Biopic-Komödie "Der Junge muss an die frische Luft" ab Weihnachten im Kino und demnächst auf Blu-ray Disc

Der-Junge-muss-an-die-frische-Luft-News.jpg
06.12.2018
Der-Junge-muss-an-die-frische-Luft-News-01.jpg
Mit der Komödie „Ich bin dann mal weg“ (Deutschland 2015) wurde bereits vor drei Jahren ein Kapitel aus dem Leben des Entertainers Hape Kerkeling verfilmt. In der Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers ging es um Kerkelings Reise auf dem Jakobsweg. Am 1. Weihnachtstag erscheint nun mit der Komödie „Der Junge muss an die frische Luft“ (Deutschland 2018) eine weitere Verfilmung eines autobiografischen Bestsellers von Hape Kerkeling. Das von Oscar-Preisträgerin Caroline Link inszenierte Werk erzählt von Kerkelings Kindheit im Ruhrgebiet und seinen Anfängen im Showgeschäft. Die Hauptrollen des Films sind mit Julius Weckauf, Luise Heyer und Sönke Möhring besetzt. Ersten Händler-Informationen zufolge wird die Heimkino-Variante des Films auf Blu-ray Disc ein bisschen auf sich warten lassen und erscheint voraussichtlich erst am 22. August 2019. Eine offizielle Bestätigung von Warner Home Video liegt aber noch nicht vor. Ebenso gibt es noch keine Details zur Auswertung auf Blu-ray.
Der-Junge-muss-an-die-frische-Luft-News-02.jpg
Inhalt: Der neunjährige Hans-Peter (J. Weckauf) führt im Schutz seiner Familie ein behütetes Leben mitten im Ruhrpott. Dank seines komödiantischen Talents, das er immer wieder im Laden seiner Oma Änne (H. Kriegesgott) unter Beweis stellt, wird er zum Liebling der Verwandten und Bekannten. Bis sich eines Tages ein Schatten über diese unbeschwerte Kindheit legt, als seine Mutter (L. Heyer) nach einer missglückten Operation in eine schwere Depression abstürzt. Da auch sein Vater (S. Möhring) kaum mit der Situation umzugehen versteht und selbst daran zu verzweifeln droht, bürdet sich Hans-Peter die Verantwortung auf, der Familie Spaß und Freude zurückzugeben, indem er alle Facetten seiner Begabung aufs Äußerste trimmt... (pf)
Voraussichtlich ab 22. August 2019 auf Blu-ray Disc:
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich:
Story
 
3,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
2,0
3 Bewertungen mit Ø 3,3 Punkten
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
06.12.2018 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 07.12.2018 um 09:54
#8
@conni110... ich bin den ganzen Jakobsweg selbst gegangen und noch weiter bis zum Kap Finisterre. Gute 1.000 km in sechs Wochen, wobei ich nur in Herbergen übernachtet habe, wie es sich für einen Pilger gehört. Luxus führt nämlich eine Pilgetour ad absurdum. Das mit den Hotels steht doch so in seinem Buch. Nur hat er die Rentner heiß gemacht, die dann los sind und sich eben diese Hotels nicht leisten können und einen billigen Urlaub machen wollen. Daher das Gestöhne der Herbergväter entlang der Strecke. Ob er das Buch wirklich selbst geschrieben hat? Na, na???
geschrieben am 07.12.2018 um 06:19
#7
Für mich jetzt wirklich "nur" ein Film der ins Free-TV gehört. Für die Sammlung auf Dauer zu banal und uninteressant, obwohl ich HaPe immer ganz gern sehe.
geschrieben am 07.12.2018 um 05:36
#6
Auch wenn das Thema nicht gänzlich uninteressant ist werde ich mir diesen Streifen wohl eher nicht einmal ansehen, den schon der Trailer schreckt mich hier mehr ab als das er mir Lust auf den Film machen würde.
geschrieben am 06.12.2018 um 23:52
#5
"Hans-Peter" mochte ich schon immer und so wird auch dieser Film in meine Sammlung wandern irgendwann. Vorher lese ich das Buch aber noch.
@Dr. Rock.....ich frag mich echt wo du deine Infos her hast. Bist du den letzten Teil des Jacobswegs denn selbst gegangen ?
Das mit den feinen Hotels wird wohl eher der Fantasie entsprechen.
HP ist ein guter Komiker und ein guter Schreiber !
geschrieben am 06.12.2018 um 22:50
#4
Wird meinerseits nicht erworben werden.
Vielleicht einmal im Free TV.
geschrieben am 06.12.2018 um 12:38
#3
Erstaunlich, dass daran offensichtlich Interesse besteht. Auch an dem Buch... ich lese doch kein Buch von jemandem, der auf dem Jakobsweg nur in den feinsten Hotels übernachtet hat. Die Herbergsväter entlang des Jakobsweges sind nicht gut auf Kerkeling zu sprechen, denn der hat ihnen die ganzen Rentner geschickt. Die sind wahrscheinlich auch die Zielgruppe dieses Films?
geschrieben am 06.12.2018 um 12:13
#2
Von dem ganzen Hape Kerkeling Gedöns, gefällt mir nur "Heinz Wäscher" (Zitat: So kann isch net arbeite). Einfach Kult.
Sonst bin ich ein bissichen von Hape gelangweilt.
geschrieben am 06.12.2018 um 11:40
#1
Kann man sich mal im Free TV ansehen aber kaufen werde ich den nicht
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 2,50 Punkte
8 Kommentare