Blu-ray Forum → Sondereditionen Blu−ray und 4K Ultra HD Blu−ray → Sondereditionen → Keep Cases (National & International)

KR - Whiplash [2014] - The Blu Collection Limited Edition #008 / KimchiDVD Exclusive #24 (Slipbox)

Gestartet: 22 Okt 2015 13:21 - 13 Antworten

Wissenswertes


Vorbestellung: Di., 03.11.2015, 6:00 Uhr (dt. Zeit)
Veröffentlichung: 30.11.2015

 Slipbox (1.000 Stk.): $ 31,99 (OOS)

Besonderheiten: Keep Case · Slipbox mit aufwendigen Veredelungen · zusätzl. als Steelbook m. Slips erschienen
Geschrieben: 02 Dez 2015 21:06

eLviS1987

Avatar eLviS1987


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Pics von Moon JinYong via Facebook



Elvis has left the... forum
 
Geschrieben: 03 Dez 2015 18:17

HcPete

Avatar HcPete


Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Hab meine Edition heute bekommen und ich kann nur sagen wow:love:.
Da hat sich KimchiDVD wirklich sehr viel mühe gegeben und das Endprodukt ist jeden Cent wert.
Whiplash zählt jetzt schon zu einer meiner Lieblingsfilme und ich bin froh das der Film in so tolle hochwertige Editions erschienen ist.
Und weils so schön ist,von mir auch noch ein paar Fotos :).

Geschrieben: 12 Dez 2015 12:44

schneijo

Avatar schneijo


Forenmoderator
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Möchte auch noch ein paar Bilder nachschieben. Die Begeisterung von HcPete teile ich vollumfänglich. Lediglich das Scanavo (Keep) Case wirkt ein wenig billig und schlabberig. Mir gefällt dieses Full Slip sogar noch ein klein wenig besser als das ebenfalls sehr geniale Full Slip mit Steelbook.

Gruß,
J

Geschrieben: 25 Dez 2020 13:03

schneijo

Avatar schneijo


Forenmoderator
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Bilder (Slipbox):



In der Slipbox steckt ein Keep Case und dieselbe Mappe, die auch in der Steelbook-Ausgabe enthalten ist.

SPOILER! Inhalt einblenden
 


Jede Menge Lobpreisungen zieren die Vorderseite des Schubers. Vollkommen zurecht, wie ich finde. Zentral abgebildet ist eine Drum mit Blutflecken und Riss im Schlagzeugfell.



Anstelle der Drum befindet sich auf der Rückseite ein Becken, ebenso in der Mitte des Schubers zentriert. Mir ist erst vor kurzer Zeit aufgefallen, dass die Zitate sich vorne und hinten gleichen. Das finde ich ein wenig schade, zumal der Zitate-Fundus (locker) genug hergegeben hätte, um zwei Seiten ohne Wiederholungen zu füllen. Allerdings ist das zweitrangig, denn viel bedeutender als der Text ist etwas ganz anderes.



Bevor ich dazu komme, sei die Aufmerksamkeit des Betrachters noch kurz auf den Spine der Slipbox mit dem blutigen Drumstick gelenkt. Definitiv ein außergewöhnlicher Anblick, im Filmregal. Da greift man kaum daneben.



Jetzt wirds spektakulär: Die Hervorhebung der Drum und des Titels durch Lackprägungen ist phänomenal. Selten habe ich einen so guten Druck gesehen. Besonders das Schlagzeugfell schaut extrem überzeugend aus. Wow!



Im engeren Sinne und rein von der Form her ist die Rückseite zunächst nichts besonderes. Was sie jeodch genauso sehenswert wie die Vorderseite macht, ist a) der exzellente Druck, b) die schöne Veredelung und c) das Zusammenspiel zwischen weißer Grund- und goldener Instrumentenfarbe.



Beim Spine geht es im Prinzip genauso weiter. Erwähnenswert ist hier v.a. der in den Drumstick eingelassene Titelschriftzug. Wunderschön!

SPOILER! Inhalt einblenden
 


Mit mehr oder weniger diesem Bild habe ich den Beitrag ja gestartet und dabei auch schon erwähnt, dass sich die Boni im Vergleich zur Steelbook/Full Slip Ausgabe nicht unterscheiden. Deshalb habe ich Poster und Postkarten nicht noch einmal fotografiert; bei Interesse sind diese Bilder hier zu finden . Whiplash ist übrigens eine der wenigen "The Blu Collection" Slipbox Editionen, die als KimchiDVD Exclusive Titel geführt werden. Der überwiegende Teil dieser Veröffentlichungen kamen ohne Händlerexklusivität auf den (koreanischen) Markt.



Doch noch ein zweiter Blick.



Keep Case, vorne.



Keep Case, hinten. Übrigens kann ich aus heutiger Perspektive nicht mehr nachvollziehen, was mich beim ersten Unboxing am 12.12.2015 (s. oben) dazu verleitet hat, das Keep Case als "ein wenig billig und schlabberig" zu bezeichnen. Sehe ich heute jedenfalls ganz anders, mit dem Ding ist alles in bester Ordnung.



Power pur! Der weiße Spine ist clever gewählt, denn damit bleibt der Look der Edition intakt, wenn man das Keep Case wieder in die (weiße) Slipbox steckt.



Beim Innenmotiv gibt es keinen Unterschied zum Steelbook. Wie ich in der Vorstellung desselben bereits erwähnt habe und es hier augenscheinlich wird, kommt das Motiv im Keep Case deutlich besser zur Geltung. Das liegt daran, dass der Druck auf Papier immer besser definiert und weil das Plastik im Keep Case ungleich dünner ist, als der Tray im Steel. Dadurch wirken die Farben weniger abgedämpft. Wenig überraschend ist das Disc Artwork über alle Editionen dieser Nummer hinweg identisch.



Während ich mit dem Full Slip der Steelbook Edition nicht zu 100 Prozent zufrieden bin, sehe ich die Slipbox Edition als nahezu perfekt an: Style und Finish sind brillant. Einen minimalen Abzug in der B-Note gibt es allerdings für die doppelten Zitate. Dadurch, dass diese aber in einem hellen Grau auf weißem Grund gedruckt sind, fällt das erst einmal nicht sonderlich negativ auf und die Aufmerksamkeit liegt sowieso auf den jeweiligen Musikinstrumenten (Drum/Becken). Anfangs war die Überlegung, das Steelbook in die Slipbox zu packen. Diesen Plan habe ich aber schnell verworfen. Allein schon deshalb, weil die Kombination aus weißer Slipbox mit Keep Case mit weißem Spine ein absolut rundes Gesamtbild abgibt. Hervorragende Edition, ganz stark - eine echte Augenweide!


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Sondereditionen Blu−ray und 4K Ultra HD Blu−ray → Sondereditionen → Keep Cases (National & International)

Es sind 66 Benutzer und 708 Gäste online.