Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikFernseher, Beamer / PeripherieReview: Präsentation der Userheimkinos

Making of.... new BluelineCinema

Gestartet: 12 Juli 2010 14:37 - 543 Antworten

Geschrieben: 24 Juli 2010 11:35

wolfmunich1

Avatar wolfmunich1


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von D3stroy3r
Ich finde nicht, dass es trostlos wirkt.
Wenn du noch eine Idee haben möchtest: Ich selber hätte mir glaube ich einen kleinen Tresen gebaut und es wie ein Verkaufsschalter aufgebaut. Ich kann nicht genau erkennen, ob dafür überhaupt Platz ist oder ob rechts noch mehr Türen sind.

Aber eventuell kannst du ja etwas mit Anfangen.
Sieht auf jedenfall alles sehr super aus und mit Liebe zum Detail! Weiter so

Danke für den Tipp. Leider reicht bei mir, wie du schon richtig vermutet hattest, der Platz nicht aus für so einen Tresen.

Du dachtest sicher an so was wie auf dem Foto. Dieses Kino war übrigens der Auslöser warum ich überhaupt auch eins gebaut habe.



LG

Wolfgang
Geschrieben: 24 Juli 2010 13:20

D3stroy3r

Avatar D3stroy3r


Klangkünstler
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Hannover
Forenposts: 185
Clubposts: 29
seit 20.10.2008
Samsung LE-37A656
Panasonic DMP-BD55
Blu-ray Filme: 68
Steelbooks: 4
Bedankte sich 36 mal.
Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge


Genau so etwas in der Art oder auch Freistehend wie eine Biertheke.

Deinen Auslöser kann ich gut verstehen, bei dem Bild. Das sieht echt überwältigend aus!

Geschrieben: 25 Juli 2010 11:33

wolfmunich1

Avatar wolfmunich1


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Servus,

heute möchte ich euch meine Dekofilmrolle vorstellen.



Beim Stöbern bei ebay habe ich diese Designerfolie gefunden



Diese Filmrolle habe ich nun für meine Zwecke etwas aufgearbeitet. Als erstes wurde die Folie gereinigt und anschließend mit transparenten und mit Szenenfotos bedruckten Fotos ausgestattet.
Das Foto ganz unten zeigt den Ausdruck eines Szenenfotos aus Mission Impossible 3. Die Szenenfotos wurden mit einer Digicam per Standbild von der Leinwand abfotografiert.




LG

Wolfgang
Geschrieben: 26 Juli 2010 10:54

wolfmunich1

Avatar wolfmunich1


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Servus,

da es mich etwas gestört hat, meine Geräte seitlich per IR zu bedienen, habe ich mir folgesndes überlegt.

- Bedienung per IR - Richtung Leinwand (aber ohne Geräte selber)
- keine sichtbaren Geräte mehr

was brauche ich um dieses umzusetzen.

1. Universalfernbedienung (verwirklicht als NEVO SL)
2. kabelgebundene IR-Weiterleitung (verwirklicht als OptiLink)
3. IR/RF Wandler (verwirklicht als LightManager Pro)
4. "Technikdurchreiche" schließen und neues Geräterack

Als erste bautechnische Maßnahme mußte der alte Technikraum entkernt werden.
Hier eine Grafik vom Urzustand und daneben eine wie es fetrig aussehen sollte.



Auf diesem Foto sieht man die alte Durchreiche bereits ohne Geräte, daneben Fotos vom Mauer entfernen.



Die jetzt offene Front habe ich mit blauen Molton wieder optisch verschlossen.



Der jetzt komplett offene Technikraum erhielt eine frische neue Farbe und ein paar Gimmicks.



....und hier nun das neue Rack



LG

Wolfgang
Geschrieben: 26 Juli 2010 18:35

D3stroy3r

Avatar D3stroy3r


Klangkünstler
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Hannover
Forenposts: 185
Clubposts: 29
seit 20.10.2008
Samsung LE-37A656
Panasonic DMP-BD55
Blu-ray Filme: 68
Steelbooks: 4
Bedankte sich 36 mal.
Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge


Wahnsinn was du alles machst. Großen Repsekt, auch in Hinsicht auf die tolle Filmrolle.:D
Ich würde auf solche Ideen gar nicht kommen. Denke aber das kommt wohl mit der Zeit und wenn man sich andere Kinos anschaut. Bald kannst du Eintritt nehmen ;)

Geschrieben: 28 Juli 2010 08:47

wolfmunich1

Avatar wolfmunich1


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Servus,

da mein "Kinofoyer" noch etwas der Pepp fehlt, habe ich mir im Eingangsbereich zum Kino einen Sternenhimmel an die Decke geschraubt.

