Blu-ray Forum → Ultra HD / 4K Blu−ray → Ultra HD / 4K Technik & Hardware

Weiße Lichtpunkte im Bild

Gestartet: 07 Juli 2020 02:43 - 8 Antworten

#1
Geschrieben: 07 Juli 2020 02:43

Andrephalus

Avatar Andrephalus


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 10
seit 28.07.2009
Toshiba 37XV635D
Pioneer BDP-LX71
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
48


Servus zusammen

Ich habe ein kleines Problem mit der Wiedergabe von 4k Blu-rays und wollte mal fragen, ob mir vielleicht jemand einen Rat geben kann.
Beim Fernseher handelt es sich um einen LG OLED 55C97LA und beim Player um einen Panasonic DP-UB9004. Wenn ich beide Geräte via HDMI-Kabel (Oehlbach Easy Connect HS150) miteinander verbinde, blitzen permanent weiße Bildpunkte bei der Wiedergabe auf. Speziell bei schwarzen Balken ober-und unterhalb des Bildes, oder allgemein bei dunklen Szenen erinnert das Ganze an eine Art "Sternenhimmel".
Dies geschieht aber nur bei Direktverbindung zwischen Player und Tv. Wenn ich den Player jedoch an meine Teufel Soundbar (Cinebar Lux) anschließe und diese dann an den Tv, tritt dieses Problem nicht auf.

Natürlich könnte ich den Player nun permanent an der Soundbar angeschlossen lassen, aber da sich bei dieser Konstellation die Soundbar immer wieder selbstständig einschaltet (obwohl Tv und Player aus sind), meinten die vom Teufel Support, ich solle den Player direkt mit dem Tv verbinden.

Hat jemand nen Tip, wie ich die Lichtpunkte weg bekomme, oder alternativ wie ich das selbstständige Einschalten der Soundbar unterbinde?

Danke 
 
#2
Geschrieben: 09 Juli 2020 11:27

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Hast du mal geschaut ob sowohl bei deinem TV am HDMI Eingang als auch direkt in deinem UHD Player "Ultra HD Deep Color" aktiviert ist? Ist es bei einem der Geräte nicht aktiviert, könnten ggf. entsprechende Fehler erscheinen. 

Alterantiv würde ich mal den Player an einem anderen HDMI Port testen. 

Und ja, auch ich würde den Player immer direkt an den TV anschließen, sofern die Soundbar alle Tonformate die sie eben kann, auch weiterhin wiedergibt. Sollte die Soundbar aber Tonformate unterstützen die der TV nicht kann, würde ich es doch über die Soundbar laufen lassen. 
#3
Geschrieben: 12 Juli 2020 10:31

Andrephalus

Avatar Andrephalus


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 10
seit 28.07.2009
Toshiba 37XV635D
Pioneer BDP-LX71
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
48


Danke für die Antwort. 
Deep Colour ist aktiviert und ich habe es an den HDMI Ports 1/3/4 mit demselben Ergebnis getestet. Am Port 2 steckt die Soundbar zwecks ARC Funktion.
Ich werd nun mal ein Premium zertifiziertes HDMI Kabel testen, da die derzeitigen nur HighSpeed Kabel ohne dieses Zertifikat sind.
Vielleicht hilft das ja.

Das selbstständige Einschalten der Soundbar hat sich als Fehler durch das letzte Teufel Update herausgestellt und soll mit dem nächsten Update behoben werden. 
Danach könnte ich ja weiterhin den Player an die Soundbar klemmen und UHD störungsfrei genießen. 
Vielleicht hilft aber auch der Kabeltausch bei der Direktverbindung.

1x bearbeitet, zuletzt: 12 Juli 2020 10:36 von Andrephalus

#4
Geschrieben: 13 Juli 2020 11:09

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Bei deinem genannten Oelbach Kabel handelt es sich, zumindest lt. Amazon Beschreibung, um ein High Speed HDMI-Kabel (Version 2.0b). 
Die Version wäre völlig ausreichend. 

Welches bei mir zumindest bisher immer lief, ist zum einen dieses: 
https://www.amazon.de/Ultra-HDTV-Zertifikat-ruckelfrei-Knickschutz-1er-Pack/dp/B00Z9X0USK/ref=redir_mobile_desktop?ie=UTF8&aaxitk=5r3h11KdPFwel1xGzSuQug&hsa_cr_id=4938161750702&ref_=sbx_be_s_sparkle_td_asin_0

als auch dieses: 
https://www.amazon.de/gp/product/B07ZRSM1VZ/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Wäre natürlich gut wenn es "nur" am Kabel liegen würde, denn sonst fällt mir auch nicht mehr viel ein, außer noch nen anderen Player zu testen. Das es am Fernseher liegt, halte ich für unwahrscheinlich. Ich habe selbst den C9 und die Probleme sind mir bisher weder im hifi-forum, noch privat über den Weg gelaufen. Panasonic ist qualitativ eigentlich auch sehr gut und vor allem ist dein 9004er, das Panasonic-Flagschiff. 

