Newsticker

UPHE bietet Umtauschaktion für "Frankenstein" aus der "Universal Monsters Collection" Blu-ray Box an

Universal-Jubilaeum-Newslogo.jpg
16.09.2013 Die Blu-ray ist inzwischen am Massenmarkt angekommen und erobert von Quartal zu Quartal immer mehr Marktanteile und verdrängt so die DVD. Dass es bei einer Massenfertigung eher zu Fehlern kommen kann, liegt auf der Hand. In den vergangenen Monaten und inzwischen auch Jahren gab es daher schon einige fehlerhafte Veröffentlichungen auf Blu-ray Disc. Auch die limitierte Erstauflage der „Universal Monsters Collection“ mit 8 Original-Horror-Klassikern von Universal Pictures Home Entertainment ist hiervon betroffen. Uns haben Hinweise von Mitgliedern erreicht, wonach der darin enthaltene Spielfilm „Frankenstein“ mit einer fehlerhaften deutschen Tonspur vorliegt. Dieses Problem ist auch bereits bekannt und aus diesem Grund bietet UPHE eine Umtauschaktion an. Sollten Sie im Besitz der „Limited Edition“ sein, dann können Sie sich die fehlerhafte Disc ersetzen lassen. Hierfür müssen Sie einfach „Frankenstein“ aus ihrer Collection herausnehmen und lediglich die Blu-ray Disc (ohne Hülle) zusammen mit einem Zettel, auf dem Sie Ihren Namen und Ihre vollständige Adresse eintragen, an folgende Adresse schicken: UNIVERSAL PICTURES GERMANY GmbH "Universal Monsters"- Umtauschaktion Christoph-Probst-Weg 26 20251 Hamburg Anschließend erhalten Sie ein Austauschexemplar der Blu-ray Disc mit korrigierter deutscher Tonspur. Alternativ können Sie aber auch zur Neuauflage der „Universal Monsters Collection“ greifen, sofern Sie die Box noch nicht besitzen. Diese ist nämlich schon eine ganze Weile im Kaufhandel erhältlich. Die beiden Auflagen unterscheiden sich lediglich in ihrer Verpackung. In der Neuauflage ist aber bereits die „Frankenstein“ Blu-ray Disc mit korrigierter Tonfassung in deutscher Sprache enthalten. Edition mit korrigierter Tonspur: (pf)
16.09.2013 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 29.11.2013 um 17:58
#51
Schön das Universal so was anbietet, es gibt Firmen die so etwas nicht machen. Ich werde mir die Box in geraumer Zeit auch mal holen.
geschrieben am 09.10.2013 um 17:24
#50
Schön, dass die Käufer, ihre fehlerhaften Disc's noch ausgetauscht bekommen. Schade, dass es überhaupt fehlerhafte Disc's gibt.
geschrieben am 27.09.2013 um 23:28
#49
Habe heute auch meine Austausch-Bluray nach nur 3 Tagen erhalten.
geschrieben am 25.09.2013 um 17:49
#48
solang es nur die deutsche Tonspur ist für mich kein Grund umzutauschen.
geschrieben am 25.09.2013 um 12:43
#47
Soeben meine Ersatzdisc erhalten, es ging also wirklich schnell, das sollte man lobend erwähnen. Neue "Frankenstein" wird auf der Disc mit "V02" gekennzeichnet, die fehlerhafte mit "V01".
geschrieben am 21.09.2013 um 15:41
#46
Sehr erfreuliche Nachricht.

Übrigens, die sogenannte Neuauflage die ich am Donnerstag als Geschenk bekommen habe, enthielt ebenfalls die nicht korrigierte Fassung von "Frankenstein". Ergebnis: Zwei fehlerhafte Disc in zwei verschiedenen Veröffentlichungen waren mir einfach zuviel des Guten, und daher schickte ich eine Fassung ein.
geschrieben am 20.09.2013 um 19:49
#45
Universal ist super schnell. Habe den Film vor 4 Tagen am Montag eingeworfen und Heute am Freitag bereits den Ersatzdisk erhalten.

Vielen Dank Universal für problemlose Abwicklung.
geschrieben am 18.09.2013 um 21:54
#44
Ich muss Mr. Patt voll zustimmen. Das Vorgehen von Universal ist einfach nur dreist. So eine Umtauschaktion hätte zeitnah freiwillig von Universal kommen müssen und nicht erst, nachdem wir sie ein Jahr lang mit Beschwerdemails bombadiert haben. Besonders dreist ist in diesem Zusammenhang ja, dass es erst hieß, es würde keine korrigierte Neuauflage geben und dass Universal dann heimlich eine Neuauflage produziert hat in der Hoffnung, die geprellten Käufer der Erstauflage würden es nicht merken.
Danken sollte man den vielen Verbrauchern, die Universal durch ihre hartnäckigen Beschwerden zum Umdenken gebracht haben. Ohne Sie wäre diese Aktion niemals zustande gekommen! Wir Verbraucher sollten auch bei den vielen anderen Fehlerhaften deutschen Tonspuren hartnäckig bleiben!
geschrieben am 18.09.2013 um 19:18
#43
Find den Service ganz gut, dass man selbst einen Briefbogen nehmen muss ist sicher verschmerzlich. Und den Filmfreund sollte auch nicht der 1,45 Euro zu schade sein.

@Teenwolf: #Kein vertrauen in die Post? Kann ich nicht nachvollziehen. Bisher hat alles immer geklappt.
geschrieben am 18.09.2013 um 16:00
#42
Tolle Aktion, auch nach so einer Langen Zeit noch! Ich finde es gut, das Universal das noch bekannt gibt und auch allen Bescheid sagt!

Ich sage Danke dazu!!
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
12 Bewertung(en) mit ø 4,58 Punkte
51 Kommentare