Newsticker

Sacred 3 - First Edition

Sacred 3 - First Edition
Anzahl der Spieler
1-2 offline
2-4 online
Netzwerkfähig mit Trophäen ohne 3D ohne PlayStation Move
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
BD-25
Publisher:
Erscheinungsjahr:
Kategorie:
Sprachen:
Altersfreigabe:
Ungeprüft
HD-Auflösung:
Tonformat(e):
Dolby 5.1
Anzahl-Spieler:
1-2, 2-4 online
Netzwerkfähig:
Ja
Trophäen:
Ja
Veröffentlichung:
01.08.2014
Jetzt kaufen bei
für 13,99 EUR Versand ab 8,00 €
oder
Dieses Spiel ausleihen
Diese PS3 Spiele könnten Sie interessieren:
PlayStation 3 Review
Grafik
 
8,0
Sound
 
8,0
Singleplayer
 
8,0
Multiplayer
 
9,0
Steuerung
 
9,0
Gesamt
 
8,4
geschrieben am 01.08.2014
Das leider mittlerweile geschlossene Entwickler-Studio Ascaron war seinerzeit verantwortlich für Sacred und Sacred 2. Publisher Deep Silver beauftragte nun das deutsche Entwickler Team Keen Games mit der Fortsetzung der Action-Rollenspielserie. Obwohl das neue Sacred wesentlich actionlastiger ist als die Vorgänger und sogar im Allgemeinen nur noch wenig mit dem Ur-Sacred zu tun hat, wurde bewusst der Name Sacred 3 gewählt. Reine Marketingstrategie oder steckt doch noch ein wenig Sacred darin?

Grafik

Sacred 3 bietet eine sehr schöne, farbenfrohe Grafik. Des Öfteren gibt es in dynamischen Kamerafahrten wunderschöne Panoramaszenen und hübsche Landschaften sowie viele kleine Details im Spielgeschehen zu bestaunen. Auch das neue Art Design kann sich sehen lassen. Die Charakter- und Gegneranimationen schauen erstklassig aus und können sich durchaus mit Blizzards Diablo 3 messen. Nur in Sachen Performance hat Blizzards Dungeon Crawler ganz klar die Nase vorn. Unterm Strich bewegt sich das grafische Gesamtbild durchweg auf hohem Niveau, da verzeiht man auch gerne mal die auftretenden kleinen Ruckler sowie den kaum mehr vorhandenen Wiedererkennungswert vom alten Ancaria.

Sound

Auch die Musikuntermalung klingt durch die Bank weg sehr gut und muss sich nicht hinter Mainstream Titeln verstecken. Hinzu kommt eine absolut hörenswerte, professionelle Synchronisation, die den typischen Sacred Humor auf ihre ganz persönliche Art und Weise unterstreicht. Abgerundet wird das Klangbild noch von den gelungenen und genretypischen Sound Effekten.

Singleplayer

Nachdem gute 1.000 Jahre seit den Ereignissen von Sacred 2 – Fallen Angel vergangen sind, trifft das Volk von Arcania erneut auf einen mächtigen Feind. Das machthungrige und grausame Ashen Imperium, angeführt von Schreckensherrscher Zane Ashen. Zane will mit aller Kraft das uralte Artefakt, das Herz von Ancaria, erlangen. Doch dieses wurde von den Seraphim sicher an einem geheimen Ort versteckt. Tapfere Helden aus aller Welt werden herbeigerufen, um sich der Bedrohung zu stellen, denn nur gemeinsam können sie es schaffen, das böse Ashen Imperium zu besiegen. Zu Beginn des Spiels kann die eigene Spielfigur aus einer Reihe von unterschiedlichen Klassen ausgewählt werden. Neben den bekannten und beliebten Sacred Charakteren Safiri, Ancarian, Khukuhri und Seraphim, bietet Sacred 3 noch eine neue Klasse, die Malakhim. Diese heldenhaften dunklen Assassinen sind Meister der gekrümmten Klingen und beherrschen die Blut-Magie. Je nachdem welche Klasse hier ausgewählt wird, unterscheiden sich die Kampf- und Spielweisen deutlich voneinander. Anstatt der aus den Vorgängern bekannten offenen Spielwelt bietet Sacred 3 an dieser Stelle über 30 lineare Levels, die einzeln ausgewählt und jederzeit wiederholt werden können. Neben den Standard-Story-Passagen gibt es hier auch einzelne kurze Level, in denen z. B. eine bestimmte Anzahl an Gegnerwellen besiegt werden muss. Zusätzlich zu den haufenweise vorkommenden Schergen des Ashen Imperiums, ist die Spielwelt auch gespickt mit abwechslungsreichen Fallen, die Euch das Leben ebenfalls schwer machen wollen. Ob es nun rotierende Klingen, Giftgaswolken oder einfach nur Zeitfallen sind, hier ist Vorsicht geboten. Anders als in anderen Dungeon Crawlern , gibt es bei Sacred 3 nicht haufenweise Itemdrops oder neue Ausrüstung zu ergattern. Neue Waffen und Fähigkeiten erhalten Eure Helden automatisch, nachdem sie ein neues Level erreicht haben. In einem recht übersichtlichen und leicht zugänglichen Skillsystem kann hier genau festgelegt werden, auf was Ihr Euch vor dem Betreten des neuen Levels spezialisiert und welche Waffe ausgerüstet wird. Das Ganze ist jedoch nicht umsonst, sondern kostet Euch das in den einzelnen Missionen teuer ergatterte Gold. Ist eine Skillung mal nicht ganz so stimmig, ist das kein Beinbruch. Vor jedem Level können die verwendeten Waffen, die Ausrüstung und die Spezialfähigkeiten neu festgelegt werden. Falsch vergebene Skillpunkte können hier ebenfalls wieder rückgängig gemacht werden. So kann auf einfache Art für jeden Helden die optimale Konfiguration gefunden werden. Nach dem Durchspielen gibt es übrigens dank der drei weiteren Schwierigkeitsgrade jede Menge neue Herausforderung für Hartgesottene. Für Langzeitmotivation ist also gesorgt.

