Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.
Guardians-of-the-Galaxy.jpg

Guardians of the Galaxy (2014) 3D (Limited Steelbook Edition) (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: Guardians of the Galaxy (2014)

Blu-ray 3D
Icon-Marktplatz.svgMARKTPLATZ
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 2 Discs, BD (2x), Blu-ray 3D Film, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD HR 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Italienisch DTS 5.1
Türkisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Türkisch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1, 2.40:1) Bildverhältnis wechselt
Video-Codec:
Laufzeit:
121 Minuten
Veröffentlichung:
08.01.2015
Jetzt kaufen bei
für 145,69 EUR versandkostenfrei
Jetzt erinnern
Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager
oder
Jetzt streamen
AUSLEIHEN
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 22.12.2022 um 21:08
#33
Was soll man über diesen Film noch gross schreiben... Hier passt einfach alles (Story, Besetzung, Musik und die Optik).
Für mich einer der besten Marvel Filme überhaupt, neben "Captain America: The Return of the First Avenger" und den Avengers Filmen (Infinity Wars).
Tolles 3D-Bild mit Formatwechseln in Vollbild, dezente Pop-Out Effekte, satter Sound (Kein Vergleich mit den momentanen, minderwertigen Dolby Digital plus Tonspuren bei Disney), super Sprüche/Chemie zwischen allen Beteiligten usw...
Der Film wird nie langweilig und kam bei mir schon mehrmals in den Player.
Für alle 3D-Fans mehr als empfehlenswert, da hier eine Referenzscheibe vorliegt.
Das Steelbook ist wie immer Geschmackssache, passt aber hier perfekt zum Film und besitzt sogar eine Prägung auf der Vorderseite. So müsste jedes Steelbook sein!
Die Extras hätten gerne noch ausführlicher sein können... Dies ist der einzige negative Kritikpunkt von mir.
PS:
Einen besseren/passenderen Soundtrack hätte man nicht wählen können. Der passt "Wie die Faust aufs Auge" zum Movie. Einfach nur genial!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
 
gefällt mir
0
bewertet am 03.12.2016 um 23:26
#32
Ordentlich in 3D. Zwar für viele ein Überraschungserfolg, aber gemessen an dem was das MCU noch zu bieten hat mMn etwas überbewertet. Mal a) den zweiten Teil abwarten (vielleicht werden die Charaktere da etwas differentierter, substatieller und b) schauen wie gut sie sich im Crossover mit den Avengers machen.
Aber ich muss schon sagen, mal vom reinen Unterhaltungswert abgesehen, dies war der erste Eintrag bei dem mir der Humor stellenweise etwas zu weit ging. Anscheinend hat sich Chris Pratts Star Lord ne Scheibe von Deadpool abgeschnitten, was dessen Fähigkeit übermächtige Gegner zu irritieren betrifft...
Howard the Duck, top! Aber auf Cosmo hätte ich verzichten können. Und der Collector wurde irgendwie verschwendet. Ronan fand ich auch nicht wahnsinnig überzeugend. Und ich hatte wirklich gehofft, dass John C Reilly hier mal einen mächtigen Helden spielen darf, dessen Maße nicht ganz konform mit den üblichen Heldenschönlingen ist... verpasste CHance, naja...
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 24.04.2016 um 22:02
#31
Für mich nach The Avengers der beste Marvel Film. Top Soundtrack, gute Story, sehr gutes 3D Bild. Vor allem das 16:9 Vollbild ist die 3D Version ein Augenschmaus. Vom 3D her nur minimal hinter Avatar und Transformers 4. Für einen nachträglich konvertierten Film eine beachtliche Leistung. Freue mich schon auf den 2. Teil. Aber erstmal kommt Avengets 2. Weiter so, Marvel :-)
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Darstellung:
Optoma HD300X
gefällt mir
0
bewertet am 11.04.2016 um 18:18
#30
" Guardians of the Galaxy " habe ich das erste Mal sogar im Kino gesehen und muss sagen, da hatte es mich irgendwie etwas enttäuscht, ich weiss nicht was ich erwartet habe. Samstag Abend erneut in 3D gesehen und bin doch begeistert, ich fand den Streifen jetzt doch besser als im Kino, aber irgendwie so ganz will er mich nicht überzeugen warum auch immer. Naja egal, ich freue mich jetzt schon sehr auf " Guardians of the Galaxy 2 " alleine schon weil Sylvester Stallone zusehen sein wird und der ähnelt voll Kostüm her etwas den Richter Dredd!

