Newsticker

Dark Souls: Remastered

Dark Souls.jpg
Anzahl der Spieler Netzwerkfähig mit Trophäen ohne 3D ohne PlayStation Move
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Publisher:
Entwickler:
Erscheinungsjahr:
Kategorie:
Sprachen:
Untertitel:
Menüsprache:
Altersfreigabe:
HD-Auflösung:
Tonformat(e):
Dolby 5.1
Netzwerkfähig:
Ja
Trophäen:
Ja
Veröffentlichung:
25.05.2018
PlayStation 4 Review
Story
 
9,5
Grafik
 
7,0
Sound
 
10,0
Multiplayer
 
9,0
Gesamt
 
8,8
geschrieben am 07.06.2018
Als Dark Souls 2011 zum ersten Mal das Licht der Videospielwelt erblickte, konnte keiner ahnen, dass aus dem ultra-schweren Action-Rollenspiel ein eigenes Franchise wird. Zwei Sequels, einen spirituellen Nachfolger und unzählige Nachahmer hat die Serie mittlerweile hervorgebracht. Der erste Teil der Dark Souls Reihe (Demon Souls ausgeschlossen) ist bei vielen Fans immer noch das unerreichte Meisterwerk von Entwickler FromSoftware. Ein Remaster war daher nur eine Frage der Zeit, zumal der zweite Teil bereits neu aufgelegt wurde. Wir haben uns auf der PS4 Version wieder in das Königreich Lordran begeben und verraten euch was die Remastered Fassung mit sich bringt.

Grafik

Dark Souls sieht in der Remastered Edition besser aus denn je, dass steht außer Frage, dennoch sieht man dem Spiel sein Alter an. Auch wenn Texturen überarbeitet wurden, neue Effekte eingebunden und die Auflösung hochgeschraubt wurde, die Optik wirkt angestaubt. Es ist eben ein Remaster und kein frisches Remake. Dank dem sensationellen Artdesign und der Fantasy-Welt bleibt der Gesamteindruck jedoch stimmig. Größte Neuheit ist aber ohnehin die höhere Bildrate, Spieler dürfen jetzt mit 60 Bilder pro Sekunde durch Horden von Untoten und Monstern kämpfen. Während Dark Souls auf den Konsolen der letzten Generation spürbare Schwierigkeiten hatte die Bildrate aufrechtzuerhalten, sind diese Probleme im Remaster behoben worden. Sogar berüchtigte Areale wie Blighttown laufen jetzt butterweich mit doppelter Bildrate.

Sound

In puncto Synchronisation, bleiben die sensationellen englischen Sprecher der NPCs natürlich weiterhin enthalten, dazu gibt es deutsche Untertitel und Texte. Die Sprecher sind so genial besetzt, dass man bei genauem hinhören sogar die Absichten der einzelnen Charaktere erahnen kann, einige hören sich verdächtig, betrügerisch an, also ist immer Vorsicht geboten wem ihr in Lordran Glauben schenkt. Der Soundtrack, welcher meistens in den Bösskämpfen zum Einsatz kommt, ist Meisterhaft. Die Kompositionen sind Fantasy-Kost vom Feinsten und untermalen nicht nur das Kampfgeschehen perfekt, sondern sind auch ein Genuss für die Sinne.

Singleplayer

Das Action-Rollenspiel spielt sich auch heute noch hervorragend intuitiv. Ein leichter Angriff, ein schwerer Angriff, Ausweichrolle, je nach Klasse Zaubersprüche und parieren mit dem Schild. Natürlich kommen noch einige Feinheiten hinzu, wie die Benutzung von Gegenständen und Upgrades. Wie man die Gegebenheiten zu seinem Vorteil nutzt, machen oft den Unterschied zwischen Leben und Tod in der Welt von Dark Souls aus. Lieber dem gegnerischen Angriff ausweichen, oder selber noch schnell einen Angriff starten? Den kommenden Angriff parieren und die Chance auf einen kritischen Treffer nutzen oder doch lieber auf Nummer sicher gehen und einfach blocken? Das erste Dark Souls dürfte für viele Spieler auch heute noch das schwierigste sein, denn viele Dinge wurden in den Nachfolgern vereinfacht, um mehr Spieler anzusprechen. In Dark Souls ist das Leveldesign beispielsweise weit ausgeklügelter als bei den Nachfolgern. Die Auslegung der Spielwelt und wie alle Areale ineinanderfließen ist eine Meisterleistung in Game- und Leveldesign. Wie die Entwickler es geschafft haben nach mehreren Spielstunden eine Verbindung bzw. Abkürzung zum Anfang des Spiels herzustellen ist genial umgesetzt. Auch hier gilt die Devise: Je mehr man sich mit dem Aufbau der Welt beschäftigt, desto mehr kitzelt man aus dem Spiel heraus. Ehe man sich versieht sprintet man ohne darüber nachzudenken von Abkürzung zu Abkürzung. Dark Souls ist ein Spiel mit fast unendlichen Möglichkeiten und unbegrenztem Wiederspielwert. Grund dafür sind die vielen Geheimnisse, versteckten Bosse, Gegenstände und Areale. Auch die Charakterentwicklung lädt zum Experimentieren ein, es gibt unzählige Möglichkeiten seinen Charakter zu individualisieren. Hier ist für jeden was dabei, wer gerne Kämpfer an vorderster Front ist, vergibt bevorzugt Punkte in Stärke und Belastbarkeit, oder doch eher der Fernkämpfer? Im Grunde ist alles möglich, sogar eine Kombination aus beiden. Macht euch zudem nicht viele Gedanken mit welcher Klasse ihr ins Spiel startet, im Laufe des Abenteuers könnt ihr durch die Vergabe eurer Punkte einen völlig neuen Weg einschlagen. Zudem ist die große Erweiterung „Artorias of the Abyss“ auf der Disc enthalten. Hier erwarten euch neue Areale, Bosskämpfe Gegenstände und vieles mehr. Es ist also keineswegs ein Mini-DLC, sondern eine große Erweiterung der Spielwelt, wodurch das ohnehin massive Spiel an Umfang gewinnt.

