Blu-ray ForumUltra HD / 4K Blu-rayUltra HD / 4K Technik & Hardware

HDR Formate (HDR10, HDR10+, Dolby Vision)

Gestartet: 04 März 2017 20:39 - 325 Antworten

Geschrieben: 13 März 2017 22:51

Patrick Jane

Avatar Patrick Jane


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Details zu Samsungs eigenem "Dolby Vision" namens HDR10+

https://bluray-disc.de/out.php?link=http%3A%2F%2Fwww.4kfilme.de%2Fhdr10-plus-dynamisches-hdr%2F
Geschrieben: 14 März 2017 09:09

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Habe ich bereits gelesen. So ein Schwachsinn. Warum muss denn jetzt jeder sein Ding machen? Das es nun vermehrt zur Verwirrung kommt, ist doch ganz klar. Ganz zu schweigen von der kompatiblen Technik etc....ich hoffe das DV jetzt ins Rollen kommt und dann ist gut.
Geschrieben: 14 März 2017 09:56

Patrick Jane

Avatar Patrick Jane


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Sehe ich auch so. Das erschwert auch die Wahl welchen Fernseher ich kaufen möchte.
Eigentlich dachte ich, ich greif zum OLED. Philipps neues Flagschiff begeistert in allen Tests, ich bin aber fertig mit Philipps. Genauso verhält es sich bei mir mit Sony. Nie wieder. Zu Panasonic kann man noch nicht viel sagen, außer, dass sie DV nicht unterstützen und eine eigene Problemlösung suchen. Samsung macht das genauso nur, dass sie auch OLED den Rücken kehren und mit ihrem QLED eine alternative Technik auf den Markt bringen, die es angeblich mit den OLED TVs aufnehmen können.

Ich wähle also irgendwie die ganze Sparte mit. DV geht mit OLED aber nicht mit Panasonic. Ich bezweifle, dass Samsungs HDR+ mit nem Panasonic TV funktioniert, aber wer weiß.. Mal abwarten. Naheliegend wäre, dass man mit der Wahl HDR+ zu Samsungs QLED greift und somit auf Dolby Vision verzichtet.

Tatsächlich wäge ich aktuell zwischen LG und Samsung ab. In beiden Fällen bin ich sehr auf die Tests gespannt.
Zum Thema Bewegungsschärfe hab ich beim QLED noch nichts gelesen, das wird sich mit den Tests ändern.

Klar ist nur, dass Dolby Vision mit ihrer Zurückhaltung und mangelndem Tatendrang eine Menge Konkurrenz auf den Markt holt.
Geschrieben: 14 März 2017 10:41

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
QLED kann schon ne gute Nummer werden, das denke ich schon. Die Frage ist nur ob aufgrund der langjährigen LCD/LED Erfahrung es keine großartigen Kinderkrankheiten geben wird oder ob man ähnlich wie bei den OLEDs von LG drei Generationen benötigt um alles in den Griff zu bekommen

Zitat:
Zitat von Patrick Jane
Klar ist nur, dass Dolby Vision mit ihrer Zurückhaltung und mangelndem Tatendrang eine Menge Konkurrenz auf den Markt holt.

Ich kann es nicht oft genug sagen, für mich auch absolut nicht nachvollziehbar. Viele Hersteller sind ja aufgrund der Lizenzkosten von Dolby nicht willig gewesen es zu pushen, andererseits hätte Dolby (ohne genaue Zahlen zu kennen) auch ruhig die Industrie anfixen können um das Pferd erst einmal zum laufen zu bringen. Soll heißen ein Bruchteil der Lizenzkosten und später etwas anheben. Ich denke die Masse hätte die Kohle reingebracht aber gut.

Sony hat es damals ja auch recht clever gemacht. 500 Mios an die den größten Publisher und man hat sich für die BD statt HDDVD entschieden ;)
Geschrieben: 14 März 2017 22:15

Outlaw-sonny

Avatar Outlaw-sonny


3D Maniac
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Walluf
Forenposts: 760
Clubposts: 38
seit 21.08.2008
Panasonic
Sony PlayStation 4 Pro 1TB
Blu-ray Filme: 187
PS 3 Spiele: 27
Steelbooks: 15
Bedankte sich 21 mal.
Erhielt 70 Danke für 39 Beiträge


Ganz ehrlich . Wir reden hier von einer Verbesserung des Bildes von nichtmal 10% HDR ist schön und gut . Wenn man einen guten 4K tv gekauft hat und dieser dann HDR 10 kann dann reicht das schon! Die Verbesserung ist jetzt echt nicht so der Riesen Sprung ! Ich kaufe mir eh alle 5 Jahre einen neuen Tv und da meiner 4K und HDR 10 kann , komme ich jetzt erstmal gut mit aus!

