Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Allgemeine Hilfe und Fragen zu TVs

Kaufberatung: Neuer 50" 4K TV?

Gestartet: 22 Mai 2022 22:11 - 4 Antworten

#1
Geschrieben: 22 Mai 2022 22:11

thx-sound

Avatar thx-sound

user-rank
Blu-ray Fan
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Moin,
wollte mal wissen was ihr an 50" 4k TV`s so empfehlen könnt...  Eher so mittelklasse? oder einsteiger Klasse? sarcastic.png
Diese größe liegt am Platz (120cm breit, 80cm höhe) in meiner wohnwand... über größeres brauchen wir nicht diskutieren - dafür habe ich ein Fullhd 3D beamer (benQ W1090) mit einer ~75" leinwand.. Aktuell habe ich ein alten 3D Tv ( Samsung UE-46ES7090 ) .

Mir ist da vorhin bei mediamarkt der aktuelle?  Samsung GU50AU7199UXZG ins Auge gefallen.. eure Meinung dazu?
 
Was der neuen können sollte:
Kann man ein full hd bild auch so ausgeben lassen ohne es so richtig vergrößern zu lassen auf 4k Bild?
Ich habe generel ein PC dran über ein inzwsichen ebenfalls in Jahre gekommenen AV Receiver (ONKYO TX-NR676E).
Mein Pc Monitor (dieser kann 4k) kann sowas (also das er auch fullhd nur anzeigt auf 2 der 3 anschlüsse) nicht nur 4k - erfiept zwar beim umstellen dabei etwas, aber nach aus/an schalten ist das auch generel weg..). Gucke halt auch mal Bildmaterial per stream was noch nicht mal fullhd ist.

Habe mir jetzt ein neuen 4k Player Bestellt "LG UBK90" in hoffnung das der UHDs runter scalliert an mein alten Beamer in fullhd liefert.. Aber wenn nicht..  confused.png Tät ich vielleicht doch ein 50" Tv holen.

Und nein, fragt mich nicht ob plasma, lcd oled...er soll halt funktionieren und ab und an ein UHD Film anzeigen falls das mit dem beamer (aufgrund der alten technik) nicht klappt wie einige meinen... Ansonsten gucke ich damit halt mal alle 3 Wochen paar folgen Serie... Filme generel über den Fullhd Beamer...
---------------------------------
 
#2
Geschrieben: 23 Mai 2022 10:34

Saphyrro

Avatar Saphyrro

user-rank
Blu-ray Profi
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Sigmaringen
kommentar.png
Forenposts: 2.321
Clubposts: 1
seit 17.01.2012
display.png
LG OLED65C97LA
player.png
Panasonic DP-UB824EGK
anzahl.png
Blu-ray Filme:
ps4.png
PS 4 Spiele:
ps5.png
PS 5 Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
223
anzahl.png
Mediabooks:
3
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 2478 mal.
Erhielt 8784 Danke für 1936 Beiträge


Wenn der Preis egal ist, dann nimm einen OLED in 48", gibt es von LG, Panasonic, Sony oder Philips in der Größe.
#3
Geschrieben: 23 Mai 2022 11:03

thx-sound

Avatar thx-sound

user-rank
Blu-ray Fan
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
hmm.. etwas schade um 2".. da 120herz kaum mehr bringen wenn ich das so recht lese... reicht wohl ein 60herz. ?
also dann z.b. den hier für 689euro..  oder lieber über amazon markedplace bei cw-shopping für 731?
LG Electronics OLED48A19LA

hat wer erfahrung mit em verkäufer "Mars media"  über check24 oder cw-shopping?
---------------------------------
 
2 Kommentare:
von chaos am 23.05.2022 12:31:
7zoll auf 55 sind 17cm grössere Diagonale Bild. Das ist schon deutlich bemerkbar....
von thx-sound am 23.05.2022 16:22:
Du weist ja das nur 120cm platz ist....
#4
Geschrieben: 23 Mai 2022 22:47

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness

user-rank
Bigscreener
Blu-ray Profi
aktivitaet.png Aktivität:
 
kommentar.png
Forenposts: 1.667
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
display.png
Sony XH9505
beamer.png
Epson EH-TW9400
player.png
Panasonic DP-UB9004
ps3.png
PS 3 Spiele:
ps4.png
PS 4 Spiele:
xbox.png
X1 Spiele:
xsx.png
XSX Spiele:
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 629 mal.
Erhielt 1222 Danke für 521 Beiträge
JokerofDarkness hat seinen Support auf Bluray-Disc.de eingestellt!

Bei nur 75" Leinwandgröße würde ich mal tief in mich gehen und überlegen, wie ich das Ganze so umbaue, das man generell die Bilddiagonale mit einem 75" TV erreicht. Denn nur 75" Leinwand macht ja null Sinn, wenn ich dafür ein deutlich besseres Bild mit einem ordentlichen TV erreichen kann. 
#5
Geschrieben: 24 Mai 2022 00:14

thx-sound

Avatar thx-sound

user-rank
Blu-ray Fan
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von "JokerofDarkness"
Bei nur 75" Leinwandgröße würde ich mal tief in mich gehen und überlegen, wie ich das Ganze so umbaue, das man generell die Bilddiagonale mit einem 75" TV erreicht. Denn nur 75" Leinwand macht ja null Sinn, wenn ich dafür ein deutlich besseres Bild mit einem ordentlichen TV erreichen kann. 
das geht nur die terassenausgangsseite - da steht nen tisch vor wo der drauf könte.. zuleitung vom aktuellen Hifiwagen  wäre auch nur 5Meter dort hin - Lautsprecher bekomme ich auch hin ) ..
aaaber..  ich müßte meine Sitz-(eher nur) Schlafgelegenheit mit drehen und hätte nacher nur  ein ca. 70cm oder eher nur 60-55cm gang vor meiner wohnwand (meine füße ragen über die Madratze) .  Der alte tv würde weiterhin hier bleiben zum nur "Serie" gucken alle 3 wochen... wobei dann die sitzt (eher dauer schlaf) gelegenheit  für 4 Tage wieder gedreht werden müßte *G*
Theoretsch könte ich mir auch ein Riesenbett oder sofaecke? Holen ca 2,2 x 2,3meter (wegen abstand zwischen 2 Türen) . Maximal 2,35m zum tv bzw gang zur Küche und max 2,9 bis zur wohnwand *G*  Aber dann habe ich halt nur ein gang an Wohnwand von ca. ~55cm  und dann ~60-70cm vor dem Tv um zur Küche zu kommen ;)

was bei mir stört ist eine 1,7m  x 0,9 bzw 1m ecke vom Treppenhaus . und gegenüber dieser "ecke" ein Großes Fenster mit heizung davor *G* 
da ist halt dafür meine Computerecke 1,7 x 2,55m und vor dem großen Fenster/heizung eine passend zur Fensterbank hohe Kommode mit  drangemacht selbstgemachten nidrigen Mediaschrank dran dr dann übergeht zur "Wohnwand" ;)
Ist halt eine kleine Eigentumswohnung in Mehrparteinhaus 
 
---------------------------------
 


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Allgemeine Hilfe und Fragen zu TVs

Es sind 72 Benutzer und 384 Gäste online.