The Elder Scrolls V: Skyrim

The Elder Scrolls V: Skyrim

The Elder Scrolls V: Skyrim
Anzahl der Spieler
1
Netzwerkfähig mit Trophäen ohne 3D ohne PlayStation Move
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
BD-25, Wendecover
Publisher:
Erscheinungsjahr:
Kategorie:
Sprachen:
Untertitel:
Menüsprache:
Altersfreigabe:
HD-Auflösung:
Tonformat(e):
Dolby 5.1, DTS 5.1
Anzahl-Spieler:
1
Netzwerkfähig:
Ja
Trophäen:
Ja
Veröffentlichung:
11.11.2011
Jetzt kaufen bei
für 18,90 EUR Versandkosten unbekannt
oder
Dieses Spiel ausleihen Ausleihen bei verleihshop.de
Diese PS3 Spiele könnten Sie interessieren:

PS3-Spiel Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
unbekannt
unbekannt
bewertet am 23.07.2014 um 14:04
#17
Wohl neben Fallout 3 imho eines der besten RPGs auf der PS3.

+ Sehr weitläufige Spielwelt
+ Sehr vielseitige Quests
+ Richtig lange Spieldauer

Grafisch gibt es vielleicht besseres, aber bei der Spielwelt noch diese Qualität, daher Höchstpunktzahl
Der Sound ist sehr episch.
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
bewertet am 13.04.2013 um 21:57
#16
Skyrim ist ganz großes Tennis auf PlayStation 3, in bezug auf die positiven und auch auf die negativen Aspekte.

Grafisch insgesamt gesehene oberes Mittelfeld, bezogen auf das Open World-Konzept des Spiels aber erste Klasse, da das Game keine Schlauchlevels besitz die man besser ausschmücken kann.

Der Sound und die Musik sind auch für Rollenspielspiel-Verhältnisse qualitativ und quantitativ weit über den Standard. Besonders bei den häufigen Kämpfen wird die Musik nie aufdringlich oder nervig.

Das Spiel bietet ein breites Feld an flexibilisierung für den Charakter, angefangen beim Aussehen bis hin zu den Fähigkeiten des Charakters. Ein Kampfmagier mit einem Zweihänder effektiv kämpfen zu lassen ist genauso möglich wie einen muskelprotzigen "Barbaren" mit Magie zu ergänzen. Vorteile kann man sich mit genügend Geduld erspielen oder Zwischendurch auch erkaufen, was allerdings mit der Zeit ans Gold gehen kann.

Die unterschiedlichen Rassen unterscheiden sich im Detail genug voneinander, dass kleine Vor- und Nachteile sich durchaus im Spielverlauf und Level bemerkbar machen.

Die Gegner Leveln automatisch mit wenn man sie trifft, außer man geht zB in eine Höhle auf Level 20, verläßt diese dann wieder um diese dann aufgelevelt wieder zu besuchen. So kann man auch anfangs heftige Gegener schaffen, wobei das Spiel den Kniff schafft, niemals zu Unfair dem Spieler gegenüber zu sein.

Die offene Spielweit mit einer unzahl von Höhlen, Burgen, Städten und Ruinen und den damit verbundenen Haupt- und Nebenquets lädt natürlich dazu ein, dass man einfach mal nur gucken möchte. Die Entwickler haben viel Zeit und Energie in die Höhlen und Ruinen gesteckt und es gibt auch keine recykelten Dungeons" wie bei Dragon Age 2, sondern mit viel Liebe ins Detail entworfen.

Damit kommen kommen wir zu einem Hauptproblem von Skyrim, die technische Umsetzung auf der PS3 ist ziemlich problematisch, denn leider hat Bethesda nicht geschafft, das Spiel halbwegs Bugfrei zu programmieren. Angefangen von der manchmal bockigen Kollisionsabfrage bis hin zu verlorenen Questen, weil man zB einen Drachenruf lernen soll und der nicht zu finden ist, trotz dass der Pfeil einem vor der Nase tanzt (wo mit der weitere Verlauf dieses einen HAndlungsfaden ad acta gelegt werden muss), oder man muß höllisch aufpassen, dass man seinen Begleiter nicht ständig ins Jenseits befördert, weil die KI so selten doof programmiert ist und den Begleiter ständig in den Angriff laufen läßt. Sehr nervig ist der Punkt, dass die NPC teilweise kaum Kohle in der Tasche haben und man quer durch Himmlsrand reisen muss, nur damit man die Sachen auch quitt wird. Da helfen einem auch nicht die Levelpunkte bei Überedung etc.

