Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen

Android Media Center sowie Satellitenreceiver

Gestartet: 01 Juni 2015 16:15 - 1 Antworten

#1
Geschrieben: 01 Juni 2015 16:15

Antiheld

Avatar Antiheld


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Hallo,

ich möchte mir einerseits ein Mediencenter einrichten und andererseits möchte ich meiner Mutter einen neuen digitalen Satellitenreceiver kaufen und habe dazu folgende Fragen:

Satellitenreceiver:
Aktuell verwendet meine Mutter einen uralten digitalen Satellitenreceiver, der von Anfang an eher ein Billigmodell war und dessen besten Tage inzwischen schon seit Jahren vorbei sind.
Weiterhin verwendet sie einen DVD-Recorder, mit dem sie aufgenommene Sendungen auf einer winzigen Festplatte speichert und dann auf DVD brennt.

Nun möchte ich ihr ein neues Modell kaufen, was die Funktion eines digitalen Satellitenreceivers und eines Festplattenrecorders verbindet. Gibt es solch ein Gerät? Muss man für HD Empfang über Satellit extra zahlen oder reicht dafür ein Receiver, der per HDMI angeschlossen wird?


Media Center:
Ich bin noch neu im Gebiet der TV Boxen.

1. Hauptsächlich soll die Box meine aktuelle eigene Videos verwalten. Das am besten wie Itunes für Musik also mit Cover, Genre, Jahr... Da ich die Dinge auf meine externen Festplatte habe, wäre ein USB 3.0 Anschluss sehr gut.

2. Weiterhin würde ich sie eventuell gerne für Emulation von Videospielen (maximal bis N64/Playstation-Generation) verwenden.

3. Soll sie als Player für Onlinedienste und Mediatheken dienen. Damit meine ich die Mediatheken des ÖR Fernsehens, sowie Player von Youtube, Netflix und Twich.

4. Eventuell hätte ich auch gerne darüber Fernsehempfang. Entweder über DVBT oder IPTV.

Gerne kann die Box eine Android TV Box werden.

Nun habe ich folgende Fragen:

-Mit welcher Anwendung sollte ich meine Filme verwalten?
-Mit welcher Anwendung kann ich die Spiele verwalten?
-Lassen sich die Mediatheken sowie die von mir angesprochenen Dienste in 1080p von einer Android Box abspielen?
-Welche Fernbedienung würdet ihr empfehlen (am besten eine mit regulären Elementen, Air Mouse und Tastatur in einem)?
-Gibt es überhaupt solche Boxen mit denen ich gleichzeitig auch DVBT empfangen kann? Kann man dafür einen Empfänger eventuell hinzukaufen oder wie sieht es mit IPTV aus? Gerade für Liveübertragungen aus dem ÖR, wäre das schon sehr praktisch, jedoch möchte ich diese Android Box als meinen zentralen Media-Player verwenden.

-Welche Box könnt ihr konkret empfehlen? Als armer Student achte ich natürlich sehr auf das Preis-Leistungsverhältnis.
#2
Geschrieben: 12 Juli 2015 19:46

Knolan

Avatar Knolan


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Kauf Dir einen Raspberry PI 2 für ca. 40 € ein Gehäuse ca. 8 € und einen Wlan-Stick
nochmal ca. 8€ desweiteren eine Micro-SD (Class 10 sollte es schon sein) ab 8 GB aufwärts. Eine 32GB kostet zur Zeit im Angebot 12 €.

Mit KODI kannst du die meißten Punkte auf deiner Liste schon abhaken.
Wenns um die Emulation geht kannst du RetroPie benutzen.

Vorteile:
Günstig
1080p ohne Probleme oder Ruckler
gute Datenbankverwaltung die auch exportiert werden kann.
Mediatheken und Amazon Prime ist kein Problem
keine Extra Fernbedienung notwendig läuft auf fast allen Fernsehern über HDMI
mit Fernseher eigenen Fernbedienung (USB-Fernbedienung würd nochmal ca10€ kosten)
gute Netzwerkanschlußmöglichkeiten

Nachteile:
Du müsstest alles selbst konfigurieren ist aber nicht so schwer
für DVBT müsste zusätztliche Hardware angeschafft werden
kein USB 3.0
kein Netflix Watchever oder Maxdome
kein HD-Ton wie z.b. DTSMA

RetroPie und Kodi lassen sich nicht zusammen auf einer SD-Karte verwenden


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen

Es sind 26 Benutzer und 469 Gäste online.