Blu-ray Forum → Gaming → PlayStation 5 → PS5 Games

Gotham Knights (PS5)

Gestartet: 22 Aug 2020 21:25 - 14 Antworten

Beschreibung:
Eine neue, weitreichende kriminelle Unterwelt hat sich in den Straßen von Gotham City ausgebreitet.
Es liegt nun an der Batman-Familie - Batgirl, Nightwing, Red Hood und Robin - Gotham zu ...
Kategorie:
Publisher:
-
Geschrieben: 25 Okt 2022 20:53

Belphegor

Avatar Belphegor

user-rank
Blu-ray Profi
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
In DE zu Hause
kommentar.png
Forenposts: 2.785
Clubposts: 27
seit 24.06.2009
display.png
Sony KDL-65AF8
player.png
Sony UBP-X800
anzahl.png
Blu-ray Filme:
xbox.png
X1 Spiele:
xsx.png
XSX Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
512
anzahl.png
Mediabooks:
185
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 962 mal.
Erhielt 3236 Danke für 1726 Beiträge
Belphegor go woke, get rich!

Alles falsch mit Gotham Knights? Alter Verwalter ist das ein unfertiges Spiel was überhaupt nicht weiß was es sein will. Ich schaue mir grad den Abspann an (Spielzeit 34 Stunden und 1 Minute) und es läuft ein Remix von Livin' La Vida Loca von Ricky Martin. Das passt sooooo gar nicht. Irgendein anderer Popsong lief auch schon mal während dem Spiel. Behämmert hoch 13. Und das sagt an sich alles übers Game aus. Aber ich schreib trotzdem mal ein paar - einigermaßen spoilerfreie Zeilen dazu.

Das Gute zuerst: in keinem Spiel war Gotham so cool ausgearbeitet und endlich sind auch NPCs an jeder Ecke und fahren Zivilisten Auto oder Hochbahn und das macht die ganze City sehr lebendig. Es macht richtig Spaß durch die Straßen zu schlendern und auch Kleinigkeiten zu entdecken. Zumal nicht alles eine Anspielung ist wie noch in Arkham Knight wo jeder Name und jedes Plakat ne Hommage war. Hier gibts einfach viele Dinge die einfach nur wie in einer normalen Stadt sind. Und dazwischen dann immer wieder kleine Eastereggs bzw. ikonische Gebäude und Plätze. UND sie haben sich schon an der Map von Arkham Knight orientiert. Vieles erkennt man wieder. Dann war so der Mittelteil in der Handlung um den Rat der Eulen ganz cool. Gerade diese Missionen wo man schleicht und alles noch im Dunkeln liegt und man den Rat erst enthüllen muss. Da kam richtig dichte Atmosphäre auf und hier hatte das Game mal so 4-5 Stunden seine Stärken. Zuletzt ist das Batcycle auch etwas besser (nicht so abgehoben) wie dieser "Batpanzer" aus Knight. Das wars dann aber auch schon mit den guten Dingen.

Was stimmt also nicht mit dem Game? ALLES andere. Die Entscheidung ein Batman Game ohne Batman zu kreieren ist mutig, geht aber NULL auf - und Batman ist dann doch mehr präsent als gedacht. Konsequent ist das also alles nicht. Die Entscheidung dafür aus 4 Helden zu wählen bzw. Ingame diese auch wechseln zu können ist ja NUR diesem Umstand entsprungen, das keiner der 4 Helden auch nur annähernd an Batman ran kommt und man so dies durch Masse statt Klasse wett machen will. Das Problem: ich habe mich für Nightwing entschieden und habe nicht einmal einen anderen Charakter ausgewählt. Warum? Weil ich die Story mit einer Person erleben will und nicht munter durchwechseln will. Zumal manche Zwischensequenzen wohl anders sind. Will man also jeden Dialog sehen muss man es wohl 4x durchspielen weswegen das wechseln innerhalb eines Runs dann keinen Sinn macht. So wird man meiner meiner Meinung nach auch weniger aus der Immersion gerissen weil man ein festes Alter Ego hat. Das bedeutet aber auch das der Kniff im Spiel und damit die wichtigste Gameplay-Entscheidung der Entwickler komplett für den Arsch ist!!!