Multiplayer

Gemeinsam! Der Fokus des neuen Sacred Ablegers liegt klar auf der Hand. Auch hier unterscheidet sich Sacred 3 von den Vorgängern und lässt bereits in der Intro Cutscene erahnen, dass die tapferen Recken nur mit Teamwork siegreich sein werden. In Sachen Multiplayer kann Sacred 3 mit seinem Drop-in-drop- out Koop-Multiplayer-Modus punkten. Dieser kann offline zu zweit oder online zu viert gespielt werden. Spielt man gemeinsam, wird unter jeder Spielfigur dauerhaft angezeigt, zu welchem Spieler sie gehört. Am Ende eines Levels gibt eine kurze Statistik darüber Auskunft, wer von unseren Recken die beste Leistung erbracht hat. Wer hat die meisten Gegner getötet, wer hatte die beste Technik, wer wurde wie oft wiederbelebt usw. usw. Derjenige, der hier die meisten Punkte gesammelt hat, erhält dann z. B. auch einen 10% Erfahrungspunkte Bonus. Genau so macht ein Multiplayer Modus Spaß.

Steuerung

Die Steuerung per Controller ist absolut vorbildlich und wertet den Spielfluss (da sich das Spiel so einfach actionlastiger spielt als seinerzeit per Maus & Tastatur am PC) deutlich auf. Durch die direkte Steuerung des Protagonisten per Controller ist man näher am Spielgeschehen. Die Menüführung und Inventarverwaltung ähnelt stellenweise ein wenig dem großen Bruder von Blizzard, was aber keineswegs schlimm ist, da diese dort bereits optimal gelöst wurde. Schon nach kurzer Zeit geht alles in Fleisch und Blut über.

Fazit

Keen Games Sacred 3 ist ein hochkarätiges Hack and Slay mit Rollenspiel-Elementen geworden und hat nur noch wenig mit dem alten Sacred gemeinsam. Fans der Reihe werden hier also möglicherweise enttäuscht sein oder die eine oder andere Träne weinen. Wer jedoch einen kurzweiligen Feierabendspaß und ein gutes Koop Action RPG im Stil von Diablo oder dem guten alten Baldur‘s Gate: Dark Alliance sucht, das einen mal vom Alltag abschalten lässt, der liegt hier goldrichtig. Sacred 3 erscheint leider nicht für die PS4, sondern ist nur für die PS3 erhältlich. Sehr schade eigentlich, denn Sacred 3 ist ein tolles Spiel, dass sicher auch auf der Next Gen Plattform seine Freunde finden würde.
  • unkomplizierte, kurzweilige Koop Action
  • gutes Gameplay
  • typischer Sacred Humor
  • kein echtes Sacred mehr
  • linearer Spielablauf
  • gelegentliche Ruckler
(bc)
(weitere Reviews anzeigen)

Sacred 3 - First Edition - Preisvergleich

13,99 EUR *

Versand ab 8,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 3,14 EUR *

Versand ab 8,00 €

jetzt kaufen
3,59 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
1 Bewertung(en) mit ø 3,50 Punkten
Sacred 3 - First Edition PS3-Spiel
Grafik
 
4.0
Sound
 
4.0
Spielspass
 
3.0
Spieldauer
 
3.0

Ähnliche Spiele

Atelier Shallie -Alchemists of the Dusk Sea- (PSN)
FSK: ab 12 Jahren
Bewertung:
 
Two Worlds 2 - Premium Edition
FSK: ab 16 Jahren
Bewertung:
 

Spiele Sammlung

12 Mitglieder haben dieses Spiel:

sowie weitere 9 Mitglieder

Dieses Spiel ist 1x vorgemerkt.

PS3-Spiel suchen

Preisvergleich

3,59 EUR*
13,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!