Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Heimkinogeräte & Hifi Allgemein

Heimkino im Dachgeschoß bei Bedarf

Gestartet: 15 Sep 2022 20:22 - 0 Antworten

#1
Geschrieben: 15 Sep 2022 20:22

Seymour

Avatar Seymour

user-rank
Blu-ray Starter
aktivitaet.png Aktivität:
 
Moin!
Die Zentralbibliothek in Hamburg hat auch einen sogenannte "Bibliothek der Dinge", bei der man sich unter anderem anderen auch diesen Beamer auseihen kann:
https://ivankyo.com/collections/home-theater-projector/products/vankyo-leisure-430-projector-white
Mir ist natürlich völlig klar, das das der absolute NoName-LowCost-Billigbeamer ist, der ja auch noch nicht mal echtes FullHD kann, aber ich hatte noch nie einen Beamer und wollte gerade einfach mal einen Film in einem etwas größerem Format als auf meinem 43-Zoll-4K-LG-TV gucken, und da dachte ich mir, probier ichs doch einfach mal aus, kost ja nix (außer einem längeren HDMI-Kabel und einem weißen Bettlaken in Ermangelung einer Lerinwand). 
Das Ergebnis fand ich trotzdem ganz gut, zusammen mit alten Logitech Z5500-5.1.-Anlage.
Aufgrund von Platzmangel in meiner kleinen Dachgeschoßwohnung will und kann ich mir auch gar nicht ein dauerhaftes Heimkino installieren. Meistens recht mir das Zusammenspiel aus 4k-TV, UHD-Blu-ray-Player und Logitech-Anlage. Wenn ich dann doch mal Lust auf größeres Format habe, hätte ich gerne das passende Equipment parat. Daher meine Frage: gibt es Projektoren, die so ungefähr dem obigen in Punkto Preis und Leistung gleichen und vielleicht nicht von irgendeiner China-Marke kommen (oder auch doch, wenn die denn als zuverlässig bekannt ist, der obige Projektor har bei Amazon ja auch nicht die schlechtesten Kritiken). Gerne darf er von den technischen Daten auch etwas besser sein aber halt keine 500 bis 1000 Euro kosten. Er soll halt nur ab und an  mal aufgheabaut werden und evtl. auch mal woanders hin mitgenommen werden...
Natürlich wollte ich dann auch nicht dauerhaft ein Bettlaken verwenden. Als Leinwand würde für mich aber nur eine zum Aufstellen mit Stativ oder eine zum Ausrollen, die dann auf der Rückseite mit so einem Teleskoprohr fixiert wird, in Frage kommen. Sowas hab ich online selten gefunden, meistens immer zur Decken- oder Wandmontage. Aber sie sollte halt auch mobil sein.
Würd mich freuen, wen hier jemand vielleicht ein paar Anregungen hat. Danke und Grüße aus Hamburg!


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Heimkinogeräte & Hifi Allgemein

Es sind 110 Benutzer und 318 Gäste online.