Dead Cells

123765-dead_cells-ps4-de.jpg
Anzahl der Spieler nicht Netzwerkfähig ohne Trophäen ohne 3D ohne PlayStation Move
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Diese PS4 Spiele könnten Sie interessieren:
PlayStation 4 Review
Story
 
6,0
Grafik
 
9,0
Sound
 
10,0
Singleplayer
 
9,0
Gesamt
 
8,5
geschrieben am 13.09.2018
Ihr steht auf Spiele wie Metroid oder Castlevania und auch Rogue oder die Souls Spiele sind für euch kein Fremdwort? Dann solltet ihr schnellstens einen Blick auf Dead Cells werfen. Dieses neue „Metroidvania“ bzw. „Roguevania“ vom Entwickler Motion Twin gibt es nicht nur als Download, sondern steht dank Publisher Headup Games auch inklusive 20-seitigem Artbook als Retail Version im Regal.

Grafik

Dead Cells, setzt auf die mittlerweile alt bewertete Pixeloptik. Ein bisschen Retro, aber doch modern genug, um als neu durchzugehen. Die Welt von Dead Cells ist dabei wunderschön gezeichnet und bis ins kleinste Detail mit viel Charme animiert. Das geht von den Körperbewegungen unseres Hauptcharakters bis hin zu den Ratten im Hintergrund, die eigentlich gar nichts zum Spielgeschehen beitragen, aber trotzdem toll animiert sind. Kleinigkeiten wie diese zeigen, mit wieviel Liebe zum Detail der Titel entwickelt wurde. Die verschiedenen Neonfarben setzen dabei leuchtende Akzente in den dunklen Dungeons.

Sound

Der absolut hervorragende Soundtrack von Dead Cells hat etwas mysteriös, düsteres an sich. Die gruselige Musikuntermalung passt jederzeit sehr gut zum Spielgeschehen und erinnert einen unweigerlich an alte Horrorfilm Klassiker oder die Geschichten aus der Gruft. Auch die Stimmen unserer Helden, die wohlgemerkt alle Kauderwelsch brabbeln, sind gut gelungen und sorgen auch so manches Mal für einen Lacher. Texte und Untertitel sind alle auf Deutsch.

Singleplayer

Das Spiel beginnt in einer Gefängniszelle. In der Rolle des oben genannten grünen Schleimhaufens bewegen uns zielstrebig auf den kopflosen Rumpf des Helden zu, dessen Kontrolle wir sogleich übernehmen. Sofort fallen der atemberaubend detaillierte, moderne Pixel-Art Stil die hervorragenden Animationen, sowie das rasante, butterweiche Gameplay positiv auf. Die Steuerung ist ebenfalls schnell verinnerlicht und geht locker von der Hand. Dead Cells bezeichnet sich selbst als Roguevania, was bedeutet das eigentlich? Dead Cells ist im Kern ein 2D Side-Scroller mit finaler Tod Mechanik, bei dem sich mit jedem neuen Anlauf, die Levelstruktur zufällig ändert. Sprich, wenn man einmal ins Gras beißt, muss man wieder zurück an den Anfang, kein Anlauf spielt sich aber gleich, da das Leveldesign sich ändert, die Platzierungen der Gegner und die zur Verfügung stehenden Waffen. Leider gibt es durch das „willkürliche“ Leveldesign oft einige Orte und Türen, die ins nichts führen. Spezielle Waffen und Fähigkeiten bleiben erhalten, sogar über den Tod Hinaus, dadurch hat man als Spieler das Gefühl, dass kein Lauf umsonst war, denn schließlich hat sich der Charakter weiterentwickelt. Dieses Gefühl führt zu einer befriedigenden Kette von Durchgängen, da es immer etwas neues zu entdecken gibt, ein typisches „eine Runde mache ich noch“ Erlebnis. Das Kampfsystem ist dabei genauso einfach wie intuitiv. Eine Hauptwaffe, mehrere Nebenwaffen, passiv Statuseffekte, eine Ausweichrolle und ein Doppelsprung, im Laufe des Spiels gesellen sich natürlich weitere Nuancen zu unserem Repertoire hinzu. Durch die exakten Steuerungen und das geschmeidige Gameplay, ist man stets Herr der Lage. Wie im Genre üblich, ist Dead Cells ein herausforderndes Spiel und verlangt schnelle Reaktionen und das Einstudieren der Gegner.

Fazit

Dead Cells ist ein Referenztitel in seinem Genre. Wer auch nur ansatzweise etwas für herausfordernde Gameplay und 2D Side-Scroller Action im Stile von Castlevania übrig hat, der kommt an dem neuen Titel von Motion Twin nicht vorbei. Das reflexartige Gameplay und die leichte Steuerung, überzeugen mit einer hohen Spielbarkeit und sorgen für Langzeitmotivation.

  • rasantes Gameplay
  • sehr gute Musik
  • einfach, intuitives Kampfsystem
  • hoher Suchtfaktor
  • stylischer Look
  • Leveldesign manchmal unausgereift
(Sascha Djodaki)
(weitere Reviews anzeigen)

Dead Cells - Preisvergleich

29,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
ab 49,90 EUR *

Versand ab 3,00 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.