Andererseits muss man auch echt schauen, was man mit nimmt, was man verkaufz oder vielleicht verzaubert um es selber zu nutzen. Weitsichtiges Verhalten und Planung was der Char werden und können soll ist ebenso wichtig als auch clevere Levelpunktvergabe.

Leider trägt Bethesda ganz alleine die Schuld an den Problemen und BEthesda lernt auch nicht, da die selben Fehler sich von einem Spiel (Borderlands zB) ins das andere übertragen und schlicht mit den Patches geflickt werden (müssen). Die PS3 und Sony kann da nicht viel helfen, wenn die Entwickler sich da ausruhen und nichts dazu lernen (wollen).

Das ist natürlich jammern auf hohem Niveau, denn bei einem Spiel diesen Ausmaßes sind Fehler einfach nicht zu verhindern und man hat nie das GEfühl, eine Beta zu spielen, wie es schon viel zu oft der Fall ist.

Gravierende Bugs sind nicht aufgetreten, auch als ich das Spiel im Dez. 2011 gekauft habe und erst mal ohne Patches laufen mußte.

Die Erweiterungen "Hearthfire", "Dragonborn" und "Dawnguard" fügen sich harmonisch in das Hauptspiel ein und verbessern eindeutig das eh schon hervorragende Spielerlebnis und sind auch sinnvolle Erweiterungen ohne dass man das Gefühl hat, abgezockt zu werden.

Die Hauptstory ist nicht wirklich erwähnendswert und wenn man es darauf anlegt in weniger als 8 Std geschafft, dafür sind die Nebenquests um so spannender gemacht und gleichen das mehr als aus.

Als geschickter Spieler kann man die wichtigsten Punkte sehr gut entwickeln, ohne dass das Spiel die Quests ausgehen. Das betrifft Ein- oder Zweihändige Waffen, Blocken, Illusion oder Zerstörungsmagie. Schmieden, Alchemie sowie Schwere und Leichte Rüstung sind ebenso elementar wichtig und gut zu entwickeln und wirken sich massiv auf das Spielerlebnis aus.

Preis/Leistungstechnis ch eh nicht zu toppen ist das Spiel auch nach fast 18 Monaten Topaktuell und vorallem eines, dass beste westlische RPG dieser Konsolengeneration.