Auf Updates bei Firmware/Software hast du bei allen Endgeräten geachtet oder? 
Und dein OLED bleibt auch brav im Standby? 

1x bearbeitet, zuletzt: 13 Juli 2020 11:10 von Crash81

#5
Geschrieben: 13 Juli 2020 17:46

Andrephalus

Avatar Andrephalus


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 10
seit 28.07.2009
Toshiba 37XV635D
Pioneer BDP-LX71
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
48


Ja, alle Geräte sind updatetechnisch auf dem aktuellen Stand und der Tv im StandBy.
Stutzig macht mich vorallem, dass bei Verwendung der Oehlbach Kabel keinerlei Probleme auftreten, sobald ich die Soundbar dazwischen platziere, sehr wohl aber bei einer Direktverbindung.
#6
Geschrieben: 20 Juli 2020 13:48

Andrephalus

Avatar Andrephalus


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 10
seit 28.07.2009
Toshiba 37XV635D
Pioneer BDP-LX71
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
48


Hab nun ein HDMI Premium zertifiziertes Kabel benutzt und den Player direkt an den HDMI 1 Port des Tv angeschlossen und siehe da: keine Punkte.
Also dachte ich mir, versuch es doch auch mal an HDMI 4.... Ergebnis waren weiße Punkte über das gesamte Panel.
Also wieder zurück zu HDMI 1 und auf einmal auch da wieder diese Punkte, dazu dann auch noch ständige Bildaussetzter bei der Wiedergabe von 4K Blu-rays.

Ich versteh's ned...
#7
Geschrieben: 20 Juli 2020 14:22

sammler3000

Avatar sammler3000


Blu-ray Newbie
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Tetenhusen
Forenposts: 855
Clubposts: 1
seit 22.03.2018
LG 55EF9509
Panasonic DP-UB824EGK
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
10
Bedankte sich 99 mal.
Erhielt 75 Danke für 56 Beiträge
sammler3000 Auch im Wohnwagen gehört eine 5.1 Anlage!!!!!

Hallo @Andrephalus

Ich habe zwar nicht die große Ahnung, aber da der LG und der Panasonic 4K-Geräte sind, frage ich mich, ob die Soundbar 4K-fähig ist.
Beim einschalten der Geräte erfolgt über HDMI ein sogenannte "Handshake" und es wird geprüft, ob die Geräte zusammenpassen. Ist zum Beispiel ein Gerät in der Kette nicht 4K-fähig, so wird auch kein 4K-Signal weitergeleitet (immer der kleinste gemeinsame Nenner). 
Ich könnte mir also vorstellen, dass die Soundbar einen störenden Einfluss auf das Signal nimmt, da sie nicht in der direkten Kette liegt, aber trotzdem über den ARC verbunden ist.

Gruß Jens

 
#8
Geschrieben: 21 Juli 2020 11:01

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Hey Jens, 

guter Ansatz aber von den Spezifikationen her hat seine Cinebar Lux die HDMI-Version 2.0 mit HDCP 2.2. Das passt also. 
Da Teufel allerdings zuletzt an der Firmware rumgeschraubt hat (Andrephalus schrieb ja "Das selbstständige Einschalten der Soundbar hat sich als Fehler durch das letzte Teufel Update herausgestellt und soll mit dem nächsten Update behoben werden."), könnte das natürlich auch ein grundsätzliches Problem von der Soundbar sein.

Was aber in dem Zusammenhang komischt ist, ist mMn die Eingangsinfo: "eine Art "Sternenhimmel". Dies geschieht aber nur bei Direktverbindung zwischen Player und Tv. Wenn ich den Player jedoch an meine Teufel Soundbar (Cinebar Lux) anschließe und diese dann an den Tv, tritt dieses Problem nicht auf."

Grundsätzlich hätte ich die Bildfehler aber immer auf ein HDMI Problem zurückgeführt....

@Andre: Hast du bei deinem letzten Versuch mit dem UHD Player und dem neuen Kabel die Soundbar komplett abeklemmt oder war die trotzdem angeschlossen? Du hast ja von HDMI 1 und 4 geschrieben. Nicht das Jens doch richtig mit seiner Vermutung liegt. 
#9
Geschrieben: 21 Juli 2020 19:03

Andrephalus

Avatar Andrephalus


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 10
seit 28.07.2009
Toshiba 37XV635D
Pioneer BDP-LX71
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
48


Danke für die Antworten. 
Die Soundbar hatte ich beim letzten Versuch weiterhin an HDMI 2 gelassen. Werde sie mal komplett abklemmen und dann erneut eine Direktverbindung zwischen Player und Tv versuchen.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Ultra HD / 4K Blu−ray → Ultra HD / 4K Technik & Hardware

Es sind 43 Benutzer und 658 Gäste online.