Der zweite massive Negativpunkt: die Technik. Das Spiel schmorte 5,5 Jahre in der Produktionshölle und irgendwie wurde versucht alle Dinge die in der Zwischenzeit in anderen Spielen "in" sind hier einzuquetschen. Fortnite hat Emotes cool gemacht. Also kriegt Gotham Knights Emotes. Wofür? Keine Ahnung. Aber sie sind drin. Check. Koop-Modus. Braucht kein Mensch in einem Singleplayer Game aber ist drin. Check. Und so gehts in einem weiter. Dazu dann die alte Engine trotz das das Spiel Current Gen exklusiv ist. In einem Vergleichsvideo sieht man das das 7 Jahre alte Arkham Knight bessere Physics hat, bessere Texturen hat (grad das Wasser auf den Umhängen und Straßen) und insgesamt schöner aussieht. Hier merkt man das den Entwicklern keine Zeit mehr gegeben wurde um das Spiel hübscher zu machen. Es musste fertig werden. Deswegen wohl auch die 30 fps Entscheidung weil für mehr hätte man sicherlich noch die eine oder andere Woche mehr Entwicklung benötigt damit es rund auf den Konsolen läuft. Insgesamt ist es nicht hässlich, nur wenn ein 7 Jahre altes Spiel am Ende besser aussieht und mehr bietet (Autos gehen bei Crashs in Arkham Knight kaputt, in Gotham Knights passiert gar nichts) dann ist das halt sehr blöde. Hier mal eine Gegenüberstellung wo man es sehr gut sieht wie schlecht das Game doch im direkten Vergleich abschneidet:
 


Die nächsten Elefanten im Raum sind das neue Combat System und das Crafting System. Meine Fresse ist das eine scheiße. Auch nach 30 Stunden tue ich mich schwer zu kämpfen. Jeder Knopf ist doppelt belegt und es kommt zu keiner Zeit so ein smoothes Gefühl der Charaktersteuerung auf wie beim Freeflow System der Arkham-Spiele. Aber auch in normalen Bewegungen ist der Charakter steif wie sonst was. Wie oft bin ich in nen Abgrund gestürzt obwohl ich nur von nem Vorsprung runter auf festen Boden wollte. Wie oft habe ich hin- und hergerückt damit der Charakter den "Prüfen Button" bei einer Aufgabe findet und dann davor steht. Hakelig seine Mutter der Sohn (um es mal in Jugendsprache zu formulieren). Boh und dann das Crafting und XP-System. Bis zum Ende blicke ich nicht vollends durch, keine Ahnung wie ich legendäre Rüstungen herstelle und im normalen Game ist bei Stufe 30 Schluss obwohl man noch nicht alles im Fähigkeitenbaum mit XP Punkten freispielen konnte. Was soll das? Wahrscheinlich um im New Game+ wo man bis Stufe 40 kommt noch belohnt werden zu können???

Dann ist das nächste große Manko das die Story zwischen Schatten, Licht und Schatten wechselt. Der Anfang ist öde ohne Ende. Da man aber erst mal mit dem ganzen neuen Gameplay zurecht kommen muss fällt das gar nicht so sehr auf. Aber bis es dann in der Story mal richtig los geht sind locker 4-5 Stunden vergangen. Dazu dann das man quasi 4 Hauptstorys hat wovon aber nur eine Story die wirkliche Hauptstory ist und die anderen 3 Stränge für sich alleine als Nebenmissionen laufen. Das merkt man aber erst spät. So hab ich dann Harleys Story durchgespielt obwohl ich das noch gar nicht wollte, weil ich dachte das gehört zur Hauptgeschichte. Die Unterscheidung zwischen Mainstory und Sidestorys haben die voll verbockt. Zumal es diesmal wirklich wenige Main Villans gibt. Einerseits schön da es zeitweise in den Arkham-Spielen zu voll gepackt war und der eine oder andere Charakter auch nie so wirklich eine richtig gute Side Quest bekam wie ihm gebührt hätte. Nach wie vor fand ich an der Stelle Asylum noch am besten wo es nur eine Hauptstory gab wo dann nach und nach alle Main Charaktere ihre Auftritte hatten. Das wurde danach nie wieder so gut gelöst. Aber wenn die Story um den Rat der Eulen wirklich fahrt aufnimmt macht das Game mal so richtig Spaß. Leider kommt man sehr schnell zum Punkt wo alles aufgedeckt ist und dann ist das "kleine Finale" auch einfach nur beschissen. Da hätte ich mir was ganz anderes gewünscht. UND danach kommt dann eine riesen Verarsche - zweimal. Es geht in der Story noch weiter, weil wohl gemerkt wurde das das Game dann zu kurz wäre, was aber alles zuvor irgendwie zunichte macht. Mir hat's gar nicht mehr gefallen. Und das "Grandé Finale" war dann das zweite Mal das mir ins Gesicht gespuckt wurde. Sowohl das ganze "letzte Level" als auch wirklich der Endkampf - grad gegen eine besondere Person die man sich hätte komplett sparen können. Aber an sich war alles was nach dem kleinen Finale kam nur noch beschissen. Okay der kurze Abschnitt im Asylum war wieder ganz gut - aber auch da fand ich den neuen Bad Guy einfach nur kacke (und ich mag den sonst sehr gerne aber wie es hier umgesetzt wurde ... neeeee).