Bethesd a hat da trotz "kleinerer" Probleme ein Topspiel geliefert mein 2. Anlauf läuft bereits auf Hochtouren, dieses mal als Bretone, vorher als Argonier.
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 4
bewertet am 15.06.2012 um 14:55
#15
Top! Einfach nur genial. Eigentlich wurde alles schon gesagt. Kann mich da zu 100% nur anschließen.
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
bewertet am 22.04.2012 um 19:15
#14
Hier und auf diversen Fan-Seiten, sowie den zig Fachzeitschriften wurde ja schon soviel gesagt. JEDER der auf Rollenspiele steht darf sich Skyrim nicht entgehen lassen. Umfangreiche Story, unzählige Nebenquest und ein riesige Spielwelt die mit viel Liebe zum Detail aufgebaut wurde. Man kann quasi mit jedem NPC reden, jedes Buch ist lesbar usw.
Die Soundkulisse ist einfach genial. Sowohl die Soundeffekte als auch der Soundtrack.
Was die PS3-Version angeht ist das Spiel grafisch schon einer der Top-Titel. Leider sind trotz einiger Updates noch ein paar kleine fehler drin, aber das Ding ist nunmal einfach ein Mammut an Umfang. Sicher wird da noch nachgebssert und perfektioniert. Es gibt wenig Spiele die ein solches Preis-/Leistungsverhältnis bieten!
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
bewertet am 14.02.2012 um 15:00
#13
Skyrim ist DAS Rollenspiel. Ich stehe normalerweise überhaupt nicht auf Fantasy, aber Skyrim fesselt mich trotzdem wie kein anderes Rollenspiel zuvor. Die Grafik ist hübsch, die Spielwelt wirklich bezaubernd modelliert. Die Steuerung ist auch in Ordnung. Die Soundkulisse hat mich umgehauen. Man hört das Wasser rauschen, die Vögel zwitschern, die Wölfe jaulen, die Drachen brüllen und vor allem wird einem ein grandioser Soundtrack um die Ohren gehauen. Das Besondere an Skyrim ist allerdings der imense Umfang und die damit verbundene Freiheit. Jeder der Skyrim spielt, erlebt verschiedene Abenteuer, trifft unterschiedliche Entscheidungen und entwickelt seinen Charakter zu einem eigenen, einzigartigen Indivduum. Die Vielfalt im kampfsystem ist wirklich groß. Man kann ein Zerstörungsmagier werden, man kann ein Schwer-Schild Soldat werden oder ein Bogenschütze. Hier ist für jeden was dabei. Man muss sich auch garnicht auf eine Kampfart festlegen. Ich wechsele immer wieder zwischen verschiedenen Kampftypen.
Am meisten überzeugt mich Skyrim aber in den Quests. Es gibt Organisationen, denen man beitreten kann, womit eine Questlawine ausgelöst wird. Aber auch ganz normale Bewohner von Himmelsrand (Skyrim) haben Aufgaben für einen, und meistens sind diese Missionen dann wirklich qualitativ hochwertig und auch zeitaufwendig. Man spürt keinen großen Unterschied zwischen Main-quests und Side-quests. Was ich mit all dem sagen will ist: holt euch Skyrim. Auch wenn ihr das Fantasy Setting, so wie ich, nicht magt. Das Spiel ist einfach Bombe und fesselt einen für mehr als 100 Stunden.
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
bewertet am 14.02.2012 um 08:33
#12
Hab 200 Stunden gespielt und inzwischen auch die Platin-Trophäe geholt. Am Anfang wurde ich regelrecht erschlagen von dem Spiel. Die Weltkarte und die einzelnen Dungeons sind riesig. Ebenso die Möglichkeiten. Waffen schmieden, verzaubern, Tränke herstellen(alleine das Zutatensammeln macht schon spass). Man kann sich mit fast allen Bewohnern unterhalten, und die meisten haben irgendwelche Aufträge zum erledigen. Man kann Werewolf oder Vampir werden. Dann noch ein Killer der Dunklen Bruderschaft, ein Dieb der Diebesgilde oder auf Drachenjagd gehen. Es wird nie Langweilig.

Als der Spielstand auf 12 MB anwuchs hatte ich öfters einen Freeze oder starke Ruckler. Nach dem Patch 2.03 wurde es aber erheblich besser.

Wer was mit Rollenspiele anfangen kann, muss sich dieses Spiel kaufen.
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
bewertet am 09.02.2012 um 15:38
#11
Mich hat das Spiel von der ersten Sekunde an seinen Bann gezogen.
Wenn man auf den hohen Bergen steht und den schönen Ausblick genießt, einfach
der Hammer. Dazu kommt ein sehr guter Story-Modus mit einer übrwältigender Tiefe und
jede menge Nebenquest und Aufgaben, wenn man mal keine Lust auf die Hauptquest hat.
Das Arreal zum Erkunden ist schier unendlich, genau so die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die man erlernen kann. Das Gamplay ist relativ einfach, einziger bisher aufgefallener Makel: Wenn man zwischen Waffen hin und her Tauschen will, dauert das Auswählen einfach zu lange. Das Spiel pausiert zwar währenddessen, doch muss man nach dem schnellwechsel der Waffen diese auch erst noch in die Hand nehmen.

Alles in Allem ist es ein mega Spiel!