Das Bild ist auf jeden Fall hervorragend, auf sehr hohem Niveau mit tollen Farben, der zu keinem Zeitpunkt etwas zu wünschen offen lässt. In 3D hat mir der Streifen ebenfalls sehr gut gefallen, technisch hervorragend. Auch der Ton ist hervorragend und lässt die Wände im Heimkino vibrieren. Das Bonusmaterial überzeugt von der Menge ebenfalls und kann man sich ruhig geben. Sehenswerter Marvel Streifen den man ohne weites anschauen kann, ich freue mich auf Teil 2.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Samsung HT-C6930W
Darstellung:
Toshiba 55WL863G (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 29.11.2015 um 22:10
#29
Technisch gesehen ist der Film auf absolut hohem Niveau, da kann man nix dran meckern. Leider konnte mich der Film selbst überhaupt nicht überzeugen. Das einzige was mir ganz gut am Film gefallen hat war der Soundtrack!

Für mich ein absolut überbewerterter Film der aber seine Fans hat und auch haben soll. Für mich ist der halt nix.

Das Steelbook gefällt mir sehr gut, absolut stark verarbeitet und richtig wertig! Ein Schmuckstück!
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S5200
Darstellung:
Sony KD-55X9005B (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 23.06.2015 um 22:15
#28
der war echt gut, hat spass gemacht. sehr zu empfehlen.
technisch top tolles steel.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-93EU
Darstellung:
Samsung UE-65F6470 (LCD 65")
gefällt mir
0
bewertet am 01.03.2015 um 23:35
#27
Auch wenn ich Comic-Fan bin, so habe ich zuvor noch nie von Charakteren wie Groot oder Starlord gehört. Das mag aber auch daran liegen, dass die Kernzeit, bei der ich mich hauptsächlich mit Comic-Geschichten (sowohl Marvel als auch DC) beschäftigt habe, schon etwas zurück liegt (Mitte der 80er bis Anfang der 90er, also während meiner Kindheit).
Ja, es war ganz schön gewagt von Marvel und den Walt Disney Studios, völlig unbekannte Helden auf die Zuschauer loszulassen. Doch war das Risiko zu scheitern wirklich so hoch? Gab es berechtigte Sorgen im Vorfeld?

Nein, und nochmals nein! Im Gegenteil: diese sympathischen neuen und frischen Helden sind Charaktere mit Ecken und Kanten, und so normal wie verrückt sind sie auch. Kurz gesagt: diese "Guardians of the Galaxy" sind zu echten Lieblingen geworden und haben das Herz von meiner Frau und mir gewonnen. Und nicht nur Starlord, Gamora, Drax, Rocket und Groot haben uns saumäßig gefallen, nein, auch der Film ist super!

Da ist zum einen der hohe Spaßfaktor, der über den ganzen Film hin nie abbricht, der dafür sorgt, dass man sein eigenes Grinsen nicht wegbekommt. Da ist zum anderen die nie langweilige, abwechslungsreiche und actionreiche Inszenierung.
Das ganze Drumherum ist irgendwie Sci-Fi-typisch, schon fast Star Wars-Opera-mäßig, aber man stellt schnell fest, dass es ein eigenes Leben, ja ein cooles, eigenes Art Design hat. Dazu kommen die vielen Aha- und Wow-Momente. Oder die saucoole Optik.

Es gibt natürlich auch dramatische und traurige Momente, die zwar dezent eingesetzt sind aber dafür einen umso mehr erreichen. Noch wirkungsvoller sind die vielen lustigen Dialoge, die gut geschrieben sind und einen Humor haben, mit dem es kein anderer Marvel-Film aufnehmen kann (außer vielleicht die Dialoge von Tony Stark in den "Iron Man"-Filmen).
Das wichtigste an Guardians of the Galaxy - wie in jeder Comic-Verfilmung - sind die Helden, und die sind eckig, kantig, knackig und... einfach toll gemacht. Ich wünsche mir für die Fortsetzungen zwar mehr Hintergrundinfos und die jeweilige Vergangenheits-Story von ihnen, aber das kommt sicher noch.
Trotzdem sind sie hier gut beleuchtet worden und strahlen eine so hohe Sympathie und Präsenz aus, wie nur selten zuvor in einem Comic-Film.

