Capelight Pictures verlost 2 x „Showgirls“ als „3-Disc Limited Collector’s Edition“ im 4K-Mediabook

Verlosung: 2x Bluray
Capelight Pictures verlost 2 x „Showgirls“ als „3-Disc Limited Collector’s Edition“ im 4K-Mediabook

Manche Filme schaffen es ungewollt auf jede erdenkliche Art eine Bruchlandung hinzulegen und erlangen trotzdem oder gerade deswegen Kultstatus. So auch Paul Verhoevens Erotik-Drama „Showgirls“ (USA 1995), das an den Kinokassen floppte und von Kritikern komplett verrissen wurde. Eben dieses Werk hat Capelight Pictures heute anlässlich des 25. Jubiläums neu auf Blu-ray Disc aufgelegt und zeitgleich auch erstmals in 4K auf Ultra HD Blu-ray veröffentlicht. Beide Versionen des Films sind in limitierten Mediabooks erschienen und verfügen über deutschen DTS-HD Master Audio 5.1-Sound, jede Menge Extras, mehrseitige Booklets und auf einer Bonus-Blu-ray die Dokumentation „You Don't Nomi“, die die Entwicklung des Erotik-Dramas vom Flop hin zum Kultfilm zeigt.
Inhalt: Las Vegas ist das Ziel von Nomi Malone (E. Berkley). Hier will die junge Frau als Varieté-Tänzerin groß herauskommen. Doch die Vorzeichen sind schlecht: Gleich bei ihrer Ankunft wird ihr das Gepäck gestohlen, ohne Geld und Papiere ist sie gezwungen, den erstbesten Job in einem Striplokal anzunehmen. Dort wird die bekannte Diva Cristal Connors (G. Gershon) auf Nomi aufmerksam und veranlasst, dass sie in ihr Ensemble für die Show "Goddess" im Stardust aufgenommen wird. Möglicherweise ein Fehler, denn Nomi ist ehrgeizig und will nach oben - aber an der Spitze ist nur Platz für eine von beiden...

Sie sind auch der Meinung, dass „Showgirls“ Kultstatus erlangt hat und finden auch, dass das erotische Porträt der US-amerikanischen Unterhaltungsindustrie in jede Filmsammlung gehört? Ab heute haben Sie die Möglichkeit das Erotik-Drama mit Elizabeth Berkley in einer Sonderedition in Ihre heimische Sammlung aufzunehmen. Alternativ können Sie Ihr Glück auch bei unserem neusten Gewinnspiel auf die Probe stellen, denn wir verlosen zusammen mit Capelight Pictures zwei Exemplare des Films im Mediabook. Zu gewinnen gibt es dabei natürlich die 4K-Version als „3-Disc Limited Collector's Edition“ inklusive Ultra HD Blu-ray. Sie müssen uns lediglich die nachfolgende Gewinnspielfrage richtig beantworten und nehmen damit bereits automatisch an der Verlosung teil. Es dürfen allerdings nur registrierte Mitglieder und alle, die sich jetzt noch kostenlos anmelden, mitmachen.
Wir drücken allen Teilnehmern ganz fest die Daumen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Für wie viele Razzie Awards war „Showgirls“ in den letzten 25 Jahren insgesamt nominiert? - Die richtige Antwort lautet: 15 (inkl. "Schlechtester Film der 90er" im Jahr 2000 und "Schlechtestes 'Drama' der ersten 25 Jahre" im Jahr 2005)
Von 788 Teilnehmern hatten 174 Teilnehmer die richtige Antwort.
Gewinner:
DaMikstar
chaos
Datum (angelegt): 30.10.2020 | Start: 30.10.2020 | Ende: 12.11.2020 | Status: beendet
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Meinen Glückwunsch an DaMikstar und chaos zum Gewinn. Wünsche viel spaß beim anschauen.
sasacrocop
14.11.2020 um 04:07
#36
@ all
Weil wir hier eine ordentliche Diskussion ausgelöst haben, hier zum Verständnis, wie man auf die korrekte Antwort von 15 Nominierungen kommt: Der Film war 1996 nach Erscheinen stolze 13 Mal nominiert und hat 7 Preise erhalten. 2000 gab es die Auszeichnung für den Film als "Schlechtester Film der Dekade (1990er)" und 2005 eine Nominierung als "Schlechtestes Drama der ersten 25 Jahre". NUR diese insgesamt 15 Nominierungen sind EINDEUTIG dem Film zuzuordnen, wie es @Eurex2004 und @flegenlos korrekt erläutert haben. Dass einzelne Personen des Casts noch andere Nominierungen erhalten haben, spielt dafür keine Rolle, weil diese NICHT explizit diesem Film zuzuordnen sind.

Glückwunsch an die Gewinner. Und immerhin kamen 174 Personen auch zu diesem Ergebnis.

