Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → VoD − Streaming, Infos und Diskussion → Netflix

[NEWS] Drei "Star Wars"-Realserien für Netflix in Planung

Gestartet: 30 Juli 2015 15:58 - 1 Antworten

#1
Geschrieben: 30 Juli 2015 15:58

Schakal

Avatar Schakal


Movieprops Collector
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Kanada
Mos Eisley
Forenposts: 14.813
Clubposts: 7.820
seit 26.07.2008
Panasonic TX-55CXW704
Panasonic DMP-BDT500
Blu-ray Filme:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
79
Mediabooks:
29
Bedankte sich 2044 mal.
Erhielt 5195 Danke für 2692 Beiträge
Schakal Rebellion ist Hoffnung!

Ist bis Dato nur ein Gerücht aber anscheinend plant Disney drei Star Wars Realserien für Netflix.

Hier der Artikel:

Zitat:
Die Macht scheint mit Netflix zu sein: Wie andere Streamingdienste auch grenzt man sich vor allem über exklusive Serien von der Konkurrenz ab, und bisher geht diese Strategie auf: „Orange Is The New Black“, „Better Call Saul“, „Daredevil“ – Netflix liefert beständig Nachschub, der gerne geguckt bzw. gebinged wird. „Daredevil“ über den blinden Marvel-Helden spielt im selben Universum wie die Kinofilme rund um die Avengers, bekommt eine zweite Staffel, und mit z. B. „Jessica Jones“ und „Luke Cage“ stehen weitere Marvel-Serien in den Startlöchern. Netflix-Chef Ted Sarandos sagte gerade, dass im Idealfall alle sechs Monate neue Helden-Folgen veröffentlicht werden – und wie cinelinx herausgefunden haben will, könnte uns neben den Marvel-Abenteuern auch noch ein massiver Sternenkrieg bevorstehen, denn angeblich will Disney drei „Star Wars“-Realsierien (also Serien mit Schauspielern statt mit animierten Figuren) auf Netflix platzieren.

Disney gehören nicht nur maskierte Marvel-Helden, sondern auch Jedi-Ritter und Droiden. 2012 kaufte der Mäusekonzern Lucasfilm, wo bereits Anfang des neuen Jahrtausends an einer „Star Wars“-Realserie gearbeitet, deren Entwicklung aber später eingefroren wurde. Im März 2015 konnte cinelinx Bewegung vermelden, offenbar sei ein Weg gefunden worden, mit den Finanzierungsproblemen der aufwändigen Serie umzugehen. Nun könnten aus einer Realserie drei werden – unter Berufung auf mehrere nicht genannte Quellen berichtet cinelinx, dass Disney die Kooperation mit Netflix fortführen und das Marvel-Modell mit mehreren Serien für „Star Wars“ adaptieren will.

Das Gerücht klingt insofern plausibel, als dass Disney im Kino auf einer ähnlichen Schiene fährt, „Star Wars“ auch hier auf Marvel trimmt: Die 2012 angekündigten „Star Wars“-Fortsetzungen bestehen nicht nur aus einer weiteren Trilogie – die im Dezember 2015 mit „Star Wars 7“ beginnt –, sondern auch aus Ablegerfilmen, zu denen „Star Wars Anthology: Rogue One“ (2016) und der unbetitelte Han-Solo-Film (2018) gehören. Dieses Konzept ist an den erfolgreichen Filmen des Marvel Cinematic Universe (MCU) orientiert, die mal mehr, mal weniger miteinander zu tun haben, inhaltlich jedoch alle zusammenhängen.

Zum Inhalt der möglichen drei „Star Wars“-Netflix-Serien wissen wir noch nichts. Gerüchten nach sollte es in der ursprünglich geplanten Realserie um die Welt der Verbrecher und Kopfgeldjäger gehen, die Serie in finsteren Spelunken spielen, in denen sich die weniger freundlichen Figuren der weit, weit entfernten Galaxis versammeln. Bekannte Figuren sollten höchstens Randerscheinungen bleiben, die Serie zwischen den Episoden III und IV spielen.

Quelle: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18494972.html
MY COLLECTION - (owned: DVD´s/ordered: Blu-ray´s)
 
#2
Geschrieben: 30 Juli 2015 17:18

Bigdanny75

Avatar Bigdanny75


4K HDR Fan
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
 
Wels
Forenposts: 4.186
Clubposts: 1.589
seit 11.03.2014
LG 86UK6500
Apple TV 4K
Bedankte sich 2672 mal.
Erhielt 851 Danke für 626 Beiträge
Bigdanny75 4K Dolby Vision Fan

Das wäre der Mega Coup von netflix :thumb:
alt text


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → VoD − Streaming, Infos und Diskussion → Netflix

Es sind 79 Benutzer und 263 Gäste online.