Guardians of the Galaxy übertrifft meiner Meinung nach sogar knapp den ersten (sehr geilen) Avenger-Film, auch die Iron Man-Filme (Teil 1 ist immer noch der beste der Trilogie) verlieren hierbei. In den letzten Jahren sind die Marvel-Verfilmungen sowieso meiner Meinung nach immer stärker geworden, und richtig schwach fand ich bisher keinen (ok, vielleicht "Dare Devil").
Guardians of the Galaxy ist jedenfalls erfreulich frisch, cool inszeniert und brilliert mit einer tollen Atmosphäre und noch tollen Charakteren!
STORY: 10/10

Das 3D-Bild ist der absolute Oberhammer! Selbst mit der passiven 3D-Technik, die mein TV hat, ist das Bild noch knackscharf und bietet eine enorme Tiefenwirkung. Die IMAX-Szenen sorgen - übrigens in Vollbild - für offene Münder und auch sonst ist die Bildqualität ein Augenöffner. Selbst in 2D ist die Tiefenwirkung beeindruckend. Details und Schärfe sind hier noch ein wenig besser.
BILD 2D und 3D: jeweils 10/10

Die deutsche DTS-HD HR 5.1 hat mächtig rein und erzeugt im heimischen Wohnzimmer pures Kino-Feeling. Keine Box ist arbeitslos, die Surroundeffekte sind detailliert und sorgen für eine hohe Auflösung. Der Bass wird stets passend eingesetzt. Ebenfalls perfekt!
TON: 10/10

Die Extras sind, obwohl in HD, eine kleine Enttäuschung. Hier hätte ich mir ein wenig mehr Umfang gewünscht. Selbst die lustigen "Pannen vom Dreh" sind kurz geraten. Schade.
EXTRAS: 5/10

GESAMTFAZIT:
Guardians of the Galaxy hat alles für jeden - so kann man es glaube ich kurz fassen ;-)! Nicht nur der Film ist super, sondern auch die Bluray - und das sowohl in der 2D- als auch in der 3D-Fassung. Technisch bewegen wir uns hier wirklich auf Referenzebene!
Ein kleiner Wehrmutstropfen sind die Extras, die Disney-untypisch nicht besonders umfangreich sind. Das lässt sich aber verschmerzen, denn die Scheibe(n) sollte man auf jeden Fall zu Hause haben. Am besten genießt man den Film tatsächlich in 3D!
Was fehlt noch? Achja, das Steelbook sieht obercool aus und wirkt hochwertig. Endlich habe ich auch den "Awesome Mix Vol. 1"! ;-)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
LG BP420
Darstellung:
Panasonic TX-L47ETW60 (LCD 47")
gefällt mir
2
bewertet am 12.02.2015 um 18:25
#26
Weltraumabenteurer Peter Quill aka Starlord stiehlt eine mysteriöse Kugel, welche er für gutes Geld zu verkaufen gedenkt. Was er jedoch erfährt ist, dass diese Kugel ein mächtiger Gegenstand ist, hinter dem viele Verbrecher, wie der Herrscher Ronan her sind, um die Macht an sich zu reißen. Quill tut sich mit einigen mehr als schrägen gestalten zusammen und stellt sich dem Kampf, um die Galaxy vor den machtgierigen Gaunern zu schützen.