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Geschrieben: 14 März 2017 22:37

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Man nehme einen Film mit gleich vielen dunklen und hellen Anteilen. Was passiert bei der Einbindung von HDR10? Richtig, der Film ist trotz des erweiterten Farbraums entweder in den hellen Teilen zu Dunkel oder in den dunklen Teilen zu hell. Das ist HDR10.
DV oder meinetwegen auch HDR10+ können pro Szene den erweiterten Farbraum anwenden, was den entsprechenden Mehrwert bringt.

Die UHD Auflösung alleine, bringt dir nur etwas, wenn du dicht dran sitzt oder auch beim ein oder anderen Film ein wenig mehr allgemeine Schärfe. Der eigentliche Vorteil im Heimkino-Bereich bringt der erweiterte Farbraum oder eine entsprechende Bildschirmdiagonale bzw. Beamer auf einer entsprechenden Leinwand. Durch das o.g. Problem, sollte aber mit den Dynamischen Metadaten das kommen was man sich eigentlich von der Thematik versprochen hat.

Ich habe das schon in dem ein oder anderen DV Stream für mich feststellen dürfen. Das ist was ich erwarte. Das Problem beim Streaming ist aber die oftmals niedrige Datenrate. Netflix macht es besser als Amazon aber zur original UHD und deren Möglichkeiten/Kapazitäten, sollte es noch ne ordentliche Schippe drauflegen. Mal ganz zu schweigen von den HD Tonformaten.

Meine bescheide Meinung ;)
Geschrieben: 15 März 2017 06:24

jimmyfloyd

Avatar jimmyfloyd


4K HDR Fan
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von Outlaw-sonny
Ganz ehrlich . Wir reden hier von einer Verbesserung des Bildes von nichtmal 10% HDR ist schön und gut . Wenn man einen guten 4K tv gekauft hat und dieser dann HDR 10 kann dann reicht das schon! Die Verbesserung ist jetzt echt nicht so der Riesen Sprung ! Ich kaufe mir eh alle 5 Jahre einen neuen Tv und da meiner 4K und HDR 10 kann , komme ich jetzt erstmal gut mit aus!

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Genau so ist es. Ich lass mir auch nichts anderes einreden. Wenn dann Dolby Vision da ist gibts auch schon wieder was anderes. Was gerade in der Fernsehindustrie abgeht, geht auf keine Kuhhaut.

Die Mittelklasse Geraete von LG letztes Jahr die konnten auch auf dem Papier alle DV. Zwar alles Edge LEDs mit Clouding und Banding Problemen aber hauptsache die Kundschaft mit irgendwelchen Begriffen wie DV locken.

Ich weiss nur das es da draussen Plasmas gibt die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben und trotzdem ein besseres Bild haben wie viele Geraete heutzutage die auf dem Papier aber alles moegliche koennen....
Geschrieben: 16 März 2017 09:59

Patrick Jane

Avatar Patrick Jane


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Aber genau diese Einstellung ist es, die mich irritiert.
Kommt ne Blu-ray (oder auch 4K-Bluray) mit ner Dolby Digital Tonspur wird boykottiert und gebasht was das Zeug hält. Wir reden hier aber von einem Produkt irgendwo zwischen 10€ und 30€ Wert.

Und dann geht es und einen TV in der Preisklasse ab 1000€ (oft sogar 2000€) und ich lese ständig "was soll's, kommt ja immer was neues nach, ich kaufe eh alle 5 Jahre neu".

Versteh mich nicht falsch. Wer mit dieser Einstellung gut fährt und sie sich leisten kann, okay.. Glückwunsch.

Abgesehen davon, dass ich Frau und Kind hab und ne Immobilie abzuzahlen widerstrebt es mir einfach Geld für ein offensichtlich unausgereiftes Produkt zu bezahlen. Klar kommt immer was neues raus, aber z.B. War es ja klar, dass die OLED Technik erst jetzt Marktreif ist. Bisher hat man Kinderkrankheiten reduziert oder eliminiert und das Produkt versucht Massentauglich und billiger zu machen. Natürlich wird der OLED 2018 wieder besser sein, aber ab 2017 würde auch ich zugreifen.

Dagegen bei der 4K-UHD-Blu-ray war ziemlich schnell bekannt, dass zum Einen der Qualitätssprung nicht soooo gigantisch ausfällt und zum Anderen das Medium eigentlich vorrangig von HDR und dem erweiterten Farbraum profitiert. Und in dem Zusammenhang stellte sich heraus, dass das ganze ein Handy cap hat, welches mit dynamischen Metadaten beseitigt werden kann bzw. das Beste aus der neuen Technik heraus holt.
Und DAS ist mein Anspruch. Ich will das Beste der Technik. Und wenn das bedeutet ich muss noch ein wenig warten, dann warte ich.

Komischer Weise hab ich den Eindruck ich stehe mit meiner Haltung recht einsam da und die Masse kauft weil sie es kann und weil sie es will. Mich nervt dann nur, dass DANN alle jammern wieso das so unausgereift ist und so weiter. Informiert sich heute keiner mehr? Ein Verkäufer macht das sicher nicht. Der will verkaufen.

