Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Boxensysteme / Installation → Installation

Subwoofer entkoppeln

Gestartet: 25 Okt 2015 21:52 - 16 Antworten

Geschrieben: 28 Okt 2015 15:59

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 

Zitat:
Zitat von djwache
Ich habe gerade mal bei dir geschaut. Ist leider optisch nicht so ganz meins. Der Preis ist natürlich erste Sahne.

Was würde bei dem Preis denn dagegensprechen diese z.B. einfach Schwarz anzusprühen? Müsste doch gehen...

Vielen Dank auf jeden Fall für den Link :thumb:
Geschrieben: 29 Okt 2015 11:37

Steve-O

Avatar Steve-O


Serientäter
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Sie sind halt roh, rau und glänzen nicht. Bei mir sind sie perfekt Ton in Ton mit dem grauen Teppich und durch die raue Oberfläche rutscht auch nix drauf herum.
>>> Verkaufe OVP Import Steelbooks: Marktplatz <<<

Geschrieben: 23 Aug 2016 03:39

IndianaJones

Avatar IndianaJones


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 25
seit 18.06.2010
Panasonic
JVC DLA-X55RBE
Denon DBP-2012UD
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
22
Mediabooks:
1
Bedankte sich 12 mal.
Erhielt 15 Danke für 6 Beiträge


Ich habe zusätzlich noch unter die Granitplatten vom Sub und den LS jeweils eine Gummimatte gelegt, die man normal unter Waschmaschinen steckt. Gibt es im Baumarkt. Die Idee war, das die Waschmaschine mit 1000U/min auch im Tiefbassbereich rumpelt und die Matte recht gut dämpft.

Also die Matte mit einem scharfen Messer auf die Größe der jeweiligen Granitplatte geschnitten und unter die Platte gesteckt. Ein (subjektiver) Test im Zimmer unter dem Heimkino ergab, dass ich 5 bis 8 db hörher hochpegeln konnte, bevor ich was gehört habe. Ich vermute mal, wenn ich noch mal Granitplatte + Gummimatte unterlege, könnte ich noch etwas mehr aufdrehen, aber irgendwann bringt es nichts mehr, weil die Hauswände auch weiterleiten, da helfen keine Entkopplungen vom Boden....

Wenn es noch optisch schön sein soll, klebe Stoff in der Lautsprechenfarbe um die Matten-Granitkombi....wenn du gut bist, überredest du deine Freundin, dir sowas zu schneidern. Quasi als Mitbau am Kino verkaufen ;)
Geschrieben: 23 Aug 2016 22:39

ds1

Avatar ds1


Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Deutschland
Dergem
Forenposts: 4.282
Clubposts: 75
seit 14.11.2009
Benq W2000
Pioneer BDP-450
zuletzt kommentiert:
Heavy Trip
Bedankte sich 174 mal.
Erhielt 646 Danke für 431 Beiträge
ds1 hat erst Inferno im Kino gesehen: 8/10

Zitat:
Zitat von IndianaJones
Ich habe zusätzlich noch unter die Granitplatten vom Sub und den LS jeweils eine Gummimatte gelegt, die man normal unter Waschmaschinen steckt. Gibt es im Baumarkt. Die Idee war, das die Waschmaschine mit 1000U/min auch im Tiefbassbereich rumpelt und die Matte recht gut dämpft.

Also die Matte mit einem scharfen Messer auf die Größe der jeweiligen Granitplatte geschnitten und unter die Platte gesteckt. Ein (subjektiver) Test im Zimmer unter dem Heimkino ergab, dass ich 5 bis 8 db hörher hochpegeln konnte, bevor ich was gehört habe. Ich vermute mal, wenn ich noch mal Granitplatte + Gummimatte unterlege, könnte ich noch etwas mehr aufdrehen, aber irgendwann bringt es nichts mehr, weil die Hauswände auch weiterleiten, da helfen keine Entkopplungen vom Boden....

Wenn es noch optisch schön sein soll, klebe Stoff in der Lautsprechenfarbe um die Matten-Granitkombi....wenn du gut bist, überredest du deine Freundin, dir sowas zu schneidern. Quasi als Mitbau am Kino verkaufen ;)

danke für den tipp, meinst du diese gummi matte?
http://www.hornbach.de/shop/Fallschutzmatte-terralastic-50x50x2-5-cm-anthrazit/5900372/artikel.html

meine idee ist (von unten nach oben): gummimatte, granitplatte, gummiabsorberplatten (durchmesser 6cm), sub

viele grüße
Geschrieben: 23 Aug 2016 23:30

IndianaJones

Avatar IndianaJones


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 25
seit 18.06.2010
Panasonic
JVC DLA-X55RBE
Denon DBP-2012UD
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
22
Mediabooks:
1
Bedankte sich 12 mal.
Erhielt 15 Danke für 6 Beiträge


Zitat:
Zitat von ds1
danke für den tipp, meinst du diese gummi matte?
http://www.hornbach.de/shop/Fallschutzmatte-terralastic-50x50x2-5-cm-anthrazit/5900372/artikel.html

meine idee ist (von unten nach oben): gummimatte, granitplatte, gummiabsorberplatten (durchmesser 6cm), sub

viele grüße

Ja, so eine in der Art.

Was für eine Gummiabsorberplatte?
Geschrieben: 24 Aug 2016 00:06

ds1

Avatar ds1


Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Deutschland
Dergem
Forenposts: 4.282
Clubposts: 75
seit 14.11.2009
Benq W2000
Pioneer BDP-450
zuletzt kommentiert:
Heavy Trip
Bedankte sich 174 mal.
Erhielt 646 Danke für 431 Beiträge
ds1 hat erst Inferno im Kino gesehen: 8/10

Zitat:
Zitat von IndianaJones
Ja, so eine in der Art.

Was für eine Gummiabsorberplatte?

diese hier habe ich:
http://www.teufel.de/lautsprecher-zubehoer/high-end-resonanzdaempfer-p2084.html

meine config sieht zurzeit so aus, dass diese direkt auf dem boden sind und der teufel M11000 SW (aus dem Theater 8) auf diesen steht.

um eine bessere entkopplung zu erreichen ist die idee, eine gummimatte zu kaufen, darauf eine granitplatte, dann diese 6cm entkoppler von teufel und den sub dann oben drauf. was meint ihr?
Geschrieben: 07 Jan 2017 00:42

Blutobi

Avatar Blutobi


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Ich hab diese als Unterlage für meine SVS
https://www.timbertown.at/karle_rubner_isopat_terracon_8_mm-971.htm
https://www.amazon.de/Unterkonstruktion-Gummi-Granulat-Bautenschutzmatte-Gartenwelt-Riegelsberger/dp/B01BIZSNQ8
Sind der Hammer habe sogar mein en kompletten Fußboden im HK darauf aufgebaut :cool:
Mit freundlichen Grüßen

Tobi
Redlounge Betreiber


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Boxensysteme / Installation → Installation

Es sind 78 Benutzer und 709 Gäste online.