Guardians of the Galaxy ist eine sehr gelungene Comicverfilmung, die mit viel Witz und ordentlicher Action zu begeistern weiß. Die Darsteller um Chris Pratt als Starlord, Zoe Saldana als Gamora und Dave Bautista als Drax spielen ihre Rollen wirklich top, allen voran Pratt, der hier wirklich sichtlich Spass in seiner Rolle hat. Showstealer sind aber der Waschbär Rocket ( Bradley Cooper ) und sein Partner, der humanoide Baum Groot ( Vin Diesel ). Wie die beiden abgehen, besonders Rocket mit seinen Sprüchen ist echt megalustig und sorgt für viele ordentliche Lacher. In Nebenrollen sind u.a. Michael Rooker, Benicio Del Toro und Djimon Hounsou zu sehen. Der Film nimmt sich zu keiner Zeit ernst und während der 2 Stunden Laufzeit kommt keine Langeweile auf, da es einfach Laune macht der ungleichen Truppe bei ihrer Mission zu zusehen. Die Action kommt hier auch nicht zu kurz und die Finale Schlacht macht Star Wars wirklich alle Ehre. Da ich die Comics der Guardians nie gelesen habe, kann ich keinen Vergleich ziehen oder sagen, wie originalgetreu die filmische Umsetzung ist aber separat betrachtet funktioniert dieser sehr gut. Bereits im Kino hat mir Guardians of the Galaxy gut gefallen, so dass ich mir gerne die BD in die Sammlung geholt habe.


Das Bild hat eine sehr gute und detaillierte Schärfe und es gibt keinerlei Filmkorn oder Grieseln. Die Farben sind schön kräftig und der Schwarzwert ist top! In einigen wenigen Szenen ist das Bild minimal weich aber das ist Meckern auf hohem Niveau.


Auch das 3D Bild weist eine top Schärfe auf und entfaltet eine tole Tiefenwirkung. Es gibt vereinzelt kleine Popouts.

Der Ton ist sehr gut abgemischt und entfaltet eine schöne räumliche Wirkung mit sattem und kräftigem Bass. Top!

Als Extras gibt es einige Featurettes, deleted und extended Scenes, Bloopers und einen Audiokommentar des Regisseurs, James Gunn.

Das Steelbook ist wirklich sehr geil. Das Design mit dem Walkman und dem Awesome Mix Vol.1 passt einfach hervorragend. Die Front ist geprägt, es gibt Back- und Innenprint. Alle Filminfos sind auf einem zusätzlichen Schuber.

Fazit: Sehr gelungene Marvelverfilmung mit viel Humor, die nicht nur eingefleischten Comicfans gefallen dürfte. Kaufempfehlung.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
1
bewertet am 02.02.2015 um 15:31
#25
Mal ein anderer Superhelden-Film. :-) Schön das Marvel seine Franchise mal etwas auflockert und einem (zumindest für mich) eher unbekannte Superhelden nahe bringt.

Die Geschichte ist total abstrus, kommt schon fast einem Tele5-Trash-Film nahe. Aber die Charaktere und die Herstellung (Effekte, Maske, Bühnenbild) sind vom feinsten.

Bon und Ton sind makellos. Schönes klares Bild und ein umwerfender Ton.

Das Steel ist mit einer Frontprägung und Innendruck sehr schön gelungen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Samsung UE-40ES6300
gefällt mir
0
bewertet am 29.01.2015 um 12:29
#24
Sehr lockerer und unterhaltsamer Marvelfilm, mit sehr guter Situationskomik, genialen CGI Aufnahmen und eine gelungene Scifi Story die weit entfernt etwas an Star Wars erinnert. Chris Pratt spielt seine Rolle hier wirklich super und war für mich persönlich eine große Überraschung mit welcher Leichtigkeit und Coolness er der Rolle Leben eingehaucht hat.

Das Bild ist sehr gut und weist keinerlei Fehler auf. Sehr sauber, scharf und detailliert. Das CGI ist absolut umwerfend und sieht absolut fantastisch aus. Rocket und Groot wurden ebenfalls perfekt integriert.

Der Ton ist ebenfalls Disney typisch auf ganz hohem Niveau angesiedelt und bietet einen sehr guten ausgewogenen Surroundmix mit ordentlichen Basseinlagen.

Extras sind etwas mager. Das Steel Motiv wurde passend zum Film gewählt und ist optisch und von der Haptik sehr gelungen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Philips 55PFL8007K (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 28.01.2015 um 20:48
#23
"Guardians of the Galaxy" ist eine skurril witzige und amüsante Sci-Fi-Abenteuer- Komödie, die mich sehr gut unterhalten hat. Auch wenn die Story doch ziemlich schräg ist, macht gerade diese und die sehr gute Bild- und Tonqualität zu einem Heimkino-Erlebnis.

2D-Bild: 4,8/5

Scharfes, detailreiches Bild mit klasse Farben und sehr gutem Kontrast.