2 x 120 Glasfasern beleuchtet aus einem geschlossenen Gehäuse mit sich drehenden Farbwechsler und Halogenleuchtmittel, Lüftergekühlt, 6 Halogenspots, MDF-Platte 260cm x 180cm, 12 mm stark, schwarz hochglanzlackiert.



....und hier die Enstehung, als erstes die Unterkonstruktion



...die Anpassung des MDF-Brettes (war etwas umständlich, da es sich um eine einzige und nicht um mehrere Einzelplatten handelte).



...als Nächstes die Bestückung mit den Glasfasern auf der Rückseite.



...die 2 lüftergekühlten Gehäuse incl. Farbwechsler, die natürlich durch Zwischenmauern getrennt in angrenzenden Räumen untergebracht sind.



Um dem Ganzen nicht nur von oben einen gewissen Flair zu geben, habe ich mich noch dazu entschlossen, den Fliesenboden mit einem hochwertigen diagonal verklebten Laminat auszustatten.

Damit ihr das auch sehen könnt, habe ich eine Art "Daumenkino" gemacht.

http://bluelinecinema.de/images/eigenekurzfilme/flur1.wmv

LG

Wolfgang
Geschrieben: 30 Juli 2010 08:00

XxTheBestionxX

Avatar XxTheBestionxX


Plasma Club Member
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Du hast handwerklich wohl richtig was drauf sehr nice wirklich!
Geschrieben: 31 Juli 2010 08:18

wolfmunich1

Avatar wolfmunich1


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Servus,

nachdem ich nun mein Blueline Cinema fertig gestellt hatte und einige Zeit auch bereits mit meiner damals neu erworbenen Playstation 3 die ersten Blu-ray gesehen habe und dabei eigentlich recht zufrieden war, kam nun der Drang durch nach Größerem auf.

Bei einem kleinen Ausflug mit unserem Heimkinoclub München sah ich eine Leinwandkonstruktion die mich schier überwältigte.
Eine gebogene sog. Curved Screen mit einer Bildbreite von 3,60m und einer Bildhöhe von 1,8m im 16:9 Format.
DIE wollte ich auch haben. Zuhause rumgemessen und gerechnet. Passte bei mir gerade so rein. Um diese Curved Screen aber optimal bei mir zu nutzen, habe ich mich entschieden die Leinwand im 21:9 Format einzubauen. Dazu aber später mehr.
Auf dem Foto seht ihr bereits die neu erworbene und provisorisch aufgebaute Curved Screen in meinem Kino. Im vordergrund sieht man den Projektor mit seinem Tischumbau und im Hintergrund die noch originale Davision Leinwand mit einer Breite von 2,80m, die jetzt sehr verloren wirkt im Vergleich zur neuen Leinwand.
Morgen fange ich dann an euch von meinem erneuten Umbau zum "new BluelineCinema" zu erzählen. Heute aber schaue ich mir erstmal ein Privatkino im bayerischen Wald mit einer Bildbreite von 4,5m an :cool::cool::cool:.



LG

Wolfgang

Geschrieben: 01 Aug 2010 08:44

GREEN

Avatar GREEN


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Einfach nur genial:thumb:Ich hoffe du kommst vor lauter Umbaumaßnahmen auch mal zum Filme schauen;)
Werde dein HK Umbauten mit Freude weiter verfolgen
Geschrieben: 01 Aug 2010 12:29

Newark

Avatar Newark


3D Maniac
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Sehr schön! :thumb::thumb::thumb:

Wohnzimmer:

Philips 37PFL9604H
Arbeitszimmer:
Samsung UE40C8790




Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikFernseher, Beamer / PeripherieReview: Präsentation der Userheimkinos

Es sind 51 Benutzer und 541 Gäste online.