Bau eines optisch hochwertigen Bi Wire Kabel

Aufrufe: 11.019
Kommentare: 14
Danke: 11
26. Februar 2011
So dies ist mein erster Blogeintrag, ich tipp dann einfach mal drauf los;)

also ich hatte vor ein paar Monaten schonmal meine Lautsprecherkabel optisch aufgewertet, damals habe ich Hicon Bananas, ViaBlue Geflechtschläuche und ViaBlue Schrumpfschläuche verwendet. Damals war ich schon zufrieden mit meiner Arbeit.

hier ein Bild von damals.



doch irgendwie kam ich dann auf die Idee es mal mit Bi Wiring zu probieren. Habe mich dazu in sehr vielen Foren erkundigt.
Es gibt ja sehr verschiedene Meinungen zu diesem Thema, ob es was bringt oder nicht. Manche hören einen Unterschied gegenüber vorher und manche stellen keinen Unterschied fest.

Ich wollte das ganze einfach mal selber ausprobieren und außerdem sieht es meiner Meinung nach richtig fett aus;)



Also los gehts mit der Dokumentation

hier mal eine kleine Auflistung meiner Kosten der neuen Verkabelung:

- Cordial CLS 440 1m - 3,90€, ich hab 7m also 27,30€

- Hicon HI-BM04 2x also 4,40€

- Hicon HI-BM04 2x also 4,40€

- Hicon HI-BM04 12,50€, hatte diese zu erst bestellt, bevor ich Thomann gefunden habe...aber naja^^

- ViaBlue Schrumpfschlauch Speaker 5,98€

- ViaBlue Schrumpfschlauch Arrow 5,98€

- ViaBlue Geflechschlauch Black Small 1m - 1,00€

- ViaBlue Sc4/4 Splitter 2x also 14,36€

- ViaBlue Schrumpfschlauch für Splitter 5,38€

da wären wir dann zusammen bei: 81,30€





Ich hab nicht schlecht gestaunt als ich so ein riesen Paket von der Post geholt habe. Hier war das schicke Cordial CLS 440 drin.

Ein super verarbeitetes Kabel, die Ummantelung ist an allen Stellen gleichmäßig dick, soweit ich das sehen konnte. Das Abisolieren war bei dieser Dicke schon etwas schwieriger. Da konnte mein Kabelschneider nicht mehr wirklich was ausrichten.^^




Hier mal die hübschen Hicon Bananas, auch sehr zu empfehlen, prima Verarbeitung und vorallem sehr guter Preis.

Als erstes gleich mal die Kabelbrücken an den Hecos entfernt.



Dann mal alles, was man für das Bauen braucht, auf einen Haufen gepackt, ich will euch ja nichts vorenthalten




so und los gehts mit dem Bau.

erstmal 3,5m abgetrennt und Geflechtschläuche drübergezogen.



sieht alles noch etwas provisorisch aus, also ein wenig die ausgefransten Enden abgeschnitten und mit Tesa Band fixiert.

Den Splitter aufgezogen. Schrumpfschlauch für Splitter aufgezogen.



Zusammengeschrumpft sieht es dann so aus.



Splitter Fixiert...



dann mal direkt die Schrumpfschläuche für die Speaker aufgezogen, schrumpfen lassen, gleich noch die Kabelenden abisoliert und das ganzes sieht dann so aus...



Sieht doch schonmal ganz gut aus, langsam wirds schick;)

Bananas drauf...


erstes Kabelende fertig...

den Teilbau des anderen Kabelendes hab ich leider irgendwie nicht fotomäßig dokumentiert.


ich hab einfach das blaue und das gelbe Kabel mit einem Schrumpfschlauch gebündelt und dasselbe mit dem Roten und dem Schwarzen gemacht. Dann die beiden Enden miteinander verdrillt und an eine Hicon Banana getan.

Damit wären wir am Ende mit dem ersten Kabel. So sieht das Endergebnis aus:



und noch ein paar detailierte Bilder





Dann gings endlich ans 2. Kabel

Nach nochmal einiger Zeit waren dann endlich beide Kabel fertig, so sehen sie zusammen aus^^



Die Qualität des Bildes ist leider nicht so toll, sorry.

Dann wurde alles wieder verkabelt. Ein paar Bilder davon:



keine Sorge der Pioneer hängt da nicht immer so auf halb 8, ist nur zum besseren Verkabeln und Luft bekommt er auch genug;)


Heco Victa 500 left...





und Heco Victa 500 Right...





oh da muss ich wohl mal das Bassreflexrohr säubern :D


also alles in allem bin ich sehr zufrieden, ich finde es sieht richtig geil aus.

Klanglich muss ich sagen, dass es meines Erachtens nach besser und klarer geworden ist. Wie oben schon erwähnt gibt es da viele verschiedene Ansichten, es kann also auch Einbildung von mir sein. Aber ich sag mal so, da ich bissle was an Geld ausgegeben habe, bin ich jetzt einfach mal der festen Meinung, dass sich der Klang verbessert hat

Alles in allem hat mich das ganze konfektionieren bissle mehr als 5 Stunden gekostet. Sollte ja alles ordentlich werden. Das 2. Kabel ging aufjedenfall schneller.

Über Kommentare, Kritik, Anrgeungen oder ähnliches würde ich mich freuen.

Ich hoffe mein Blog hat euch gefallen;)



Gruß

ChefIxor

 
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Tja, also meine zukünftigen Boxen sind anscheinend nicht Bi Wire fähig. Aber egal. Danke trotzdem;o))
Flowsen
26.02.2011 um 20:02
#3
Sieht sehr gut aus und ich glaub auch das Du einen Klanggewinn hast. Besser ist Bi Amping, also wenn möglich mit 2 Endstufen. Klingt einfach super!
inlineskater
26.02.2011 um 19:22
#2
Wow...du bringst mich ja auf Ideen. Toller Blog, höre zum ersten man vom Bi Wiring und werd gleich mal schauen ob ich dies nicht auch so mit meinen Crystals so handhaben kann. Danke für die vielen Bilder.
Flowsen
26.02.2011 um 18:44
#1

Top Angebote

ChefIxor
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge117
Kommentare346
Blogbeiträge31
Clubposts1.963
Bewertungen103
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(31)

Kommentare

von Joe89 
am Bin vor kurzem auch auf …
am Schöner Blog hier!! Mit …
am Lieber Martin... Ich …
von p-mobil 
am Bin übers Hifi-Forum …
von ChefIxor 
am Wenn alles gut verarbei…

Blogs von Freunden

Flowsen
rennfahrerbibele
Phate
docharry2005
DerBorbecker
FAssY
SiLv3R1980
gelöscht
Der Blog von ChefIxor wurde 14.161x besucht.