3D-Bild: 4,8/5

Das 3D-Bild weist eine sehr gute Schärfe auf, Farben und Kontrast wie beim 2D-Bild, sehr gute Tiefenwirkung der nur ein Tick zur Referenz fehlt, ebenfalls sehr detailreich. Es gibt jedoch nur wenig Popouts.

Ton: 4,4/5

Schöner Surroundklang mit tollen Effekten, die Dialoge sind dabei immer sehr gut verständlich, guter Bass.

Extras:

* Featuretts
* Zusätzliche und erweiterte Szenen
* Pannen beim Dreh
* Audiokommentar von Regisseur James Gunn

Steelbook:

Klasse Idee das Steelbook wie eine Art Player für Musikkassetten aussehen zu lassen,
Prägung und Innencover sind vorhanden, die Infos befinden sich auf der Pappumverpackung.

Den Film kann man sich durchaus desöfteren anschauen, und in 3D macht dieser Streifen viel Spaß.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-46ES8090
gefällt mir
1
bewertet am 21.01.2015 um 21:47
#22
Top Soundtrack. Eine Super Story coole Effekte und die Typen einfach Granate. Toller Film bin bestens unterhalten worden.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Bildqualität 3D mit 5
Player:
LG HX906SX
Darstellung:
LG 60PZ250 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 14.01.2015 um 21:32
#21
Die Story ist, naja, 08/15 aber das ist im Grunde völlig egal.
Tolle Charakteren (Groot und Rocket sind der Hammer)
Gute Laune Soundrack !
3D ist Top, gute Tiefe über den gesamten Film, mit einigen Pop Out Effekten.
Steelbook gefällt mir persönlich sehr gut.
Für mich einer der besten Marvel filme, freue mich auf Teil 2.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT365
Darstellung:
Samsung UE-46D7090 (LCD 46")
gefällt mir
1
bewertet am 13.01.2015 um 08:04
#20
Für mich ganz klar der Film des Jahres 2014. Nachdem ich letztes Jahr einen extended 4D Trailer in Disneyland gesehen hatte musste ich ihn zurück in Deutschland gleich im Kino anschauen und wurde nicht enttäuscht. Sowohl für mich als auch für meinen Sohn somit das Highlight in Kino letztes Jahr.
Technisch gibt es nichts auszusetzten Bild (3D) ist klasse und der Ton (Englisch DTS-HD 7.1) überragend.
Die Krönung sind der Soundtrack und das schicke Steel, nur leider gibt es keine digitale Kopie.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Samsung UE-65F8090 (LCD 65")
gefällt mir
1
bewertet am 12.01.2015 um 19:43
#19
Töfte Clique kalauert sich zu pseudokultigen 80er Jahre Klängen auf der Suche nach einem guten Gag durchs halbe Universum.

Wird dort aber leider nicht fündig.....

Chris Patt in der Rolle des Star-Lords Peter Quill ist von Marvel Films als Botschafter des "Feel Good Movies" engagiert worden. Mit dieser Mission beauftragt, versucht er fortwährend eine "frisch geduscht und gut gelaunt" Stimmung zu verbreiten und in jeder noch so brenzligen Situation einen super coolen Spruch an den Mann zu bringen.
Leider geht der Berufsjugendliche Peter dabei mit einer solchen Penetranz und auf solch scheußlich niedrigen Niveau zur Sache, daß sein vorzeitiges Ableben nicht nur keinen Verlust für das Universum darstellt, sondern sogar ein satter Gewinn wäre.

Auf seiner Jagd nach seltenen Artefakten, lernt er die Kopfgeldjäger Rocket, einen Waschbären, und den Baummenschen Groot kennen. Groot kann nur drei, am Ende vier Worte sprechen. Dieser super super Gag sorgt nicht nur für unendliche Lachsalven und diverse Zwerchfellriße, sondern treibt einem zudem auch noch fortwährend die Pisse in die bemitleidenswerten Augen, die das geniale Opus ab dem ersten Gag dadurch leider nur noch durch einen Wasserfall aus Lachtränen wahrnehmen können.
Der Muskelmann Drax ist aber noch lustiger. Obacht. Festschnallen: er nimmt sogar Sprichworte wörtlich. Was hab ich da bei den blöden Blicken der Beteiligten vor Lachen gejiepst und gequikt! Auf solche Innovationen und genialen Einfälle hat das Kinopublikum schon seit Jahrzehnten, ach was sag ich, seit Jahrhunderten gewartet.
Kompletiert wird das Quintet noch von der verwegenen Gamora, deren Rolle rätselhaft und tödlich, sprich im Klartext, überflüßig ist. Zumindest dient sie den männlichen Zuschauern als Eyecatcher und Peter als Heldenlohn und Triebableiter.