Es gibt halt nicht immer etwas geschenkt. Manchmal gehört auch Glück dazu. So ist das bei Gewinnspielen. Oft genug fragen wir auch nur nach der "Farbe des Himmels". Da sollte es zu verschmerzen sein, wenn es einmal kniffeliger wird. Wir bitten daher um Verständnis. ;-)
von buuhhmann am 13.11.2020 12:35 Uhr bearbeitet
buuhhmann
13.11.2020 um 12:28
#35
Gerne Dabei
Somkit
12.11.2020 um 18:19
von Somkit
#34
Allen viel Glück!
Sternchen62
10.11.2020 um 11:35
#33
Geiler Film und macht mich heute immer noch richtig an. Fertig. Geb nen Rotz auf Kritiken. ;-)
bulldozer80
09.11.2020 um 17:31
#32
Der Film ist kritikmäßig wie ich finde viel zu hoch angesetzt. Wenn man diesen Film wegen seiner schlechten schauspielerischen Werte stets aufs neue verballhornt, kann man gleich mit Verhoevens "RoboCop" weitermachen. Ebenfalls kein Stern am Schauspielhimmel.
Aber das weiß auch Verhoeven. Schön das er bei der Vergabe der Goldenen Himbeere für den schlechtesten Film des Jahrzehnts so gut gelaunt war. Der man hat deutlich gemacht das die Kritiker sich mehr auf etwas eingeschossen haben, statt sich mit dem Film auseinander zu setzen. Was der Film tatsächlich darstellt.

Nämlich keine große Nummer. Es ist wohl die Qual des Films selbst das Verhoeven Regie führte und er damit eine Aufmerksamkeit erhielt die der Film bei einem x-beliebigem Regisseur wohl nicht erhalten haben würde. Wer will es sagen können.

Letztendlich ist der Film ein guter Einblick hinter die Kulissen des Show-Glitzergetue wie es sich Verhoeven vorstellte. Sehr gut gelungen und unterhaltend.
Klinke
08.11.2020 um 20:30
von Klinke
#31
Danke! Ich find den Film toll :) :D
madmax79
06.11.2020 um 18:19
#30
Allen viel Glück !
Pearthy
06.11.2020 um 15:19
#29
Miss Berkley hat doch diese späten Nominierungen eingeheimst, nicht der Film! Man kann ja nicht eine Schauspielerin wegen einer einzigen Filmrolle zur schlechtesten des Jahrhunderts küren! Hätte sie ihren Ruf mit zwei OSCARreifen Darstellungen wieder flott gemacht, wäre sie vermutlich nicht mehr nominiert worden. Sie konnte aber mit keiner weiteren Aktivität überhaupt irgendwie punkten, ergo nominiert zur schlechtesten Newcomerin der 1990er und als schlechteste Schauspielerin des 20sten Jahrhunderts. Ihre Rolle in Showgirls mag dafür die Hauptverantwortung tragen, die Nominierung gilt aber nicht dem Film, sondern ihr als Schauspielerin! Deswegen stehen ja bei allen anderen Nominierten auch diverse Filme dahinter! Bei ihr kam nach Showgirls eben nichts mehr außer ein paar winzige unbeachtete Gastauftritte in einer Handvoll Filmen und Fernsehserien. Da reichte also allein ihre "Leistung" in Showgirls. Dennoch ist die Nominierung einzig auf die Person Elizabeth Berkley ausgerichtet. Bei männlichen Gewinner der Sparte (Sly) steht z.B.: "für 99,5% von dem, was er jemals gemacht hat in Fahr zur Hölle Hollywood/ Die City-Cobra/ Lock Up – Überleben ist alles/ Over the Top/ Rambo II – Der Auftrag/ Rambo III/ Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts/ Rocky V/ Der Senkrechtstarter/ Tango und Cash/ Assassins – Die Killer/ Cliffhanger – Nur die Starken überleben/ Daylight/ Judge Dredd/ Oscar – Vom Regen in die Traufe/ The Specialist/ Stop! Oder meine Mami schießt!" Nach Deiner Definition hätten dann ja alle diese Filme eine weitere oder auch erstmalige Himbeere kassiert, was ja die gesamte Statistik vollkommen umkrempeln würde!!

Also was möchtest Du? Eine zehnmal so hohe Gewinnchance wie "bloße Rater" und eine fünffache Gewinnchance gegenüber denen, die lediglich "oberflächlich recherchieren"? Oder muss dann doch ein diamantener Ehrenpreis für die "akribischste Recherche des Jahrtausends für ein deutsches Filmgewinnspiel im Internet" sein?? Sollte ich wider Erwarten gewinnen, trete ich meinen Preis gerne an Dich ab. Vielleicht beruhigt das die Gemüter ja etwas...
flegenlos
04.11.2020 um 09:55
#28
Bei meinen Quellen steht schon "Worst Actress of the Century: Elizabeth Berkley for Showgirls" und "Worst New Star of the Decade: Elizabeth Berkley for Showgirls", die also mitgezählt werden müssten.
Ich mag es einfach nicht, wenn ich trotz akribischer Recherche nur dieselben Chancen habe wie jemand, der nur rät;-)
mkda
03.11.2020 um 15:38
von mkda
#27
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
showgirls-4k-limited-collectors-edition-4k-uhd-und-blu-ray-und-bonus-blu-ray-de_klein.jpg
Las Vegas ist das Ziel von Nomi Malone (E. Berkley). Hier will die junge Frau als Varieté-Tänzerin groß ...
Preis: 29,19 EUR
Kaufen

Preisvergleich

29,19 EUR*
29,19 EUR*
29,19 EUR*
32,99 EUR*
33,97 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!