Sci-Fi-Thriller "Flatliners" aktuell im Kino und voraussichtlich ab April 2018 auf Blu-ray Disc

Flatliners-2017-News.jpg
06.12.2017
Flatliners-2017-News-01.jpg
Mit dem Sci-Fi-Thriller „Flatliners“ (USA 2017) steht in diesem Jahr eine weitere Neuverfilmung auf dem Programm. Das von Niels Arden Oplev inszenierte Remake erscheint 27 Jahre nach Joel Schumachers Original „Flatliners“ (USA 1990) und 11 Jahre nach dessen HD-Premiere auf Blu-ray Disc. Die Neuverfilmung handelt von einer Gruppe Medizinstudenten, die mit Nahtoderfahrungen herumexperimentieren. Während das Original mit Kevin Bacon, Kiefer Sutherland und Julia Roberts in den Hauptrollen besetzt war, sind im neuen Film Ellen Page, Diego Luna, Nina Dobrev und Kiersey Clemons in den tragenden Rollen zu sehen. Der Kinostart in Deutschland erfolgte bereits am vergangenen Donnerstag, den 30. November 2017.
Flatliners-2017-News-02.jpg
Inhalt: Das Streben der fünf jungen Medizinstudenten Courtney (E. Page), Ray (D. Luna), Jamie (J. Norton), Sophia (K. Clemons) und Marlo (N. Dobrev) nach Wissen, wird in den Vorlesungen nicht ausreichend gestillt und daher beschließen die fünf auch außerhalb des Studiums noch mehr über den menschlichen Körper und Geist in Erfahrung zu bringen. Dabei schrecken sie auch nicht davor zurück, gefährliche Grenzen zu überschreiten. Sie befassen sich mit der Existenz eines Lebens nach dem Tod und starten hierzu einen riskanten Selbstversuch. Hierzu halten sie für einen kurzen Zeitraum ihre Herzen an und versuchen dadurch für einen Augenblick die Schwelle des Todes zu überwinden. Die ersten Versuche gelingen, doch die fünf bekommen einfach nicht genug. Immer hungriger nach neuen Erkenntnissen, lassen die Studenten immer mehr Zeit verstreichen, bis sie sich wieder ins Leben zurückholen. Bald schon kommt es aber zu ungeahnten Nebenwirkungen...
Flatliners-2017-News-03.jpg
„Flatliners“ wird voraussichtlich im April 2018 auf Blu-ray Disc erscheinen. Zwar ist die Blu-ray zum Film bereits vorbestellbar, aber mit dem 30.05. wird bislang im Online-Handel nur ein Platzhaltertermin genannt. Unter Berücksichtigung des 4-monatigen Kinoauswertungsfensters, ist allerdings eine Veröffentlichung im April nach aktuellem Stand wahrscheinlicher. Ob Sony Pictures Home Entertainment „Flatliners“ auch in 4K-Auflösung inklusive HDR auf Ultra HD Blu-ray veröffentlichen wird ist noch nicht bekannt. Ebenso gibt es noch keine Details bezüglich einer Auswertung als Sonderedition wie z.B. im Steelbook. Auch ein Set mit beiden Filmen würden sich hier anbieten. (pf)
Voraussichtlich ab April 2018 auf Blu-ray Disc:
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich:
06.12.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 07.12.2017 um 08:58
#19
Ne einer meiner Lieblingsfilme der brauchte kein Remake.Auch wenn ich Page/Luna mag den Film werd ich mir erst im TV ansehen.
geschrieben am 07.12.2017 um 06:16
#18
Bin ja mal gespannt, wie der Film im Kino angenommen wird. Glaube nicht, dass er an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen kann.
geschrieben am 07.12.2017 um 01:14
#17
Oh eine Neuverfilmung welche Überraschung. Oder doch nicht den Hollywoods Macher greifen ja fast nur noch zu Neuverfilmungen. Auch bei Flatliners frage ich mich braucht es den eine Neuverfilmung. Ein ganz klares "Nein", den das Original ist immer noch ein guter Streifen den man sich mit voller Spannung anschauen kann.
Auch hier schaut wieder alles nach hochglanz Optik. Bei dem ganzen Budget was die heute haben schaffen die es kaum noch was brauchbares abzuliefern.
Ich habe mir gestern wieder einen 80er Jahre Kult Film angeschaut und selbst nachdem ich diesen Film zum 50 mal gesehen habe ist er immer noch gut.
Da können sie heute noch soviel Budget rein ballern kopiert ist kopiert und nichts besonders.
Jeder untalentierte Regisseur mit genug Budget kann ein bekanntes Projekt nehmen und daraus ein Remake machen. Wo ist den da die Kunst ?
Genau so verhält es sich in der Musikszene ein Lied wird unzählige male 1:1 abkopiert.
Das ist doch keine Kunst mehr.
Das Original schaue ich mir sehr gerne an. Ich werde hier mal warten bis der mal im TV läuft.
geschrieben am 06.12.2017 um 23:27
#16
so ein schrott immer diese remakes was soll das keine ideen mehr
ich sollte mal einen film drehen dann wird das auch was aber mir fehlt das nötige kleingeld dafür und ausserdem würde man meinen film sofort beschlagnahmen
geschrieben am 06.12.2017 um 22:27
#15
Mir gefällt weder die Story noch der Trailer, den lasse ich darum aus.
geschrieben am 06.12.2017 um 20:47
#14
Leider ein äusserst unterkühltes Remake, das jede Tiefkühl-Pizza schon mit den ersten Bildern problemlos alt aussehen lässt.

Die talentierte Ellen Page („Inception“) und der sympathische Diego Luna („The Terminal“) werden gnadenlos verheizt und agieren weit unter ihren eigentlichen Möglichkeiten.

Der Cameo von Ur-Flatliner Kiefer Sutherland wirkt da schon geradezu erfrischend und lässt einen melancholisch an Joel Schuhmacherˋ s hervorragendes Original zurückdenken.

Ein Remake, das sich einen Dreck um das Wissen der Zuschauer schert, welche das Original kennen/mögen und ganz klar auf die Unwissenheit/Gleichgültigkeit jüngerer Kino-Zuschauer setzt. Und genau so sieht das Produkt auch aus.
geschrieben am 06.12.2017 um 19:24
#13
Werde mir den Film aller Wahrscheinlichkeit zulegen, so wie den original Teil mit Julia Roberts auch.
geschrieben am 06.12.2017 um 18:47
#12
Den werd ich mir mal auf Sky angucken oder günstig bei Amazon Video ausleihen, aber kaufen wohl eher nicht...
geschrieben am 06.12.2017 um 18:17
#11
Sollte zumindest eine einmalige Sichtung wert sein !?
geschrieben am 06.12.2017 um 18:15
#10
Mir hat schon das Original nicht gefallen werde daher auch die Neuverfilmung auslassen
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 3,25 Punkte
19 Kommentare