Blu-ray ForumBlu-ray Talk, Kino & Filme, TV-Serien, VoD & GewinnspieleBlu-ray Filme & Kino

Indiana Jones 5 (Harrison Ford, Regie: Steven Spielberg; 09.07.2021)

Gestartet: 17 Juni 2009 00:06 - 1609 Antworten

#1
Geschrieben: 17 Juni 2009 00:06

Gast

Indy 5: Die Handlung steht?

Indy 5 scheint Realität zu werden, wenn man Shia "Indy Junior" LaBeouf glauben mag. In einem Miniinterview mit der BBC zum Kinostart seiner Transformers-Fortsetzung, erklärte der Jungschauspieler nämlich auf Indy 5 angesprochen:
Steven [Spielberg] sagte mir gerade, er hätte die Geschichte [für Indy 5] "geknackt". Sie bereiten ihn jetzt wohl vor.
Rückblick: In Deutschland landete Indy 4 zwar nur auf Platz 6 der erfolgreichsten Filme 2008, international schaffte er es aber auf den zweiten Platz hinter dem Joker und seinem Dark Knight.

Ausblick: Die Zeit scheint momentan gegen Indy 5 zu arbeiten. Aktuell hat Steven Spielberg die Arbeiten an seinem Tim und Struppi-Film "Das Geheimnis der Einhorn" beendet und steckt mitten in der Vorbereitung für sein Biopic über Abraham Lincoln. George Lucas ist unterdessen mit Red Tails, der Realserie und - möglicherweise :-P - einer weiteren Animationsreihe beschäftigt, während Harrison Ford an der Komödie Morning Glory arbeitet. Für Indy 5 wäre also frühestens 2012 wieder Zeit.

Fazit: Wenn LaBeouf mit "sie bereiten ihn vor" also meint, dass jetzt die Vorbereitungen mit Drehbuchschreiben, Konzeptzeichnungen, Drehortsuchen, etc. beginnen, könnte das so ungefähr hinkommen. An einen Dreh in nächster Zeit, ist allerdings wohl nicht zu denken.

Aber was sind die paar Jahre für einen Kerl, dem nur Materialverschleiß ernsthaft zu schaffen macht? ;-)

Quelle

Nach dem letzten Teil hoffe ich sie lassen es, es gibt eine gute South Park folge wo es darum geht das Jones vergewaltigt wurde, damit ist gemeint das dieser Film einfach mist ist.

Indy 4 war wirklich arg würg wieso warum arg

Bitte lasst indy in ruhe macht seine Tolle Geschichte nicht kaputt
#2
Geschrieben: 17 Juni 2009 04:17

Linguini

Avatar Linguini


Blu-ray Freak
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
denke es wird wirklich schwierig, außer Harrison Ford übernimmt dann ungefähr die Rolle von Sean Connery. Aber ich will LaBeouf nicht als Nachfolger sehen.



This Post Is Brought To You By Nerd Power


#3
Geschrieben: 17 Juni 2009 04:52

Quaid

Avatar Quaid


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Berlin
Forenposts: 284
Clubposts: 11
seit 13.12.2008
Sonstiges
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme: 54
PS 3 Spiele: 17
Steelbooks: 1
zuletzt bewertet:
The Last of Us
Bedankte sich 5 mal.
Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge


Ich mag Shia LaBeuf als Schauspieler. Zumindest wenn er in mehr oder minder convertiblen Autos scharfen Bräuten nachjagt, Taxi für Exorzisten fährt, oder einen einsamen Wolf mit Robomanie anbettelt ihm seinen Audi zu überlassen, damit er Bräute abschleppen kann. Nunja. Das klingt ein wenig abwertend. So ist das aber nicht wirklich gemeint.
Die Indy Reihe war für mich jedenfalls - nach dem ich den Vierten sah - sowieso schon nach dem Dritten zu Ende. Der kann nicht getoppt werden. Genauso wenig wie Ep IV - VI.
Die filmischen Reanimationen des vergangenen und dieses Jahres sind wohl nichts für mich.
Was indy 4 angeht, sollte er wirklich kommen, erwarte ich dasselbe wie von Star Trek. Dass er dem Titel nicht gerecht wird.
#4
Geschrieben: 17 Juni 2009 07:48

QuantumStorm

Avatar QuantumStorm


Rasender Reporter
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Wenn Shia LeBöf wirklich der Nachfolger von Indi wird, ist das ungefähr genauso als würde Oliver Pocher der Nachfolger von Harald Schmidt.
Undenkbar!

@Quaid
Wie Recht Du mit Epi IV-VI und Star Trek hast:thumb:
Aber Du meinst Das Indi 5 kommen soll, 4 gibt es ja (leider) schon...