Kaufempfehlung: JAAAAAAAAAA!!!!!
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
cv6
bewertet am 12.01.2012 um 20:14
#10
Endlich. Nach Oblivion ein sehr gelungener Nachfolger! Bisher auf der PS3 auch keine Ruckler, nur die Ladezeiten sind recht lang.
Ansonsten sind die Fehler in der Grafik und manchmal auch eine meise Kollisionsabfrage recht gering.
Wie immer hat Bethesda eine super Story entwickelt, und man kann ganz nach belieben auch wieder selber entscheiden ob man den strahlenden Held oder eher den dark Knight spielt. Zahlreiche Nebenquests erhöhen hierbei wieder die Spielzeit.
Wie immer kann man auch selber Tränke brauen und Rüstungen sowie Waffen schmieden.
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Spielspass mit 5
bewertet am 12.01.2012 um 13:17
#9
Durchweg ein absolut gelungenes Spiel. Grafik, Spieldauer und Sound sind erstklassig.
Aber leider nicht auf der PS 3. Wenn man erst mal ein paar Stunden gespielt hat kommt das böse erwachen. Das Spiel fäng an zu ruckeln, friert ständig ein und die PS stürzt in regelmäßigen Abständen ab. Sehr entäuschend und das drückt den Spielspaß auf zwei Punkte. Schade, schade, schade...und der Hammer ist, dass der Hersteller keine Besserung verspricht.
Also erst mal die Rezesionen z.B bei Amazon lesen, bevor man dafür über 50,- € ausgibt.
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 2
bewertet am 18.12.2011 um 00:08
#8
Mhhh... steinigt mich, aber mich überzeugt das Spiel nicht. Ist ganz nett und sicherlich kein schlechtes Spiel, ABER es ist nur ein Fallout in einem anderen Gewand... hatte mir da doch mehr von erwartet... Selbst die Geräusche sind teilweise dieselben, Schlösser knacken... dasselbe... nene... ich habs verkauft...
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Spielspass mit 3
bewertet am 14.12.2011 um 10:21
#7
Es packt einen von der 1. Sekunde an!
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
bewertet am 13.12.2011 um 12:00
#6
Ich spiele seit einem Jahr Gran Turismo 5,ein geiles Spiel,hätte nie gedacht,das es mal meine Konsole verläßt,doch nun liegt es einsam und alleine neben der PS3.
Woran das liegt,da gibt es nur ein Wort; S K Y R I M-Game of the Year,zocke seit 4 Wochen jeden Tag,bin Stufe 45 mit Daedra-u.Drachenrüstung,10000 0 Gold auf dem Konto,jede Menge Schreie u.Zauber gelernt,40 Drachen getötet u.s.w.Skyrim wird nicht gespielt,es wird gelebt.
GT5 muß erst mal bis März warten.
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
bewertet am 11.12.2011 um 14:15
#5
Ich bin eigentlich nicht so der RPG spieler und hätte mir das Game auch eigentlich nicht gekauft, hätten meine Freunde nicht alle gesagt das das das beste Spiel ever seie. Und es hat mich wirklich überzeugt, einfach ein Super game und episch lange, viel zu erforschen und viele Möglichkeiten sich die Zeit zu verteiben. Aber nach einer weile wird das Game etwas zu eintönig. Die Grafik ist für ein so riesiges Open-World einfach nur Super.
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Spielspass mit 5
unbekannt
unbekannt
bewertet am 28.11.2011 um 16:49
#4
Skyrim ist für mich ganz klar Game of the Year 2011.Skyrim ist groß,Skyrim ist episch,Skyrim ist einfach unendlich.
Viel möchte ich nicht schreiben,das wichtigste ist von Michi2801 geschrieben worden.Skyrim ist kein Spiel,Skyrim ist eine Philosophie den man leben muß.Einfach abtauchen und leben ;)
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
bewertet am 20.11.2011 um 15:34
#3
ein episches spiel, das so viele möglichkeiten bietet, dass man(n) über wochen sich damit beschäftigen kann! quests, nebenquests, andere ziele gibt es zu hauf zu erfüllen sowie etliche orte in einer frei begehbaren und grafisch sehr hübsch anzusehenden optik zu entdecken und bewundern. wer fantasy ala herr der ringe mag, macht bei diesem spiel rein gart nichts verkehrt!
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Spielspass mit 5
bewertet am 20.11.2011 um 11:56
#2
Skyrim, der lange erwartete (5 Jahre) Nachfolger des Erfolgstitels "The Elder Scrolls 4: Oblivion" aus dem Hause Bethesda, steht endlich in den Regalen und natürlich auch sofort in meinem. Nach 30 Stunden Spielzeit erlaube ich mir, eine Bewertung abzugeben.