Und am Ende sind es dann so viele kleine nervige Dinge. Speichersystem zum Beispiel. Da hab ich ne nervige Challenge mit dem Gleiter nach X Versuchen geschafft und es wird nicht autogespeichert weil keine Ahnung wie die Autospeicherfunktion programmiert wurde. Jedenfalls nicht so das nach wichtigen Dingen gespeichert wird. Und manuell kann man auch nicht speichern. Geht man also zur falschen Zeit aus dem Spiel darf man nervige Sachen nochmal machen. Oder das Auffrischen der Gesundheit. Man hat Medipacks oder sowas, muss diese aber aktiv nehmen was in nem Fight sehr oft zu kurz kommt und man plötzlich trotz voller 7 Mediapack-Einheiten tot ist. Das hat mich öfters frustriert zurück gelassen. Auch hier war die Wiederherstellung von Gesundheit in den Vorgängern viel viel besser gelöst. Oder so Dinge das man die Detektivsicht nicht dauerhaft anhaben kann sondern immer "tappen" muss was natürlich bei gleichzeitigem laufen oder fliegen mega nervig ist. An allen Ecken und enden gibt es so zweifelhafte Entscheidungen und man merkt auch hier: das Game musste fertig werden. Egal zu welchem Preis und ob es Spaß macht oder nicht.

Für Fans der Reihe und Fans von Batman sicherlich einen Kauf wert für die Story. Alle anderen sollten die Hände davon lassen und die aktuell 75 € ist das Game bei weitem nicht wert. Da kommen wir dann auch mal zum DLC. Für 25 € kriegt man keine kleine Nebenkampagne oder Herausforderungen oder sowas. Man kriegt nur Skins und Crafting Zeugs. Eine absolute Frechheit für den Preis. Wer kann wartet hier auf die Game of the Year Edition und ich bin mal gespannt ob noch ein weiterer DLC mit eigener Kampagne kommt. Weil jetzt so ungenutzt die große Stadt zu lassen ist irgendwie auch Perlen vor die Säue. Ansonsten bitte bitte bitte kein weiteres Batman Game mehr aus den WB Montreal Studios. Und ich hoffe drauf das nach Suicide Quad Rocksteady nochmal zurück kommt und ein weiteres Arkham-Spiel mit den guten alten Tugenden uns schenkt. Somit der schlechteste Teil der Reihe auch wenn er nicht direkt zur Arkham-Reihe dazugehört. Es wird schon das eine oder andere Mal drauf referenziert.

Arkham Asylum = 10 von 10
Arkham Origins = 9,5 von 10
Arkham City = 9 von 10
Arkham Knight = 8 von 10

Ich gebe damit nach dem ersten Playthrough und ohne die 100 % erreicht zu haben erst mal

5,5 bis 6 von 10 Eulen die Fledermäuse fressen

So und wer wissen will welche Villans in Gotham Knights behandelt werden öffnet den Spoiler:
 
SPOILER! Inhalt einblenden
 
- Rat der Eulen
- Harley Quinn
- Mr. Freeze
- Clayface
- Ra's und Thalia al Ghul und die Liga der Schatten
- Man-Bat
- Pinguin (aber anders als man denkt)
 
Wir leben in überzensierten und überkorrekten (Kino)zeiten was zum Franchise-Sterben führt!
4K UHD Club
Club der Steeljunkies
Geschrieben: 25 Okt 2022 23:27

xXD4nt3Xx

Avatar xXD4nt3Xx

user-rank
Blu-ray Junkie
aktivitaet.png Aktivität:
 
Danke für den ausführlichen Test. Wenn ich das so lese, bin ich doppelt froh, die Finger vom Spiel gelassen zu haben. Da warte ich lieber, bis irgendwann für 10 Euro im Sale landet.

" Am dunkelsten ist die Nacht vor der Dämmerung. "

Club der Steeljunkies
Club der Mediabook Sammler

Geschrieben: 28 Okt 2022 17:43

Belphegor

Avatar Belphegor

user-rank
Blu-ray Profi
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
In DE zu Hause
kommentar.png
Forenposts: 2.785
Clubposts: 27
seit 24.06.2009
display.png
Sony KDL-65AF8
player.png
Sony UBP-X800
anzahl.png
Blu-ray Filme:
xbox.png
X1 Spiele:
xsx.png
XSX Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
512
anzahl.png
Mediabooks:
185
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 962 mal.
Erhielt 3236 Danke für 1726 Beiträge
Belphegor go woke, get rich!