Multiplayer

Der Mehrspieler Part von Dark Souls ist ein Beast für sich. Wenn ihr euch in die online Server einloggt, können andere Spieler euch „invaden“, also in euer Spiel eintreten und gegen euch kämpfen. Dies geht allerdings nur, wenn die Spielwelt in menschlicher Form erkundet. An den Lagerfeuern im Spiel, könnt ihr durch Opferung des Gegenstandes „Menschlichkeit“ eure Aushöhlung umkehren. Dieser Effekt besteht aber nur solange bis ihr das Zeitliche segnet, dann wandert ihr wieder den Pfad der Untoten. Aber keine Sorge, in menschlicher Form könnt ihr nicht nur von roten Phantomen überfallen werden, sondern auch Verbündete rufen. So entsteht eine unglaublich intensive Dynamik von PvP und Koop, wie in keinem anderen Spiel. Im Remaster wurde zudem das Limit von Vier Spielern in einer Welt, auf Sechs erhöht. Wie die Community damit umgehen wird und ob ungleiche Verhältnisse geschaffen werden, wird sich mit der Zeit zeigen. Das Dark Souls Onlineprinzip ist sicherlich nicht für jedermann, doch wenn man sich darauf einlässt, bereichert es das Spielgeschehen ungemein.

Fazit

Mit Dark Souls Remastered, bekommen Konsoleros der aktuellen Generation die Möglichkeit zu den Wurzeln der Souls Reihe zurückzugehen und eines der bahnbrechendsten Spiele der vergangen Jahre erneut zu erleben oder wiederzuentdecken. Mehr darf man von dem Remaster nicht erwarten, die Grafik hat entsprechend einige Jahre auf dem Buckel. Die Verdopplung und Stabilisierung der Bildrate verbessert das Spielgeschehen jedoch ungemein. Spielwelt und Leveldesign suchen auch heute noch seinesgleichen. Kein anderes Spiel erzählt seine Geschichte so mysteriös und eindrucksvoll zugleich wie Dark Souls. Auch nach all den Jahren sorgen die Bosskämpfe und die epische Sounduntermalung für Herzrasen. In diesem Sinne: Praise the sun!
  • brillantes Leveldesign
  • stimmiges Artdesign
  • fantastische Sounduntermalung
  • unzählige Charaktermöglichkeiten
  • geheimnisvolle Geschichte
  • 60 Bilder pro Sekunde
  • optisch nicht mehr ganz der Hingucker
(Sascha Djodaki)
(weitere Reviews anzeigen)

Dark Souls: Remastered - Preisvergleich

29,99 EUR *

Versand ab 3,00 €

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
30,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
37,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 21,00 EUR *

Versand ab 3,00 €

jetzt kaufen
24,39 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
0 Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
Dark Souls: Remastered PS4-Spiel
Grafik
 
0.0
Sound
 
0.0
Spielspass
 
0.0
Spieldauer
 
0.0

Ähnliche Spiele

The Princess Guide
FSK: ab 12 Jahren
Bewertung:
 

Spiele Sammlung

8 Mitglieder haben dieses Spiel:

sowie weitere 5 Mitglieder

Dieses Spiel ist 1x vorgemerkt.

PS4-Spiel suchen

Preisvergleich

24,39 EUR*
29,99 EUR*
29,99 EUR*
29,99 EUR*
29,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!