Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Detour - Psycho-Thriller v. Christopher Smith

Gestartet: 24 Jan 2015 15:09 - 2 Antworten

#1
Geschrieben: 24 Jan 2015 15:09

Cineast aka Filmnerd

Avatar Cineast aka Filmnerd


Blogmod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Lüneburg
Forenposts: 11.503
Clubposts: 288
seit 08.03.2012
Philips 55PUS9109
Sony PlayStation 4
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
481
Steel-Status:
Mediabooks:
882
Bedankte sich 905 mal.
Erhielt 3205 Danke für 2089 Beiträge
Cineast aka Filmnerd is lost in TWIN PEAKS !

Tye Sheridan (Dark Places, Tree of Life) agiert in "Detour", dem neuen Film von Creep- und Black Death-Schöpfer Christopher Smith (Severance, Triangle).
Hierin soll eine “Entscheidung, die zwei vollkommen unterschiedliche Leben und Orte verändern kann.” behandelt werden.
Der Film "soll eine moderne Fassung des Film Noir präsentieren und in Los Angeles sowie Las Vegas angesiedelt sein. Sheridan wird dabei einen leidgeplagten Studenten verkörpern, der, gebeutelt von der Trauer um seine sterbende Mutter, mit dem Gedanken spielt, seinen Stiefvater umzubringen." (= Zitat aus dem Quelllink!)
Drehstart ist im Frühjahr.

Quelle: http://www.blairwitch.de/news/detour-severance-schoepfer-findet-darsteller-74103/
#2
Geschrieben: 23 Jan 2017 23:12

Aaron

Avatar Aaron


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 838
seit 22.10.2016
Bedankte sich 101 mal.
Erhielt 319 Danke für 137 Beiträge


In den USA läuft der nun seit 3 Tagen in den regulären Kinos. Schade, dass hier scheinbar kein allzu großes Interesse herrscht. Sieht für mich sehr interessant aus.

Der Vollständigkeitshalber:

Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=nJmYiyVF2rQ

Featurette
https://www.youtube.com/watch?v=nMBdqjXMCDQ

Clips
https://www.youtube.com/watch?v=VgxQbt9mp8o
https://www.youtube.com/watch?v=ikwXnV_j2ks
https://www.youtube.com/watch?v=Avb24O3aPIo

Posters



#3
Geschrieben: 24 Jan 2017 13:29

hibb

Avatar hibb


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Lilienthal
Forenposts: 2.176
Clubposts: 63
seit 24.01.2010
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
132
Bedankte sich 234 mal.
Erhielt 1181 Danke für 611 Beiträge


Solider Thriller, nicht mehr nicht weniger. Setzt auf viele Story-Twists, wodurch mancher etwas krampfhaft und vorhersehbar wirkt. Die Was-wäre-wenn-Komponente wird nicht konsequent durchgezogen um daraus einen Mehrwert zu generieren, sondern wird einem vorhersehbaren Twist geopfert. Das Spiel mit zahlreichen Wendungen hat Christopher Smith bereits mit Triangle getrieben, wo es aber deutlich besser funktionierte. Das ist besonders schade, da die Erzählweise eigentlich Potential für spannende Entscheidungs-Gedankenspiele liefert (die anfänglichen Splitscreens weisen den Zuschauer recht deutlich darauf hin), daraus aber nicht mehr als ein Gimmick macht.
Der recht talentierte Cast (Bel Powley aus Diary of Teenage Girl, Emery Cohen aus Brooklyn und Tye Sheridan aus Mud) wird auch verschwendet: Weder wirken die meisten Dialogen sonderlich natürlich, noch kriegen die Darsteller Gelegenheit mehr als Standard-Figuren zu sein.

Der Film ist zwar nicht langweilig -dafür wird man mit der wendungsreichen Story passabel unterhalten- aber am Ende überwiegt die Enttäuschung über das nicht genutzte Potential.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 52 Benutzer und 164 Gäste online.