Blu-ray ForumUltra HD / 4K Blu-rayUltra HD / 4K - Blu-rays

Hobbit , Herr der Ringe in 4k

Gestartet: 16 Dez 2017 21:58 - 53 Antworten

Geschrieben: 18 Dez 2017 09:16

Matze85

Avatar Matze85


Schwarzseher
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 801
Clubposts: 89
seit 04.02.2009
Panasonic TX-P55VT30E
JVC DLA-X55
OPPO BDP-103EU
Blu-ray Filme: 1519
Steelbooks: 316
Bedankte sich 321 mal.
Erhielt 491 Danke für 253 Beiträge


Zitat:
Zitat von HippiesTriumph
https://bluray-disc.de/out.php?link=https%3A%2F%2Fechtes4k.net%2F4K-check%2Fdie-harry-potter-filmreihe-im-4k-uhd-techcheck%2F ...
ein Auszug dazu: „ Durch die Aufnahme auf 35mm Filmrolle ist es prinzipiell möglich selbst den 1. Teil heute noch in bis zu 6K neu rauszubringen. Die Digital Intermediates wurden bei der damaligen Produktion nur mit 2K produziert...[...]
Anfragen verschiedener Portale bei Warner Bros, sollen ergeben haben, das für die 4K UHD Varianten der Filme je ein komplett neues Master Digital Intermediate erstellt worden ist (aktuell erhältliche Teile) und für die Teile 1-4 noch produziert wird. Damit sollten wir die Harry Potter Filme in echtem 4K zu sehen bekommen.“.
Diese Info kann man aus mehreren Quellen entnehmen.

Es ist grundsätzlich richtig, aus 35mm Material ~ 6K an Auflösung zu gewinnen. Danach ist Ende.
Was dort aber ebenfalls steht:
Zitat:
Damit sollten wir die Harry Potter Filme in echtem 4K zu sehen bekommen.......
Bisher gibt es jedoch keine offizielle und belastbare Meldung dazu. Es gibt jedoch einige Reviews im Netz die von einer sichtbar besseren Qualität im vergleich zur HD Variante sprechen.
;) Bedeutet, keiner weiß es zu 100%.
Aber allein die VÖ-Politik, nicht mit den ersten Teilen logischerweise zu beginnen, sondern mit den späteren, bedeutet doch, dass sie mit den ersten (beiden) Teilen mehr Arbeit hatten.
Und die hatten sie eben, weil dort die Negative in 4K gescannt werden konnten. Bei den späteren eben nicht.
Dort haben die 2K DI ein HDR colour-Pass bekommen und fertig.
Das die Filme dennoch besser aussehen, als die BDs liegt einfach nur am HDR und der noch etwas höheren Auflösung die ein 2K DI (2048×1080) gegenüber einer BD hat ;)

Aber dies sind nur meine Vermutungen. Da es ja keine 100% sichere Quelle zu geben scheint und Warner dazu wohl auch nichts konkretes sagen will, bleibt es auch nur bei Vermutungen. Aber für mich spricht eben mehr für 2K DI (bis auf Teil 1&2) ;)

Aber hier geht es ja um "Herr der Ringe" & den "Hobbit"! Hoffen wir einfach, dass diese recht bald angekündigt werden und Warner (vor allem mit Herr der Ringe) einen guten Job abliefern wird! ;)
Grüße Matthias
Geschrieben: 18 Dez 2017 09:29

HippiesTriumph

Avatar HippiesTriumph


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.737
Clubposts: 58
seit 29.09.2012
Sonstiges
Panasonic DMP-UB900EGK
Blu-ray Filme: 317
PS 3 Spiele: 47
PS 4 Spiele: 18
X1 Spiele: 125
Steelbooks: 125
Bedankte sich 290 mal.
Erhielt 1098 Danke für 694 Beiträge
HippiesTriumph Old School Heavy Metal, The Only Way!!!

Ja, da hast du wohl recht... 100% weiß es nur Warner. Meine subjektive Einschätzung tendiert definitiv zu nativem 4K...

Aber richtig, hier geht es um die Mittelerde Welt :). Man darf gespannt sein.

Abseits der Di Frage, ist meine Einschätzung, wenn es um die Bildqualität geht jene, dass das gedrehte Ausgangsmaterial mindestens genauso von Bedeutung ist, wie das Digital Intermediate Master.
Filme, wie Exodus, The Legend Of Tarzan oder aktuell War Of The Planet Of The Apes belegen dies...