Aber ich bin ja auch froh, dass es Leute gibt die einfach gleich kaufen. Sonst findet man ja die Kinderkrankheiten nicht, die es auszumerzen gilt ;)
Geschrieben: 16 März 2017 21:15

Outlaw-sonny

Avatar Outlaw-sonny


3D Maniac
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Walluf
Forenposts: 760
Clubposts: 38
seit 21.08.2008
Panasonic
Sony PlayStation 4 Pro 1TB
Blu-ray Filme: 187
PS 3 Spiele: 27
Steelbooks: 15
Bedankte sich 21 mal.
Erhielt 70 Danke für 39 Beiträge


Zitat:
Zitat von Patrick Jane
Aber genau diese Einstellung ist es, die mich irritiert.
Kommt ne Blu-ray (oder auch 4K-Bluray) mit ner Dolby Digital Tonspur wird boykottiert und gebasht was das Zeug hält. Wir reden hier aber von einem Produkt irgendwo zwischen 10€ und 30€ Wert.

Und dann geht es und einen TV in der Preisklasse ab 1000€ (oft sogar 2000€) und ich lese ständig "was soll's, kommt ja immer was neues nach, ich kaufe eh alle 5 Jahre neu".

Versteh mich nicht falsch. Wer mit dieser Einstellung gut fährt und sie sich leisten kann, okay.. Glückwunsch.

Abgesehen davon, dass ich Frau und Kind hab und ne Immobilie abzuzahlen widerstrebt es mir einfach Geld für ein offensichtlich unausgereiftes Produkt zu bezahlen. Klar kommt immer was neues raus, aber z.B. War es ja klar, dass die OLED Technik erst jetzt Marktreif ist. Bisher hat man Kinderkrankheiten reduziert oder eliminiert und das Produkt versucht Massentauglich und billiger zu machen. Natürlich wird der OLED 2018 wieder besser sein, aber ab 2017 würde auch ich zugreifen.

Dagegen bei der 4K-UHD-Blu-ray war ziemlich schnell bekannt, dass zum Einen der Qualitätssprung nicht soooo gigantisch ausfällt und zum Anderen das Medium eigentlich vorrangig von HDR und dem erweiterten Farbraum profitiert. Und in dem Zusammenhang stellte sich heraus, dass das ganze ein Handy cap hat, welches mit dynamischen Metadaten beseitigt werden kann bzw. das Beste aus der neuen Technik heraus holt.
Und DAS ist mein Anspruch. Ich will das Beste der Technik. Und wenn das bedeutet ich muss noch ein wenig warten, dann warte ich.

Komischer Weise hab ich den Eindruck ich stehe mit meiner Haltung recht einsam da und die Masse kauft weil sie es kann und weil sie es will. Mich nervt dann nur, dass DANN alle jammern wieso das so unausgereift ist und so weiter. Informiert sich heute keiner mehr? Ein Verkäufer macht das sicher nicht. Der will verkaufen.

Aber ich bin ja auch froh, dass es Leute gibt die einfach gleich kaufen. Sonst findet man ja die Kinderkrankheiten nicht, die es auszumerzen gilt ;)
Es meckert ja keiner das das ganze zeug nicht ausgereift ist , sondern ich zb. meckere weil es mittlerweile gefühlte 100 verschiedene HDR Standards gibt und man da nicht mehr mit klar kommt. Das ist das Problem.
Klar warten kannst du ja, aber dann wartest du unter umständen bis zu schwarz wirst weil es immer etwas neues geben wird! Ich hab damals lange gewartet bis ich mir einen LG Inn 55 zoll gegönnt habe. und nach einem halben jahr kamen dann tv`s raus die fast keinen Rahmen mehr hatten. Hat mich auch geärgert aber ich würde wahrscheinlich heute noch warten bei den ganzen Technik neuerrungen.
Alle 5 Jahre einen neuen TV find ich jetzt nicht gerade schlimm. Die meisten fahren nichtmal 5 Jahre lang ein und das selbe Auto!
Geschrieben: 17 März 2017 09:52

Jason-X

Avatar Jason-X


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
ich ignoriere konsequent die ganzen Kontrasterweiterungsstandards....
ich habe mir letztes Jahr meinen TV gekauft und dne behalte ich auch ohne HDR

das ist bei Reviews zwar immer ein wengi stressig damit zum Nachbarn rüberzugehen um die HDR Effekte zu erheben, aber das nehme ich in Kauf... in 5, 6 Jahren gibt's nen neuen TV und das ist gut so,...

der Rest juckt mich nicht, nur weil die Industrie meint, sie müssen alle 2 Wochen was neues integrieren, renn ich denen nicht hinterher


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumUltra HD / 4K Blu-rayUltra HD / 4K Technik & Hardware

Es sind 60 Benutzer und 834 Gäste online.