aufgeklappt auf eine stolze Größe von 7.6 Zoll, der Zweitbildschirm ist immerhin 6.3 Zoll groß. Außerdem bietet das Gerät mit einem 4.400 mAh Akku eine lange Laufzeit.
Samsung-Galaxy-Ring-Galerie.jpg
Neben den neuen Smartphones hat Samsung auch noch die Wearables Galaxy Buds3 und Buds3 Pro und die Galaxy Watch7 sowie die brandneue Galaxy Watch7 Ultra vorgestellt. Letztere bietet für einen Preis von 669,-€ eine edle und robuste Verarbeitung mit Titan-Gehäuse, einen ausdauernden Akku, zahlreiche Funktionen – darunter auch Galaxy AI – und starke Leistung dank Exynos W1000 Penta-Core Prozessor, 2 GB RAM, 32 GB Speicher und mehr. Abgerundet wird das Lineup vom Galaxy Ring in unterschiedlichen Größen im eleganten Design, Energie für bis zu 7 Tage und inklusive eines praktischen, transparenten Ladeetuis. Das Hightech-Gerät für den Finger samt Galaxy AI bietet unter anderem ein robustes Titan-Gehäuse und ist wassergeschützt. Der Vorbestellpreis liegt bei 449,-€. Der nachfolgende Link führt Sie zur Landingpage mit den Samsung Neuheiten im Überblick. Im Onlineshop von MediaMarkt können Sie jede Menge Produktbilder, ausführliche Datenblätter der brandneuen Galaxy-Geräte sowie weitere Informationen nachlesen. Sie finden dort außerdem attraktive Vorbestellangebote. Bei einer Vorbestellung des Galaxy Z Fold 6 bzw. des Galaxy Z Flip 6 gibt es als kostenlose Beigabe ein passendes Case, man bekommt die Galaxy Buds3 Pro zum Vorteilspreis und 100,-€ Ankaufsprämie + Altgerätwert. Bestellt man die neuen Smartwatch-Modelle Galaxy Watch7 oder Galaxy Watch7 Ultra vor, dann gibt es eine Ankaufsprämie von bis zu 75,-€ und eine Watch Band gratis. Den Galaxy Buds3 bzw. Buds3 Pro legt man bei einer Vorbestellung außerdem das Wireless Charger Duo bei. (pf) Zu den News
SignatureImage_531.jpg
#2
Geschrieben: 11 Juli 2024 11:06

Garibaldi

Avatar Garibaldi

user-rank
Blu-ray Papst
aktivitaet.png Aktivität:
 
Danke für die Warnung,
jetzt also die KI auch schon formschön als Ring für den Finger ! devil.png
In China werden die Menschen schon überwacht, eingeteilt und sanktioniert.
Jetzt also auch für alle anderen Menschen auf diesem Planeten stop.png
Das ist George Orwell in Reinform und die Menschen bezahlen dafür auch noch ! bulgy-eyes.png
Man sollte 1984 mal gelesen haben, dann sieht man manche Dinge anders oder
hinterfragt zumindest so einiges.
Leider wird die Menschheit immer dümmer, statt schlauer und die Lemminge werden
immer mehr. Leute wacht endlich auf !
#3
Geschrieben: 12 Juli 2024 05:41

chaos

Avatar chaos

user-rank
Blu-ray Junkie
aktivitaet.png Aktivität:
 
Im Unterschied zu den Regimen tragen die Nutzer hier die Teile freiwillig, weil es hip ist und nicht, weil sie es müssen.
Der Drang, sein eigenes Leben so selber zu kontrollieren und selbst dem Gerät über seinen Schlaf oder Bewegungswandel eine Beurteilung zu überlassen, statt selber sich wohl oder schlecht zu fühlen, verstehe ich aber auch nicht wirklich. 

Sinnvoll sind solche Geräte aber für Risikopatienten und Leute im hohen Alter. 

Mit Kontrolle, gar vom Staat, was dann bei solchen Geräten gerne zu Felde geführt wird, hat das rein gar nichts zu tun, denn die Nutzung der Daten veranlasst der Träger selbst, z. B. um 5€ Gutschrift bei der Krankenkasse mit 10TSD. Schritten pro Tag nachzuweisen.
Dafür lässt der User die Hosen runter und schreit gleichzeitig etwas von Kontrolle durch den Staatalien.png

Aber ein Handy für seine "Spartenforen" muss sein, im Supermarkt mit App von der Uhr gezahlt (gibt ja Rabatt) und gleichzeitig wird das Phone als Google- Navi genutzt. 
Kind und Hund, heimlich auch dem Eheman/der Ehefrau, werden ein Tracker untergejubelt, um sie unter Kontrolle zu haben. 

Finde den Fehlerdevil.png

Solche Geräte sind längst normaler Bestandteil im täglichen Leben der Weltbevölkerung, auf freiwilliger Basis. 

China hat es nur in den "Adelsstand" der modernen "Kaderakte" erhoben, inkl. Denunziantentum, für das es sogar Bonuspunkte gibt.  Der einzige Unterschied zu damals ist die digitale Form. 
Wir leben aber nicht in China. 
​​​​
Nettigkeiten sind ein Symptom. (Dr. House) 

​​​​​​CHAOS

4k- und Steeljunkie

Club der Steeljunkies
 


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → bluray−disc.de News

Es sind 41 Benutzer und 717 Gäste online.