Auf ihrer gemeinsamen Reise "durch das Halbe Universum", müßen unsere fünf liebgewonnen Helden aus einem Gefängnis ausbrechen, ein Artefakt abliefern, das Artefakt (eine zum Stein gewordene Singularität aus der Zeit vor dem Urknall: WOW) wieder an sich bringen und die Erde (das Universum usw.) retten.
Dabei treffen sie auf allerlei Space Spackos mit albernen Masken, die ungefähr genauso gelungen aussehen, wie abgehalfterte Möhnenvisagen am Morgen nach Altweiberfastnacht.

Bei soviel inhaltlicher Leere hab ich mich öfters gefragt, wie viel Substanz man noch aus einem Film saugen kann, bis das erzählerische Vakuum die kritische Masse erreicht und er unter dem immensen Eigendruck seiner Dümmlichkeit in sich zusammenbricht und unter lautem Gezische implodiert.

Klar ist die Intention von Guardians of the Galaxy nicht, mit Kubricks 2001 in Konkurenz zu gehen. In erster Linie geht es bei dem bekennenden Popcornwerk darum, dem Zuschauer ein angenehmes, locker flockiges Wohlgefühl in die Magengrube zu hämmern. Ist ja auch alles OK. Das daraus aber eine Blödelparade nervendster Ausfertigung geworden ist, neben denen sich selbst infantile Otto Walkes Plattitüden wie eine Offenbarung des Comedyan Gottes höchstselbst ausnehmen, ist hochnotpeinlich. Bei der Plumbheit der Gags, bei denen ich nicht einmal ansatzweise Grinsen mußte und einer Inszenierung die auf 13Jährige zugeschnitten ist (für die ist Peter bestimmt der coole toughe Guy aus ihren Teenie Träumen und der süüüüüüße Waschbär mit der dicken Wumme die Inkarnation von Humor im High End Bereich), kann man hier nur von einem gescheiterten Projekt sprechen, der die Erwartung der Sci-Fi Gemeinde nach einem anspruchsvollen, zeitgemäßen und generationsüberdauernden Klassiker in immer weitere Ferne rückt, falls Guardians of the Galaxy die Marschroute der Comic und Sci-Fi Verfilmungen vorgegeben haben sollte.

Zugegeben sind die Spezialeffekte spektakulär und waren in solch ästhetischer Perfektion noch nicht zu sehen. So ist allein aus dieser Perspektive eine Sichtung wohl gerechtfertigt, auch wenn sich die 3D Bilder trotz atemberaubender Tiefenwirkung und Farbpracht den Vorwurf von Übersättigung und Sterilität gefallen lassen müßen.
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Panasonic PT-AE3000E
gefällt mir
5
bewertet am 11.01.2015 um 12:31
#18
Kann mich *kleinhirn´s* Bewertung nur anschließen. Was einem da geboten wird ist wirklich Unterhaltung auf unterstem Level ! Keine einzige Sequenz hat für mich einen Wow-Effekt. Die Schauspielriege ist komplett austauschwürdig, keiner dabei der auch nur ansatzweise ein wenig sympathisch wirkt. Der Streifen ist hektisch inszeniert. Das Bild ist okay, aber für mich kein optischer Überflieger. Ton ist okay.

Dieses Machwerk ist nicht nur belanglos, sondern einfach nur schlecht.
Story mit 1
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Panasonic TX-L55WT50E (LCD 55")
gefällt mir
7
bewertet am 11.01.2015 um 10:40
#17
Guardians of the Galaxy

hat mir gut, teilweise sehr gut gefallen!
War endlich mal wieder was neues.
Story,Action und Darsteller haben mich gut unterhalten!