Shia ist in meinen Augen (noch) kein Schauspieler, dem man mehr als Stereotype Rollen anvertrauen kann.
Bei Ihm kommt mir immer der Spruch in den Sinn:
"Keine Haare am Sack, aber im Puff drängeln"
Gruß von QuantumStorm
"Man kann einen guten Film 3x sehen, aber muss ihn nicht 3x drehen!" --- "Irgendein Multiversum wirds schon richten"
Spoiler(!)
 
 
#5
Geschrieben: 17 Juni 2009 09:14

ghostrecon75

Avatar ghostrecon75


Movieprops Collector
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Leider muss man sagen das Harrison Ford die Rolle des Indy einfach zu sehr geprägt hat als das man sich nochmal jemand anders in dieser vorstellen könnte:pVor allem wenn man zB wie ich auch,die ganzen Streifen damals schon im Kino gesehn hat:confused::D
Sollen sie´s ruhig versuchen aber für mich ist und bleibt der einzig wahre Indiana Jones nun mal besetzt:pray:;)
Gruß Stephan... MeinHeimkino / MeinBlog

#6
Geschrieben: 17 Juni 2009 09:19

Mundl

Avatar Mundl


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Österreich
Tirol
Forenposts: 1.509
Clubposts: 7
seit 20.10.2008
Sony KDL-46V3000
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme: 551
PS 3 Spiele: 43
Steelbooks: 42
zuletzt bewertet:
2012
Bedankte sich 95 mal.
Erhielt 107 Danke für 79 Beiträge
Mundl `s Bier is ned deppat! :o)

indy 5 mit ford....ok:thumb:

indy 5 mit shia...:stop:
#7
Geschrieben: 17 Juni 2009 09:22

kinokobold

Avatar kinokobold


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 2.679
Clubposts: 18
seit 21.01.2009
Toshiba 42ZV555D
Samsung BD-P2500
Blu-ray Filme: 146
Steelbooks: 4
Bedankte sich 157 mal.
Erhielt 236 Danke für 181 Beiträge
kinokobold ...ist mental verirrt!

Indy ist Ford. Punkt aus.

Indy 4 war schon nicht der Brüller, ein 5. Film muss wirklich nicht sein und schpn gar nicht ohne Mr. Ford.
#8
Geschrieben: 17 Juni 2009 09:26

vladib

Avatar vladib


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Unterschleißheim
Forenposts: 3.998
Clubposts: 8.671
seit 04.04.2008
Samsung UE-55H8090SV
Sony PlayStation 4
Blu-ray Filme: 600
PS 3 Spiele: 10
PS 4 Spiele: 1
Steelbooks: 321
Steel-Status: Gold
zuletzt bewertet:
Dylan Dog: Dead of Night
Bedankte sich 1099 mal.
Erhielt 1616 Danke für 647 Beiträge
vladib back im Forum

Die sollten die Story von Indi auf seinen Sohn umschreiben und H.Ford in Ruhestand schicken. Der ist zu alt, dass man Ihm die Action abnimmt.



"Alles, was ich habe auf dieser Welt, ist mein Wort und meine Eier, und die breche ich nicht; für niemanden, ist das klar?"
#9
Geschrieben: 17 Juni 2009 09:27

kinokobold

Avatar kinokobold


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 2.679
Clubposts: 18
seit 21.01.2009
Toshiba 42ZV555D
Samsung BD-P2500
Blu-ray Filme: 146
Steelbooks: 4
Bedankte sich 157 mal.
Erhielt 236 Danke für 181 Beiträge
kinokobold ...ist mental verirrt!

Zitat:
Zitat von vladib
Die sollten die Story von Indi auf seinen Sohn umschreiben und H.Ford in Ruhestand schicken. Der ist zu alt, dass man Ihm die Action abnimmt.

Das fand ich in Teil 4 noch nicht mal. Harrison Ford hat das solide und gewohnt gut rübergebracht. Nur die Story war halt fies, zumindest ind er zweiten Hälfte und das mit den Außerirdischen ging mal gar nicht.
Geschrieben: 17 Juni 2009 09:37

Ackerschnacker

Avatar Ackerschnacker


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
ohhhh man, bloß nicht, die ersten 3 sind einfach Kult und unschlagbar, für den 4 Teil bin ich seit Jahren mal wieder ins Kino gegangen und hinterher wußte ich nicht so richtig was ich davon halten soll, heute sagt ich der vierte Teil hätte nicht sein müßen
plattdüütsche Grüße
Andreas


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumBlu-ray Talk, Kino & Filme, TV-Serien, VoD & GewinnspieleBlu-ray Filme & Kino

Es sind 66 Benutzer und 702 Gäste online.