Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Beamer, Projektoren & Zubehör

Sanyo Z4000 verliert nach zwei Stunden Signal

Gestartet: 10 Juli 2011 01:34 - 13 Antworten

Geschrieben: 25 Juli 2011 07:59

psychosocke

Avatar psychosocke


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Oberneuching
Forenposts: 2.235
Clubposts: 14
seit 13.09.2008
Samsung UE-46D6390
Epson EH-TW9200
Samsung BD-F7500
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
58
zuletzt kommentiert:
Adventskalender 2010
Bedankte sich 126 mal.
Erhielt 98 Danke für 88 Beiträge
psychosocke sieht jetzt 3D

Also der Test ohne Splitter war erfolgreich. Ich werde mal die Empfehlung von "heinkinokranker" testen, denn ganz ohne Splitter ist auch doof. Ich will ja nicht immer umstöpseln müssen ;)

Vielen Dank für Eure Hilfe und Tipps!
Geschrieben: 23 Feb 2013 00:24

Svenibaer

Avatar Svenibaer


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 1
seit 23.02.2013


Hallo psychosocke!

Ich habe das exakt gleiche Problem in einer ähnlichen Konstellation, aber mit anderen Geräten:

Denon BD-Player
Denon AV-Receiver (2 HDMI-Ausgänge)
Epson Beamer
Samsung TV

Der Epson Beamer zeigt die Signal Drop-Outs, genau nach 2 h Betriebszeit.
Jetzt würde ich mal stark tippen, Du hast einen Samsung TV???

Ansonsten muss dann an gleichen HDMI-Chips oder so etwas liegen.

Welche Lösung hast Du gefunden?

Danke & Gruß

Svenibaer
Geschrieben: 28 Feb 2013 14:12

Ases

Avatar Ases


Diener des Lichts
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Also wenn das Problem immer exakt nach 2h auftritt liegts wohl daran, dass ein Gerät (wohl dann der Splitter9 nach dieser Zeit in eine Art Ruhemodus fährt. Ist vielleicht einen EInstellungssache!
Geschrieben: 26 Aug 2015 10:28

Patrick2909

Avatar Patrick2909


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 4
seit 26.08.2015
Samsung UE-55D8090
Benq TH681
Samsung BD-D6500
Blu-ray Filme:


Hallo,

habe genau das gleiche Problem, das mein Beamer egal ob ich TV schaue oder Xbox zocke nach einiger Zeit ungefähr 2 Std einmal für 2-3 Sek das Standbild vom Benq Beamer anzeigt und er dann wieder erneut die Quelle sucht. Habe ein 20 Meter langes Kabel vom Beamer TH681 zum Denon Receiver AVR-1911, wenn ich es direkt an den Denon Receiver anschließe läuft alles ohne Probleme und er verliert kein Signal, wenn ich aber einen Spliter dazwischen schalte wieder das gleiche Problem, hatte mir letztens auch einen Ölbach Splitter gekauft das gleiche, wieder hat er das Signal verloren. Habe wirklich keine Lösung mehr, ist halt schon doof, wenn ich Formel 1 auf der Xbox One zocke und er verliert kurz das Signal (die Mauer lässt grüßen) :-( Vielleicht zieht der Splitter einfach zu viel Leistung, das dass Signal dann zu schwach ist, gibt es evtl. einen Splitter den man manuell umschaltet, der aber keine Leistung verliert ? Habe jetzt einen Automatischen Splitter :

Diesen habe ich gekauft:

Incutex Full HD 1080p HDMI Splitter 3D Ready, Verteiler 1 auf 2 HDMI inkl. Netzteil

Vielleicht konnte ja einer schon das Problem lösen, habe auch meinem Beamer updaten lassen 1.04 die aktuellste Firmware.

Würde mich über eine schnelle Antwort freuen.

Zitat:
Zitat von psychosocke
Also der Test ohne Splitter war erfolgreich. Ich werde mal die Empfehlung von "heinkinokranker" testen, denn ganz ohne Splitter ist auch doof. Ich will ja nicht immer umstöpseln müssen ;)

Vielen Dank für Eure Hilfe und Tipps!


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Beamer, Projektoren & Zubehör

Es sind 94 Benutzer und 746 Gäste online.