Blu-ray Forum → Club Bereich© bluray−disc.de → Die Beamer "Club" − Lounge

Lampe Original oder Kompatible

Gestartet: 02 Nov 2014 16:47 - 7 Antworten

#1
Geschrieben: 02 Nov 2014 16:47

darkmusik

Avatar darkmusik


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Hi Leute,

Im Moment zeigt mein Lampenzähler ca 500 h.
ich würde mir gerne eine Ersatzlampe auf Seite legen.
Sollte man die Originalen oder kann man kompatible Lampen nehmen?

Was ist Eure Meinung dazu.

Vielen Dank für Eure Meldungen.
Einfachheit ist die höchste Form der Raffinesse. - Steve Jobs



#2
Geschrieben: 02 Nov 2014 17:02

heimkinokranker

Avatar heimkinokranker


Diener des Lichts
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Hi...
also ich persönlich würde immer ne originale vorziehen. Es gibt doch auch nur die originalen, oder?? Zumindest für meinen Proki denke ich ist das so. Man kann aber auch nur die einzelne Birne, ohne diesen Lampen-Halter kaufen, viiiiiiel günstiger. Aber original ist die doch immer??!! :confused::rolleyes:...ich bin verwirrt...:confused::rofl:
Herz-erwärmende Grüße, Chris ***Bekennender Filmmusik-Kenner und Liebhaber***
Immer wieder frische, neuwertige BDs im Angebot: Mein "Marktplatz"
Meine 2. Liebe im leider nur 16m² Wohnkino is hier: Mein "Lichtblick nach dem Alltagstrott"

#3
Geschrieben: 02 Nov 2014 19:32

darkmusik

Avatar darkmusik


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Bei meiner Suche bin ich auch auf Lampen von Osram gestossen, die als kompatibel bezeichnet werden, mit und ohne Halter.
Einfachheit ist die höchste Form der Raffinesse. - Steve Jobs



#4
Geschrieben: 16 Dez 2014 17:17

gelöscht

Avatar gelöscht

Da gibt es doch sicher Erfahrungsberichte welche sicher hilfreich sein können.
Bin mir persönlich eigentlich ziemlich sicher das ich mir kein No-Name Produkt in meinen teuren Lichtwerfer basteln würde, bei Herstellern wie Osram könnte man bei entsprechenden Preisunterschied zum Orginalprodukt aber ins grübeln kommen...
#5
Geschrieben: 17 Dez 2014 12:21

Brunhold

Avatar Brunhold


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Hallo,

ich habe vor kurzem bei meinem Sony VPL-HW30ES die Lampe getauscht und eine Originallampe von Philips oder Osram (ich weiß es leider nicht mehr) verwendet, ohne Halter. Der Umbau braucht mit Werkzeug holen und Handschuhe anziehen 30 Minuten. Bei Billiglampen las ich von verfälschtem Farbraum, vorzeitiger Ausfall durch zu schnelle Alterung und das waren mir 50 € Ersparnis nicht wert, vor allem wenn man ein paar Kilo€uro für einen Beamer ausgibt.
Außer einer etwas höheren Helligkeit konnte ich keinen Unterschied zur alten Lampe feststellen, das war auch bei meinem letzten Beamer so.

Gruß
#6
Geschrieben: 19 Dez 2014 08:53

darkmusik

Avatar darkmusik


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Mir geht es darum, kann man statt einer Original Epson Lampe auch eine kompatible Osram Lampe einbauen!
Kein Billigprodukt oder Noname gemeint.
Einfachheit ist die höchste Form der Raffinesse. - Steve Jobs



#7
Geschrieben: 09 März 2015 19:44

Francis Begbie

Avatar Francis Begbie


Bigscreener
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Hat jemand Erfahrungen mit der Seite beamerlampen-guenstiger.ch?

Dort gibt es Lampen für diverse Hersteller.

Dort gibt es Ersatzlampen mit Original-Leuchtmittel, die massiv Günstiger sind als die Originallampen. Sind das also Gehäuse von einem Fremdhersteller wo man dann wählen kann, ob die Lampe Original ist oder nicht? Oder wie schätzt ihr das ein?

Für meinen Sony HW30ES Kostet eine Ersatzlampe CHF 173.90. Wenn ich beim Leuchtmittel nicht "kompatibel" sondern "original" auswähle, steigt der Preis auf CHF 234.90.

Die originale Sony LMP-H202 kostet gemäss toppreise.ch beim günstigsten Anbieter CHF 318.–

Somit ist die Lampe von beamerlampen-guenstiger mit Originalleuchtmittel fast 30% günstiger.


Ich habe meine Lampe noch nie gewechselt und habe deshalb keine Ahnung, ob es eine gute Idee ist, bei der Lampe zu sparen...


#8
Geschrieben: 12 März 2015 08:17

Brunhold

Avatar Brunhold


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Hallo Francis,

wie ich oben geschrieben habe, würde ich bei einem Beamer unserer Preisklasse nicht mit einer kompatiblen Lampe "experimentieren", aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren. Der Shop liest sich vernünftig und vertrauenswürdig. Der Lampenhalter scheint kein Original zu sein, ich denke aber, das ist kein Problem.

Das Wechseln der Lampe als Modul ist sehr einfach: Man nimmt beim HW30ES hinten unten den Lampendeckel ab, nachdem man die Schraube gelöst hat. Das Modul innen ist mit drei Schrauben befestigt, diese lösen, das Ganze rausziehen, dann wird einfach das neue Modul eingeschoben, alles verschraubt, fertig.

Ich habe meinen Kasten an der Decke montiert und musste ihn dafür nicht einmal abhängen. Bei meinem Gerät hatte ich nur die Lampe gekauft und in den Originalrahmen eingebaut, daher war der Aufwand höher.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Club Bereich© bluray−disc.de → Die Beamer "Club" − Lounge

Es sind 58 Benutzer und 622 Gäste online.