Story: Kriegt von mir ganz klar 5 Punkte, da man sie selbst so gestalten kann, wie man es gern möchte. Man kommt nach dem kurzen Intro in einem kleinen Dörfchen raus und hat von dort an volle Entscheidungsfreiheit: Schließe ich mich der Dunklen Bruderschaft an und werde zum kaltblütigen Meuchelmörder? Werde ich zum mächtigesten Magier in ganz Skyrim (auf Deutsch: Himmelsrand) mit Hilfe der Magiergilde oder Folge ich der Hauptquest um herauszufinden, was es mit dem "Dovahkiin" auf sich hat und was ich überhaupt damit zu tun habe?
Ihr seht schon, es gibt viel zu tun. Die einzelnen Questreihen der Gilden sind sehr interessant gestaltet. Natürlich gibt es noch hunderte weitere Aufgaben neben Hauptquest und Gilden!

Grafik: Für ein open World spiel ist die Grafik auf PS3 (meinem Empfinden nach) absolut grandios. Die Weitsicht ist schön und spätestens wenn ihr einmal bei Nacht die Polarlichter über euch leuchten seht wollt ihr das Spiel nicht mehr unterbrechen geschweige denn aus der Konsole nehmen!

Sound: Der Sound kommt richtig gut rüber. Dies liegt vor allem am absolut grandiosen Soundtrack des Spiel. Schon im Menü wird man vom kräftigen Männerchor, der die "Elder Scrolls Hymne" bzw. Titelmelodie oder wie man sie auch nennen möchte, in Stimmung versetzt. Die Musik passt sich stets der Situation an. Auch der 5.1 Sound weiß zu überzeugen, damit meine ich, dass, wenn man sich mit einem Charakter unterhält und sich dabei im Kreis dreht, man ganz klar merkt, von wo die Stimme nun kommt, sprich wo der Gesprächspartner steht.

Spieldauer: Möchte man jeden Winkel der Welt entdecken, jede Rüstung schmieden, jeden Zauber beherrschen, sämtliche Questreihen beendet haben, so ist das wohl kaum möglich! Um das Spiel gründlich zu spielen sollte man auf jedenfall mehr als 100 Stunden Spielzeit einplanen. Und das Beste: In diesen 100 Stunden wird einem garantiert niemals langweilig. Woran das liegt?
Ich versuche es mal zu demonstrieren, indem ich nur einige wenige Aktivitäten aufzähle, denen man in Skyrim nachgehen kann:

-Seine Schmiede- / Alchemie- / Verzauberungsfähigkeiten verbessern und so einzigartige Rüstungen und Waffen bzw. Tränke herstellen
-Sich ein Haus kaufen und frei einrichten, da man jeden Gegenstand, der herumliegt frei platzieren kann (auch Leichen von gefallenen Gegnern)
-Heiraten (wem es gefällt auch gleichgeschlechtliche Partner)
-Sich dem Kaiserreich anschließen und die Rebellen zurückschlagen
-Sich den Rebellen (Sturmmänteln) anschließen und eine Revolution durchführen
-Jeden Berg, den man sieht, kann man besteigen
-Reiten (Pferde stehlen ;) )
-Auf Drachenjagd gehen
-Neue Zauber entdecken, ausprobieren, kombinieren
-....

Auf nach Himmelsrand (alle Namen des Spiels wurden in der deutschen USK Version eingedeutscht. Manche mag das stören, mich persönlich nicht) !!!
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
bewertet am 11.11.2011 um 17:48
#1
TOP ! Skyrim ist echt die Bombe, wie erwartet ein Knaller erster Güte.
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

The Elder Scrolls V: Skyrim - Preisvergleich

ab 18,90 EUR *

Versand ab 3,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

1,99 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
10,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
17 Bewertung(en) mit ø 4,75 Punkten
The Elder Scrolls V: Skyrim PS3-Spiel
Grafik
 
4.6
Sound
 
4.8
Spielspass
 
4.6
Spieldauer
 
5.0

Ähnliche Spiele

Final Fantasy XIII - Platinum
FSK: ab 12 Jahren
Bewertung:
 
Nier: Replicant (TW Import)
FSK:
Bewertung:
 

Spiele Sammlung

288 Mitglieder haben dieses Spiel:

sowie weitere 285 Mitglieder

Dieses Spiel ist 12x vorgemerkt.

PS3-Spiel suchen