KING OF THE DEAD
Geschrieben: 18 Dez 2017 09:36

Matze85

Avatar Matze85


Schwarzseher
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 801
Clubposts: 89
seit 04.02.2009
Panasonic TX-P55VT30E
JVC DLA-X55
OPPO BDP-103EU
Blu-ray Filme: 1519
Steelbooks: 316
Bedankte sich 321 mal.
Erhielt 491 Danke für 253 Beiträge


Ja klar ist das auch ein Unterschied ob auf 35mm Material gedreht oder eben digital wie bei den Filmen die du genannt hast. Diese wurden soweit ich weiß alle auf REDs gedreht. Da sieht das Ausgangsmaterial schon ganz anders aus, wenn digital mit 5K (oder mehr) Auflösung gedreht wurde! ;) Sogar in 2K sieht das ganz anders aus als, 35mm Material in 2K ;)
Grüße Matthias
Geschrieben: 18 Dez 2017 09:42

HippiesTriumph

Avatar HippiesTriumph


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.737
Clubposts: 58
seit 29.09.2012
Sonstiges
Panasonic DMP-UB900EGK
Blu-ray Filme: 317
PS 3 Spiele: 47
PS 4 Spiele: 18
X1 Spiele: 125
Steelbooks: 125
Bedankte sich 290 mal.
Erhielt 1098 Danke für 694 Beiträge
HippiesTriumph Old School Heavy Metal, The Only Way!!!

Zitat:
Zitat von Matze85
Ja klar ist das auch ein Unterschied ob auf 35mm Material gedreht oder eben digital wie bei den Filmen die du genannt hast. Diese wurden soweit ich weiß alle auf REDs gedreht. Da sieht das Ausgangsmaterial schon ganz anders aus, wenn digital mit 5K (oder mehr) Auflösung gedreht wurde! ;) Sogar in 2K sieht das ganz anders aus als, 35mm Material in 2K ;)

Absolut.
Wie sonst auch, generiert sich die Qualität eines Produktes praktisch nie nur durch einen einzigen Aspket, sondern vielmehr im Zusammenspiel mehrerer Komponeneten.

KING OF THE DEAD
Geschrieben: 18 Dez 2017 13:38

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Wenn es etwas wissenswertes von Mittelerde gibt, können wir uns zumindest sicher sein das Matze85 uns informiert. Genieße deine Beträge jedes Mal, vielen Dank dafür :thumb:

Zum Thema: Es wäre mein absoluter Wunsch wenn es die Mittelerde Kollektion auf UHD schafft. Hier aber auch bitte mit allen derzeitigen technischen Möglichkeiten. Bloß leider, wie bereits angemerkt, reden wir von Warner. Die melken die Kuh solange wie es eben nur geht und es würde mich nicht wundern, wenn das eine Jahr die jeweiligen Kinoversionen kommen auf Basis des 2K DI, nur um im Jahr drauf diese wiederum als Extended Versionen zu bringen und zum krönenden Abschluss im 3. Jahr die komplette Mittelerde Box. Zudem darf man natürlich nicht die Digibox, Buchstützen, Steelbook Editionen etc. vergessen^^

Nach weiteren 2 Jahren Pause, wird dann ein neues 4K DI erstellt, wo wir uns vermutlich schon im 8K Alter befinden um dann wieder von vorne zu beginnen^^

Bitte nicht zu Ernst nehmen aber ein Stückweit lief es in der Vergangenheit so :eek:
Gruß
Chris



Most Wanted 2018:
---
Deadpool 2 - The Equalizer 2 - Avengers: Infinity War 8/10 - Aquaman - Venom - Mission Impossible 6
Tomb Raider - Criminal Squad - Jurassic World 2 - Bumblebee - The Movie
Geschrieben: 20 Dez 2017 22:52

mikewolf

Avatar mikewolf


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 429
Clubposts: 17
seit 06.08.2008
Sony KD-65XE9305
Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD
Blu-ray Filme: 11
Steelbooks: 1
Bedankte sich 9 mal.
Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge


Zitat:
Zitat von Crash81
Wenn es etwas wissenswertes von Mittelerde gibt, können wir uns zumindest sicher sein das Matze85 uns informiert. Genieße deine Beträge jedes Mal, vielen Dank dafür :thumb:

Zum Thema: Es wäre mein absoluter Wunsch wenn es die Mittelerde Kollektion auf UHD schafft. Hier aber auch bitte mit allen derzeitigen technischen Möglichkeiten. Bloß leider, wie bereits angemerkt, reden wir von Warner. Die melken die Kuh solange wie es eben nur geht und es würde mich nicht wundern, wenn das eine Jahr die jeweiligen Kinoversionen kommen auf Basis des 2K DI, nur um im Jahr drauf diese wiederum als Extended Versionen zu bringen und zum krönenden Abschluss im 3. Jahr die komplette Mittelerde Box. Zudem darf man natürlich nicht die Digibox, Buchstützen, Steelbook Editionen etc. vergessen^^

Nach weiteren 2 Jahren Pause, wird dann ein neues 4K DI erstellt, wo wir uns vermutlich schon im 8K Alter befinden um dann wieder von vorne zu beginnen^^

Bitte nicht zu Ernst nehmen aber ein Stückweit lief es in der Vergangenheit so :eek:

Da liegst du schon richtig .
Geschrieben: 12 Okt 2018 07:02

mikewolf

Avatar mikewolf


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 429
Clubposts: 17
seit 06.08.2008
Sony KD-65XE9305
Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD
Blu-ray Filme: 11
Steelbooks: 1
Bedankte sich 9 mal.
Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge


So jetzt da wir schon bald am Ende des Jahres 2018 angekommen sind meine berechtigte Frage , was ist den jetzt mit Herr der Ringe und Hobbit , sehr komisch irgendwie ist das Uhd Format wohl doch nicht so der Renner ...oder hat jemand andere Infos , wenn solche Filme wie Herr der Ringe nicht auf Uhd gemacht werden ohje dann sieht es schon echt schlecht aus .
Geschrieben: 12 Okt 2018 11:04

agentsands

Avatar agentsands


Chefredakteur Filmdatenbank Importe
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Das Format funktioniert in den USA sehr gut. Die Filme sind nicht angekündigt. Dafür erscheinen viele andere Filme auf UHD. Das geht Stück für Stück und nicht alles gleichzeitig. Zudem ist hier das Problem New Line Cinema, die ein Wörtchen mitzureden haben.

1x bearbeitet, zuletzt: 12 Okt 2018 11:05 von agentsands

agentsands


Forenmod Serienthread - Kinothread - DB Import
Geschrieben: 14 Okt 2018 08:51

mikewolf

Avatar mikewolf


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 429
Clubposts: 17
seit 06.08.2008
Sony KD-65XE9305
Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD
Blu-ray Filme: 11
Steelbooks: 1
Bedankte sich 9 mal.
Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge


In Europa funktioniert es mal nicht soviel ist sicher , wer auch kein Wunder wenn die englische Tonspur jedesmal besser ist , die Leute lassen sich halt nicht mehr verarschen , und das jeder die englische Tonspur schaut davon sind wir Meilen entfernt , Gott sai dank .
Geschrieben: 05 Nov 2018 17:48

Matze85

Avatar Matze85


Schwarzseher
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 801
Clubposts: 89
seit 04.02.2009
Panasonic TX-P55VT30E
JVC DLA-X55
OPPO BDP-103EU
Blu-ray Filme: 1519
Steelbooks: 316
Bedankte sich 321 mal.
Erhielt 491 Danke für 253 Beiträge


Also entweder hebt sich Warner "HdR" für die kommende Serie auf (was noch dauern wird), oder es wird sich wirklich Mühe gegeben und die Teile werden einer intensiven Aufarbeitung unterzogen! Evlt. will man auch Peter Jackson mit an Bord haben?!

Aber da noch nicht mal ein "Hobbit" angekündigt wurde, welcher garantiert weniger Arbeit für eine UHD Auswertung machen würde, als "HdR", lässt mich dann doch etwas ratlos zurück.
Da das Format, wie agentsands bereits schreibt, in den Staaten gut funktioniert

Das die Mittelerde-Filme kommen werden, daran glaube ich nach wie vor immer noch fest.
Sonst würde Warner da einfach zu viel Kohle liegen lassen!

1x bearbeitet, zuletzt: 05 Nov 2018 17:49 von Matze85

Grüße Matthias


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumUltra HD / 4K Blu-rayUltra HD / 4K - Blu-rays

Es sind 46 Benutzer und 609 Gäste online.