Yamada-kun and the Seven Witches - Gesamtausgabe Blu-ray

Original Filmtitel: Yamada-kun to 7-nin no Majo

yamada-kun-and-the-seven-witches---gesamtausgabe-1.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Uncut, 2 Discs, BD (2x), 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), Digipak
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
-
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Digipak im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0
Japanisch DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
300 Minuten
Veröffentlichung:
28.06.2019
Yamada-kun and the Seven Witches - Gesamtausgabe Blu-ray Review
Story
 
9
Bildqualität
 
8
Tonqualität
 
8
Ausstattung
 
1
Gesamt *
 
6
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 04.08.2019
Kazé Anime war mal wieder richtig shoppen und hat sich eine ganze Menge, an deutschen Anime-Lizenzen gesichert. Unter anderem auch aus dem sogenannten „Crunchyroll-Katalog“, dieser beinhaltete Anime, die zunächst nur für das Streamingportal selbst, anstatt für eine Disc-Veröffentlichung angedacht waren. Der erste Titel aus dieser Zusammenarbeit, ist „Yamada-Kun and the seven witches“, der direkt als Gesamtausgabe erscheint.

Story

Yamada-Kun-and-the-Seven-Witches-Reviewbild-01.jpeg
Der Schüler Ryu ist erfolglos, hat schlechte Noten und seinen Ruf als Schläger weg. Als er eines Tages in der Schule die Treppe hinunterstürzt, kommt es zum zufälligen Kuss mit seiner bildhübschen Mitschülerin Urara und beide tauschen ihren Körper. Schnell merken sie, dass ein erneuter Kuss alles rückgängig macht, und sie beschließen, künftig öfter in den Körper des anderen zu schlüpfen. So findet Ryu heraus, dass Uraras schöne Fassade nur Schein ist und sie gemobbt wird. Um ihr zu helfen und aus seiner Fähigkeit Nutzen zu ziehen, gründen die beiden mit dem Schülerrat Toranosuke den Club zur Untersuchung übernatürlicher Phänomene. In den 2000er Jahre gab es mal eine kleine Welle von Filmen, die sich mit der Thematik des Körpertausches auseinandergesetzt haben. „17 Again“, „30 über Nacht“ oder auch „Freaky Friday“ sind da zu nennen, Ende der 90er auch der Komödien-Hit „Big“ mit Tom Hanks. Mit den verschiedenen Variationen, schien das ganze Thema aber auch schon irgendwie auserzählt, so richtig Neues kam danach nicht mehr. Das zeigte auch die eher platte Komödie „Wie ausgewechselt“ mit Jason Bateman und Ryan Reynolds. Warum aber ausgerechnet eine Anime-Serie, dem ganzen einen frischen Anstrich verpasst, werde ich euch erläutern.
Yamada-Kun-and-the-Seven-Witches-Reviewbild-02.jpeg
Den was mit der ersten Folge dieser Serie zunächst gezeigt wird, ist das klassische Muster. Aus irgendeinem Grund tauschen die beiden völlig unterschiedlichen Klassenkameraden Ryu und Urara die Körper. Beide gehen ganz anders mit der Situation um, als man es vielleicht erwarten würde. So bleibt die arrogante Urara in Ryus Körper ziemlich entspannt und hat auf alles eine passende Antwort parat. Ryu dagegen flipp völlig aus und nach anfänglicher Freude über seine neuen „Argumente“, kippt seine Stimmung eher ins Gegenteil. So erfahren beide im Körper des anderen mehr über den jeweils anderen, die Hintergründe von Urara und Ryu und das was ihren Charakter prägt. Hier wird das „sich in jemanden hineinversetzen“ also auf eine ganz neue Stufe gebracht und macht irgendwie auch nachdenklich. Ob man jetzt gemobbt wurde oder ausgeschlossen, Stress mit den Eltern hat oder sich alleingelassen fühlt. Es gibt immer einen Grund, warum Menschen so sind wie sie sind und diesen scheinen beide so langsam zu erkennen. Somit auch, dass sie sich gar nicht mal so unterschiedlich sind, wie sie zunächst gedacht haben. Irgendwie ist meine Beschreibung für eine so herrlich absurde Komödie, doch etwas tiefgehender geworden. Allerdings ist es schön zu sehen, dass sich bei dem Thema eben nicht alles auf platte Äußerlichkeiten beschränkt.
Yamada-Kun-and-the-Seven-Witches-Reviewbild-03.jpeg
Wo wir gerade bei absurd sind, im Verlauf der Serie entwickelt sich „Yamada-Kun and the seven witches“ zu einer regelrechten Körpertausch-Orgie und das sorgt für unglaublich viele, sehr heitere und verrückte Momente. Vor allem das bunte Figurenensemble haut einen Kalauer nach dem anderen heraus. Der später gegründete „Club zur Untersuchung übernatürlicher Phänomene“ tut in den weiteren Folgen eben genau das. Denn scheinbar sind sie an der Schule nicht die Einzigen, die Fähigkeiten besitzen. Schließlich ist im Titel nicht umsonst von „7 Witches“ die Rede. So folgen die Episoden nicht immer direkt dem roten Faden, halten die Geschichte aber zusammen. So bleibt trotz bekannter Muster noch genug Raum für Überraschungen. Wie in der Manga-Vorlage bedienen sich die verschiedenen Fähigkeiten der Mitschüler auch ganz eigenen Regeln. Diese gilt es zu perfektionieren und auch Schlupflöcher zu finden. So werden teils sehr kreative Wege gefunden, eben genau das zu erreichen. Die sich immer mehr entwickelnde Liebesgeschichte zwischen Ryu und Urara, ist eine weitere treibende Kraft des Anime und hat auch gefühlvolle Momente zu bieten. Einzig und allein das Ende des Anime und die vergebliche Hoffnung auf eine zweite Staffel, trüben den Gesamteindruck.