Bild und Ton sind gut-sehr gut,
aber in beiden Bereichen keine Referenz!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic PT-AE4000E
gefällt mir
0
bewertet am 10.01.2015 um 12:56
#16
Bevor man sich in das Universum der "Guardians" begibt, muss man sich erstmal klar machen, dass es sich hier um eine "Weltraum-Komödie" handelt, und nicht ansatzweise den Ernst eines "Winter Soldiers" oder "Zukunft ist Vergangenheit" besitzt, das aber auch garnicht will.
"Guardians of the Galaxie" ist nicht mit anderen Marvel-Filmen zu vergleichen, und läuft daher auch völlig ausser Konkurrentz. Er ist nicht der beste Marvelfilm aller Zeiten, nein noch nicht mal des Jahres 2014 (das war meiner Meinung nach ganz klar "Winter Soldier"), aber er ist für mich devinitiv der "Film des Jahres 2014".
Diese völlig abgespacte Stück Weltraumaction lebt in erster Hinsicht von seinen durchgeknallten Characteren und der wahnwitzigen Effekten.
Und da sind "Rocket und Groot" mit Abstand die kultigsten und lustigsten zwei Character, die das Kinojahr 2014 zu bieten hatte. Sicher zieht nicht jeder Joke vom vorlauten Waschbär-Mutanten, aber meistens hatte ich ein fettes Grinsen im Gesicht, wenn er eine seiner Bemerkungen losgelassen hat, und "Groot" ist einfach "Groot". Perfekt, so wie man ihn sich vorstellt.
Die anderen Hauptdarsteller "Chris Pratt, Zoe Saldana und Dave Bautista (den ich überhaupt nicht als Schauspieler schätze) machen ebenfalls nen genialen Job, aber erreichen nicht den Stellenwert ihrer animierten Freunde, besonders die übertriebene Naivität und ja Dummheit von "Drax" zielt schon eher auf kindlichen Humor. Der restliche Cast ist sehr edel ausgewählt und zeigt eine ganze Menge interessanter Persönlichkeiten, zb kommt hier auch der berühmte Collector "Benecio del Torro" mal wieder ins Bild, nachdem er in "Thor 2" in der After-Credit-Szene die dunkle Materie erhielt, auch der ausserirdische Kopfgeldjäger "Jondo" "Michael Rooker" ist sehr cool, und steuert seine Mini-Lanze nur durch Pfiff, Bösewichtin, Schwester von Gamora und Tochter von Thanos, "Nebula" ist ebenfalls eine interessante Persönlichkeit und und und.
Wer noch etwas Luft nach oben hat, ist derHauptbösewicht, denn "Ronan" (Lee Pace) war mir zu sehr Klischee und hatte nicht die nötige Präsens, ausserdem sah der mit seiner seltsamen Kriegsbemalung irgendwie albern aus, "Thanos" war da schon ne ganz andere Hausnummer und ich hoffe, das der in einem der nächsten Marvelfilmen auch endlich zu seinen Ehren kommen wird.
Die vielen verschiedenen Locations sind einfach nur episch und perfekt in Szene gesetzt, besonders das Versteck des Collectors "Knowwere" siehr klasse aus, und ist Ort einer der besten "Raumschiff-Action-Szenen" des Films. Wobei sich das große Finale vor "Xanta" auch nicht verstecken braucht und alleine die "Nova-Flotte" mit ihrem "Schutz-Netz" ein richtiger Blickfang ist.
Die Story ist nun nicht der absolute Hammer, aber erfüllt ihren Zweck und hält den Zuschauer bis zur letzten Minute bei Laune. Der Soundtrack ist noch eine der besten Seiten der "Guardians", denn die 70/80 er - Knaller als Hintergrundmusik sind sowohl ungewöhnlich als einfach genial.
Regisseur James Gunn hat eigentlich so ziemlich alles richtig gemacht und lieferte einen knallbunten , lauten und beeindruckenden Popcorn-Blockbuster ab, der nebenbei auch stellenweise noch saukomisch ist und eine neue Art von "Superhelden" ins Spiel bringt. Dabei sollte man dann auch keine oscarreife Story erwarten, sondern einfach gute Unterhaltung , und die bekommt man hier bis zum Abwinken.
So, das soll zum eigentlichen Film reichen.
Auf technischer Seite liefert sich Disney keine Schwächen, das 2D-Bild zeigt ganz klar neue Referentzwerte und jedes noch so kleine Detail ist glasklar und perfekt transferiert, auch der Ton ist hammermässig , superräumlich und lässt in den zahlreichen Actionszenen die Wände wackeln.
Zusatz zum 3D-Bild:
Hier sind auf jeden Fall die "IMax-Szenen" das Highlight, und alleine durch das Vollbild bekommt man in den epischen Weltraum-Schlachten neues Referentz-Material in Sachen 3D gezeigt. Wer auf viele Popouts steht, ist leider nicht so ganz im richtigen Film, aber das kleine Monster, welches von dem großen Monster aus dem Bildschirm geworfen wird, bevor es verspeist wird, ist ein echter 3D-Hingucker. Die Schärfe und auch die Helligkeit ist geradezu eins zu eins von der 2D-Version übernommen worden. Also zurecht die Höchstnote.
Das Bonusmaterial ist nicht sehr üppg, aber dafür verdammt informativ und auch sehr liebevoll präsentiert, die Featurettes über die einzelnen Akte des Films und dann extra über Groot und Rocket, bei denen auch "Vin Diesel" und "Bradley Cooper" mal zu Wort kommen, sind toll. Die Deleted Scenes hätten meines Erachtens alle in den fertigen Film gehört und das Gagreel war ok, habe aber schon bessere gesehen. Also alles zusammen, nicht sehr viel, aber in meinen Augen qualitativ ausreichend, Trotzdem beim nächsten Mal hätte ich gerne mal wieder so nen kleinen Kurzfilm oder ähnliches.
Was das Steelbook angeht, wer den Film nicht gesehen hat, kann natürlich sagen, das es hässlich und langweilig geworden ist, aber wer um der Bedeutung des "Walkman" weiss, muss wohl zugeben, das die Idee genial und sehr durchdacht ist, daher gehört das geprägte "Guardians of the Galaxie-Steelbook" zum ersten Highlight 2015 und macht sich wunderbar an der Steelbook-Wand.
Geiler Film in geiler Verpackung auf einer fast perfekten Scheibe.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Philips 55PFL6606K (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 09.01.2015 um 11:31
#15
Jetzt wo ich ihn gesehen habe, muss ich auch sagen das der FILM zwar gut und lustig war, vor allem der Waschbär und Baum, aber den Hype verstehe ich auch nicht ganz. Der Film war mir irgendwie zu viel Komödie und hatte etliche Jokes die nicht zum lachen waren. Aber das 3D ist sehr gut und auch das Steelbook ist sehr schick. Alles in allem gebe ich 7 von 10 Punkten. So geflasht das ich ihn mir direkt noch ein 2 mal angucken würde, wie so manch anderen Film, hat er mich jetzt nicht.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Samsung
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
4
bewertet am 09.01.2015 um 10:35
#14
Technisch spielt die Scheibe in jeder Hinsicht in der obersten Liga. Auch das 3D-Bild ist erste Sahne.
Bei der Story war ich, wegen der vielen hochgelobten Kritiken zuerst skeptisch. Ich dachte, das wird wieder so ein Film für die Altersklasse zwischen 10 - 16 Jahren sein. Aber erfreulicherweise sah ich mich getäuscht, denn der Film macht wirklich einfach nur Spaß. Er ist spannend, und hat einen frechen Witz, den man so selten in Filmen findet.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Samsung UE-55D7090 (LCD 55")
gefällt mir
1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Guardians of the Galaxy (2014) 3D (Limited Steelbook Edition) (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

Gebraucht kaufen

10,29 EUR *

Versand ab 3,99 €

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
33 Bewertung(en) mit ø 4,40 Punkten
 
STORY
4.2
 
BILDQUALITäT
4.9
 
3D BILDQUALITäT
4.8
 
TONQUALITäT
4.8
 
EXTRAS
3.3

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
ab 145,69 EUR*
icon-chart-negativ.svg
icon-shopping-cart.svg
für 145,69 EUR versandkostenfrei Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager JETZT SUCHEN BEI

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 51,19 EUR*
icon-chart-negativ.svg
icon-shopping-cart.svg
rebuy.de
10,29 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
medimops.de
66,62 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

1046 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 1043 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 33x vorgemerkt.