Marvel Spider-Man

Marvel Spider-Man
Anzahl der Spieler nicht Netzwerkfähig mit Trophäen ohne 3D ohne PlayStation Move
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Publisher:
Entwickler:
Erscheinungsjahr:
Kategorie:
Altersfreigabe:
HD-Auflösung:
-
Tonformat(e):
Dolby 5.1
Netzwerkfähig:
Nein
Trophäen:
Ja
Veröffentlichung:
07.09.2018
PlayStation 4 Review
Story
 
8,0
3D Grafik
 
9,5
Sound
 
9,5
Singleplayer
 
9,0
Gesamt
 
9,0
geschrieben am 14.09.2018
Dass die Kalifornier von Insomniac Games ihr Handwerk bestens verstehen haben sie, durch hochkarätige Titel wie der Ratchet & Clank, Spyro und Resistance Reihe sowie Sunset Overdrive, schon mehrfach bewiesen. Schon allein deswegen sind die Erwartungshaltungen an ein PlayStation exklusives Spider-Man Spiel sehr hoch gesteckt. Ob die Entwickler auch diesmal wieder ganze Arbeit geleistet haben und Sony einen neuen Exklusivknaller im Portfolio hat werden wir nun klären.

Story

Spider-Man, auch bekannt als die freundliche Spinne von nebenan, ist stets der Good-Guy. Natürlich liegt es da nahe, dass er bei einem Großeinsatz des NYPD zur Stelle ist um Wilson Fisk, besser bekannt als Kingpin, dingfest zu machen. Gesagt, getan. Als sich wenig später beim Abtransport Richtung Knast die Türen des Polizeitransporters schließen ruft Fisk ihm zwar noch entgegen: „Du wirst dir den Kingpin schon bald zurückwünschen Spider-Man!“, doch wie Recht Fisk damit hatte, ist unserem Helden zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht klar. Er ahnt nicht, dass schon bald die Hölle in Manhattan ausbrechen wird und das nicht nur im Bezirk Hell‘s Kitchen.

Grafik

Getestet wurde auf der PS4 Pro in 2160p und man kann behaupten, dass ein Spider-Man Spiel bisher noch nie so gut ausgesehen hat. New York City bietet haufenweise Sehenswertes zu erkunden und wurde mit so viel Liebe zum Detail eingefangen, dass man den Eindruck einer lebendigen Spielwelt bekommt. Unsere freundliche Spinne von Nebenan wurde fantastisch animiert und schwingt sich mit konstanten 30 fps flüssig durch Manhattan. Beleuchtungseffekte wurden gekonnt eingesetzt und geben der Stadtkulisse einen realistischen Look, dank HDR schaut das Ganze sogar noch schöner aus. Um stets eine gute Performance abzuliefern werden Texturen bei Gebäuden in der Ferne dynamisch heruntergeschraubt, das stört während des Spielens aber absolut nicht und macht sich nur bei gutem Hinsehen oder im Fotomodus bemerkbar. Alles wirkt wie aus einem Guss und die Spielwelt, dank verschwenderisch vieler Details, richtig authentisch. Besonders gut schauen auch die bis ins kleinste Detail ausgearbeiteten Anzüge von Spider-Man und die Gesichter der verschiedenen Charakter in den Cutscenes aus.

Sound

Sobald der Spider-Man das erste Mal seine Netze auswirft und sich durch den Big Apple schwingt setzt ein epischer Score ein den man in dieser Form bisher nur aus den Spider-Man Kino Filmen kannte. Mit einer solchen Heldenmusik macht es direkt doppelt so viel Spaß die Stadt zu erkunden. Auch die Soundeffekte sind ein echtes Highlight. Vom typischen „Twip-Twip“ beim Netzschießen bis zur brachialen Explosion, alles ist stimmig, bietet eine sehr gute Räumlichkeit und wurde stets zur richtigen Zeit in das Spielgeschehen eingebaut. Die deutsche Synchronisation ist sehr gut gelungen, die Sprecher klingen professionell und besonders Spideys deutsche Stimme bringt auch den Humor gut rüber. Wer jedoch den guten Stan Lee, der sich natürlich auch hier einen Cameo-Auftritt nicht entgehen lässt, im Original hören möchte, sollte im O-Ton spielen. Etwas ärgerlich ist, dass hier und da in der Stadt neben dem üblichen Gemurmel und Sprüchen auch englische Sätze zu hören sind. Das hinterlässt irgendwie einen unfertigen Beigeschmack. Da man aber im realen NYC auch so ziemlich jede Sprache aufschnappen kann ist das eine Sache die man leicht verschmerzen kann.

