Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Blu−ray Player / Recorder → LG Blu−ray Player

LG UPK90 (UHD Player) - diverse Abspielprobleme

Gestartet: 07 Mai 2023 11:30 - 6 Antworten

#1
Geschrieben: 07 Mai 2023 11:30

YouDontLikeMe

Avatar YouDontLikeMe

user-rank
Blu-ray Starter
aktivitaet.png Aktivität:
 
Moin,
ich habe vor kurzem relativ günstig den oben genannten Player erworben. Leider macht er beim abspielen mancher Blu-rays Probleme. Die Firmware ist die aktuellste.

Aufgefallen bisher an folgenden BDs (nicht UHD)
- Guardians of the Galaxy
- Captain America: Winter Solider

Hier wird die Disc zwar eingelesen aber sofort nachdem das rote Marvel Logo gleich zu Beginn des einlesens abgespielt wurde, wird der Bildschirm für ca 3-4 sec schwarz, der Player beendet die Wiedergabe und wirft mich zurück in das LG Menü...
Komischerweise trat der Effect bisher nur bei älteren Marvel Filmen auf bei der die BD von Disney vertrieben wird. Kann es sein das der Player hier ein Problem mit dem Kopierschutz hat???
Getestet wurden die beiden BDs auch auf meinem alten Samsung BD Player, welcher die beiden anstandslos abspielt.

Bei manchen UHD Scheiben stockt die Wiedergabe zudem manchmal, so dass das Bild für 1-2 sec hängt. Liest man sich etwas durchs Netz, scheinen hier jedoch auch Player anderer Hersteller im unteren Preissegment dieses Problem zu haben, da scheinbar der Laser beim Layerwechsel ins stocken gerät. Besonders auffällig in meinem Fall bei der UHD Scheibe von "Top Gun: Maverick". Hier stockt das Bild 3x im ganzen Film - also wahrscheinlich 3x Layerwechsel?
Lässt sich dieses Problem irgendwie beheben oder ist es generell ein Problem vom Laufwerk? Oder gibt es evtl. in diesem Preissegment (unter 200€) eine Player alternative bei dem dieses Layerwechsel-Problem nicht vorkommt?
#2
Geschrieben: 07 Mai 2023 13:34

chaos

Avatar chaos

user-rank
Blu-ray Junkie
aktivitaet.png Aktivität:
 
Die aufgeführten Scheiben sind nicht für Fehler bekannt. 
Ich würde den Player zurück geben.

Eine Alternative für unter 200€ für einen 4k Player kenne ich leider nicht. 
Nettigkeiten sind ein Symptom. (Dr. House) 

​​​​​​CHAOS

4k- und Steeljunkie

Club der Steeljunkies
 
#3
Geschrieben: 07 Mai 2023 14:39

YouDontLikeMe

Avatar YouDontLikeMe

user-rank
Blu-ray Starter
aktivitaet.png Aktivität:
 
Hmm ja bin auch schon am überlegen. Komischerweise tritt bei neueren Disney Scheiben das Problem nicht auf wie z.B. Avengers Infinity War. bulgy-eyes.png

Wie ist der Panasonic DP-UB424 so? Hat der bei den 4k UHDs auch die Layerwechsel Probleme? Zumindest gäbs den Player zur Zeit bei Expert im Angebot für gute 200€.


 
#4
Geschrieben: 07 Mai 2023 22:14

Simon2

Avatar Simon2

user-rank
Blu-ray Sammler
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Münster
kommentar.png
Forenposts: 609
Clubposts: 1
seit 13.07.2018
display.png
LG OLED65C7
player.png
LG UP970
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 75 mal.
Erhielt 306 Danke für 183 Beiträge


Zitat:
Zitat von "YouDontLikeMe"
...
Wie ist der Panasonic DP-UB424 so? ...
Ich hatte mit meinem LG-UHD-Player (genaue Bezeichnung weiß ich gerade nich) auch ab&an Abspielprobleme - nicht deine, nicht mit BD und auch nicht mit den von dir genannten Filmen.
Irgendwann hatte ich die Nase voll genug, um mir einen Panasonic zu kaufen - kein 424, sondern den 824, der aber im Wesentlichen baugleich sein soll.
Und seitdem hatte ich kein einziges Abspielproblem mehr.

 
#5
Geschrieben: 08 Mai 2023 21:27

YouDontLikeMe

Avatar YouDontLikeMe

user-rank
Blu-ray Starter
aktivitaet.png Aktivität:
 
Hab heute den LG Player bei MM zurück gegeben und daraufhin den Sony UBP-X800M2 mitgenommen. Dieser kostet zwar 100€ mehr als der LG aber siehe da: eine 4k UHD Scheibe hängt und stockt nicht mehr beim Layer Wechsel und auch die beiden oben genanten BDs lassen sich einwandfrei abspielen! good.png
#6
Geschrieben: 09 Mai 2023 06:23

chaos

Avatar chaos

user-rank
Blu-ray Junkie
aktivitaet.png Aktivität:
 
Gute Wahl für das Mehr an schmalem Budget. 
Ich habe den M2 auch als Zweitplayer. 
Dolby Vision muss zwar manuell zugeschaltet werden, aber ansonsten läuft er wirklich sauber. 
Updates sind wichtig, da es mal Probleme durch die Online Verbindung gab, in Form von Abstürzen bei Apps. 
Ich habe ihn aber eh nicht mit Streaming Diensten laufen. 

Tip
Nach Updates immer die Einstellungen überprüfen. Sony meint, man müsse immer Bravia connect anschalten. Das irritiert andere Marken aber gerne.. Und mich auch. CEC/Autoschaltung mit TV will ich nicht. 

Viel Spass mit dem Sony:) 
Nettigkeiten sind ein Symptom. (Dr. House) 

​​​​​​CHAOS

4k- und Steeljunkie

Club der Steeljunkies
 
#7
Geschrieben: 23 Jan 2024 09:39

Met83

Avatar Met83

user-rank
Blu-ray Fan
aktivitaet.png Aktivität:
 
kommentar.png
Forenposts: 37
seit 16.07.2015
display.png
Samsung GU50AU7199UXZG
player.png
LG UBK90
anzahl.png
Blu-ray Filme:
ps3.png
PS 3 Spiele:
ps4.png
PS 4 Spiele:
ps5.png
PS 5 Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
307
anzahl.png
Mediabooks:
11
anzahl.png
anzahl.png
zuletzt bewertet:
Clockers
anzahl.png
Bedankte sich 17 mal.
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge


Lag aber nicht allgemein am Player. Mein UBK90 schluckt alles eigentlich. Bisher hatte ich keine Probleme. Ein oder andere Disc war mal etwas lauter beim Abspielen. Aber deine genannten Bsp gehen bei mir einwandfrei. Du hattest wohl ein Montagsgerät erwischt.


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Blu−ray Player / Recorder → LG Blu−ray Player

Es sind 91 Benutzer und 327 Gäste online.