Bildqualität

Yamada-Kun-and-the-Seven-Witches-Reviewbild-04.jpeg
Das Bild macht einen insgesamt ordentlichen Eindruck und kommt mit einem AVC-kodierten 1080p Transfer in 1.78:1 daher. Auf Blu-Ray kommt der Anime auf jeden Fall gut zur Geltung, die Farben sind schön bunt und durch die verschiedenen Animationsebenen haben viele Bilder eine schöne Tiefe. Die Kontraste lassen sich gut sehen, ob in hellen oder dunklen Szenen. Die Farben aber jederzeit schön klar und ohne nervige Bildfehler wie Artefakte oder Schlieren.

Tonqualität

Yamada-Kun-and-the-Seven-Witches-Reviewbild-05.jpeg
Der Ton ist, typisch für Anime-Serien, in DTS-HD MA 2.0. und man hat sich dagegen entschieden eine künstliche 5.1 Mischung anzufertigen. Das macht aber auch gar nichts, denn der Klang ist fehlerlos, angenehm abgemischt, kommt unkomprimiert aus den Boxen und lässt sich ziemlich gut hören. Der Subwoofer bekommt in dramatischen Sequenzen auch mal einen kurzen Auftritt. Der Soundtrack bzw. auch das Opening machen Laune und sind recht einprägsam.

Ausstattung

Leider beinhaltet die Gesamtausgabe keine weiteren Extras.

Fazit

„Yamada-Kun and the seven witches“ ist eine sehr gelungen Anime-Rom-Com, mit einem großen Ensemble an Figuren, bei dem jeder seine Lieblinge finden wird. Die Serie ist kurzweilig, unglaublich lustig und macht aus der „Körpertausch-Prämisse“ mal was völlig Neues. Der einzige Wermutstropfen ist das offene Ende. Fans der Serie müssen also letztendlich zur Manga-Vorlage greifen, die mittlerweile über fünfundzwanzig Bände zählt und sich weiterhin großer Beliebtheit erfreut. (Tom Sielemann)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
7 von 10
Die Kaufempfehlung der Yamada-kun and the Seven Witches - Gesamtausgabe Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte

LG 47" LED-TV LV470S
 Teufel e300 Digital Anlage (5.1 Dolby Surround) Playstation 4

Yamada-kun and the Seven Witches - Gesamtausgabe Blu-ray Preisvergleich

73,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
76,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
77,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
106,80 CHF *

ca. 97,94 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
Yamada-kun and the Seven Witches - Gesamtausgabe Blu-ray
Story
 
0.0
Bildqualität
 
0.0
Tonqualität
 
0.0
Extras
 
0.0

Film suchen

Preisvergleich

69,99 EUR*
69,99 EUR*
73,99 EUR*
76,45 EUR*
77,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

3 Mitglieder haben diese Blu-ray:

Diese Blu-ray ist 2x vorgemerkt.