Singleplayer

Nach einem sehr stimmigen, frischen Intro wechselt das Spiel nahtlos von der beeindruckenden Intrografik in das Spielgeschehen, ein richtiger Wow-Moment der direkt gute Laune und Lust auf mehr macht. Wir schwingen uns durch Manhattan und steuern zielstrebig den FISK-Tower an. Hierbei fallen die durchdachte Steuerung und das flüssige Gameplay direkt positiv auf. Und das Beste, es macht richtig Spaß sich auf diese Weise fortzubewegen. Kommt es zum Kampf wechselt die Steuerung in das bewährte Free-Flow Kampfsystem das wir z. B. von Rocksteady‘s Batman Reihe oder Mordors Schatten kennen. Neu hinzu kommt an dieser Stelle, dass Spidey allerhand mit seinen Netzen anstellen und auch die Umgebung zu seinem Vorteil nutzen kann. Klingelt der Spinnensinn ist Vorsicht geboten, nun heißt es schnell reagieren! Das actionlastige Kampfsystem bietet eine Fülle von Kombos und Finishern, die durch spektakuläre Slowmotion Kamerafahrten in Szene gesetzt werden. Mit einem dreigeteilten Skillsystem können die Fähigkeiten unseres Wandkrabblers je nach persönlicher Spielweise angepasst werden. Hinzu kommen diverse Gadgets und Anzüge um der menschlichen Spinne das Leben leichter zu machen. Neben einer tollen Story-Kampagne bietet das Spiel auch reichlich Nebenquests, die jedoch leider eher simpel und teilweise repetitiv gestrickt sind. Aber keine Panik, für Abwechslung ist gesorgt. Im Verlauf der Story schlüpfen wir auch mal in die Rolle von MJ oder Peter Parker und bewegen uns nicht nur als Spider-Man durch die Gegend. Für die Jäger und Sammler unter uns wurden in der Spielwelt haufenweise Items, wie beispielsweise Peter Parkers Rucksäcke, verteilt. Die hat er im Laufe seiner Spider-Man Karriere nahezu überall in der Stadt eingesponnen. Meist beinhalten sie Erinnerungsstücke die von Peter auf seine gewohnt witzige Art kommentiert werden. Da unser Peter ja bekanntlich Hobbyfotograf ist, wir erinnern uns da an seine Zeit beim „Daily Bugle“, hat er selbstverständlich auch die gute alte Spiegelreflexkamera zur Hand um, neben Manhattans Sehenswürdigkeiten, alles abzulichten was ihm vor die Linse kommt. Wem das nicht reicht, der kann sich noch dazu im Fotomodus des Spiels nach Herzenslust austoben. Ob man nun alles absucht oder der gut 20 Stunden in Anspruch nehmenden und absolut filmreifen Story folgt entscheidet man selbst. So oder so treffen wir auf viele bekannte Charaktere aus den Comics, lachen über J. Jonah Jamesons Anti-Spider-man Podcast und kriegen haufenweise Fanservice geboten. All das in einer technisch nahezu perfekten Umsetzung, Spielerherz was willst Du mehr?

Fazit

Niemals zuvor kam das Spidey Feeling so gut rüber wie in Marvel’s Spider-Man. Es macht für mich den Eindruck, als waren hier keine Entwickler sondern echte Fans am Werk. Und ob man nun die Storymissionen spielt, eine simple Nebenquest angeht, sich unter die Brooklyn Bridge hängt oder einfach nur mal eine Runde durch den Central Park schwingt, das Spiel macht alles richtig und lässt einen, wie ein guter Film, perfekt vom Alltag abschalten. Stan Lee kann stolz sein, Insomniac Games haben ihm und seinem Spider-Man mit diesem Spiel ein würdiges Videospiel-Denkmal geschaffen. Der einzige der hier etwas zu meckern hat ist J. Jonah Jameson.
  • hervorragendes Gameplay
  • NYC authentisch eingefangen
  • stimmungsvolle Cutscenes
  • epischer Soundtrack
  • 1A Fanservice
  • repetitive Nebenquests
  • teilweise englische Sprachfetzen in Synchronisation
(Björn Cuber)
(weitere Reviews anzeigen)

Marvel Spider-Man - Preisvergleich

ab 53,39 EUR *

Versand ab 3,00 €

jetzt kaufen
59,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
64,90 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
69,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
69,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
73,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
0 Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
Marvel Spider-Man PS4-Spiel
Grafik
 
0.0
Sound
 
0.0
Spielspass
 
0.0
Spieldauer
 
0.0

Ähnliche Spiele

Kingdom Come Deliverance
FSK:
Bewertung:
 
Assassin's Creed: Unity
FSK: ab 16 Jahren
Bewertung:
 
Warriors All Stars
FSK:
Bewertung:
 

Spiele Sammlung

24 Mitglieder haben dieses Spiel:

sowie weitere 21 Mitglieder

Dieses Spiel ist 2x vorgemerkt.

PS4-Spiel suchen