Wen es interessiert. Heute erschien in der erste Patch zu Gotham Knights.
 

Und hier die Patchnotes zum Update:

General:
  • Invincible enemies playing a “meditating” animation will no longer appear in crimes.
    Various UI issue fixes.

  • Fixed issues caused by graphical settings not being applied properly.
    Various localization fixes.

  • Fixed various Keyboard/Mouse specific input issues.


Co-op:
  • Fixed an issue that was preventing being able to join friends through invites.


Stability:
  • Various crash fixes throughout the title, most notably during the S.T.A.R. Labs “free the scientists” fight and the Harley Quinn Hospital Boss Fight.

  • Fixed an AMD specific crash related to shadows.


Known Issues:
  • There may be some compatibility issues with Nvidia Ansel that we are still investigating for this patch


Interessanterweise wurden mit dem Patch anscheinend auch für alle Spieler die 4 exklusiven Promethium Transmog's freigeschaltet. Diese Kostüme gab es bis dato nur exklusiv in der Collectors Edition. Zumindest bei mir waren die 4 Skins heute freigeschaltet und auf Reddit berichten etliche User davon. Unklar ist ob das gewollt ist oder ob das versehentlich durch den Patch für alle Spieler freigeschaltet wurde.

Damit kommt man nun auf 16 Skins pro Charakter in Summe:

- 12 Stück normal im Spiel
- 3 Stück durch den Visionärspack DLC
- 1 Stück aus der Collectors Edition

So sehen die Promethium Transmog's aus:

23E39653-844C-45B9-BDE8-D44E1244ABCA.jpeg
Wir leben in überzensierten und überkorrekten (Kino)zeiten was zum Franchise-Sterben führt!
4K UHD Club
Club der Steeljunkies
Geschrieben: 03 Nov 2022 11:33

Belphegor

Avatar Belphegor

user-rank
Blu-ray Profi
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
In DE zu Hause
kommentar.png
Forenposts: 2.785
Clubposts: 27
seit 24.06.2009
display.png
Sony KDL-65AF8
player.png
Sony UBP-X800
anzahl.png
Blu-ray Filme:
xbox.png
X1 Spiele:
xsx.png
XSX Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
512
anzahl.png
Mediabooks:
185
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 962 mal.
Erhielt 3236 Danke für 1726 Beiträge
Belphegor go woke, get rich!

Zitat:
Zitat von "Belphegor"
Interessanterweise wurden mit dem Patch anscheinend auch für alle Spieler die 4 exklusiven Promethium Transmog's freigeschaltet. Diese Kostüme gab es bis dato nur exklusiv in der Collectors Edition. Zumindest bei mir waren die 4 Skins heute freigeschaltet und auf Reddit berichten etliche User davon. Unklar ist ob das gewollt ist oder ob das versehentlich durch den Patch für alle Spieler freigeschaltet wurde.

Damit kommt man nun auf 16 Skins pro Charakter in Summe:

- 12 Stück normal im Spiel
- 3 Stück durch den Visionärspack DLC
- 1 Stück aus der Collectors Edition

So sehen die Promethium Transmog's aus:

23E39653-844C-45B9-BDE8-D44E1244ABCA.jpeg

Uuuuuund der Bug wurde anscheinend behoben. Zumindest bei mir sind die Promethium Skins wieder verschwunden. Ich hoffe auf Dauer das diese Paket vielleicht doch noch für 2,99 € oder so in den Shop kommt und jeder diese Skins haben kann.
Wir leben in überzensierten und überkorrekten (Kino)zeiten was zum Franchise-Sterben führt!
4K UHD Club
Club der Steeljunkies
Geschrieben: 03 Nov 2022 11:57

prediii

Avatar prediii

user-rank
4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Ich habe das Spiel nicht beendet, nach ungefähr 5 Stunden Story wieder verkauft. Fand es nicht gut.

1 Kommentar:
von Belphegor am 03.11.2022 13:55:
@prediii: Okay kann ich verstehen aber leider hast du dann etwas zu früh aufgegeben. Nach den ersten 5 Stunden wird das Game besser und es kommen so 4-5 Stunden rund um den Rat der Eulen der wirklich gut ist. Danach flacht es aber wieder ab. Schade das Du nicht zumindest die Story noch durchgespielt hast.


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Gaming → PlayStation 5 → PS5 Games

Es sind 75 Benutzer und 220 Gäste online.